YouTube hat die Kosten für viele Filme und Fernsehsendungen in den USA auf 0,00 € gesenkt. Die meisten von ihnen sind ältere Titel und Franchises, aber es gibt einige Schätze unter den Picks wie Hell's Kitchen, Legally Blondes, die erst diesen Monat hinzugefügt wurden, und die Sandlot-Franchise.

Das Unternehmen, das die neue Inhaltsbibliothek am Mittwoch in einem Weblog-Beitrag angekündigt hat, sagt, dass es jede Woche kostenlos bis zu XNUMX Titel zur Auswahl hinzufügen wird.

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es XNUMX Filme und XNUMX Shows, die kostenlos mit Werbung gestreamt werden können, darunter Hits von Lionsgate, Paramount Pictures, Warner Bros. und mehr. Gehen Sie auf YouTube auf jedem Gerät einfach zum Abschnitt "Filme und Shows" auf der linken Seite, und "kostenlose" Shows und Filme werden unter Ihren "Weiter ansehen"-Optionen angezeigt.

Alles, was in hoher Auflösung kostenlos ist, kann kostenlos in 1080p und bis zu einundfünfzig Surround-Sound gestreamt werden, solange Ihr Setup dies akzeptiert. Natürlich können Sie weiterhin einige Titel mieten oder kaufen, um werbefrei zu streamen, und diese werden in Ihrer Bibliothek mit gekauften Artikeln angezeigt.

Analyse: Wer mag keine kostenlosen Sachen?

Dies sind vielleicht nicht die neuesten oder besten Picks, aber unser größter Nachteil auf dem ersten modernen Planeten ist die Fragmentierung von Filmen und Shows über unzählige Streaming-Dienste, die schwer zu verfolgen sind. Eine ständig wachsende, leicht zugängliche Bibliothek mit kostenlosen Filmen und Shows könnte für jeden großartig sein und wahrscheinlich auch auf Partys ein Hit sein.

YouTube hat uns in seiner Pressemitteilung auch eine Statistik vorgelegt: Mehr als XNUMX Millionen Menschen haben YouTube im letzten Monat des Jahres XNUMX auf Smart-TVs angesehen. Das ist eine ziemlich große Zahl und ein potenzielles Publikum für diese neuen kostenlosen Angebote. Diese Bibliothek mit kostenlosen Shows und Filmen könnte dieses Publikum vergrößern.

Die Tatsache, dass YouTube in Milliarden von Smartphones und Fernsehern eingebettet ist, bedeutet auch, dass das Unternehmen erheblich mehr Werbeeinnahmen erzielen wird, wenn Menschen traditionelle Shows und Filme streamen.

Was uns betrifft, die Leute, die diese Anzeigen sehen müssen, unterscheidet sie sich nicht sehr, sehr stark von dem, was wir bereits mit den meisten Inhalten auf YouTube erleben. Längere Videos haben so ziemlich immer Interstitials, und das gilt für Inhalte, die keine Sitcom oder ein traditioneller Film mit hoher Produktion sind.

Eine kurze Auswahl einiger der neueren Bibliotheken (getestet im perfekten Inkognito-Modus von Google Chrome) ergab Pre-Roll-Anzeigen, die Gott sei Dank unterdrückt werden konnten, und Mid-Roll-Anzeigen, die ebenfalls unterdrückt werden konnten. Überraschenderweise gibt es keine Werbeanzeigen. Erfahrungen können sich jedoch je nach Inhalt ändern.

Es ist nicht schrecklich, und wir vermuten, dass diejenigen, die nach freien Momenten suchen, in denen Gordon Ramsay weinende Köche ankreischt, bestimmte Werbeunterbrechungen lohnenswert finden werden.

Teilen Sie es