WP Engine übernimmt Frost macht es frei für

WP Engine (Wird in einem neuen Tab geöffnet) hat seine verwaltete WordPress-Plattform (Wird in einem neuen Tab geöffnet) auf Microsoft Azure (Wird in einem neuen Tab geöffnet) für Unternehmen eingeführt, die Microsoft bevorzugen.

Ab sofort können Unternehmen in den Vereinigten Staaten und den Niederlanden Azure wählen, um WordPress-Websites mit WP Engine zu erstellen und zu skalieren.

WP Engine plant, im Laufe des Jahres 2023 auf andere Regionen zu expandieren, um eine globalere Reichweite auf der Cloud-Hosting-Plattform zu erzielen (wird in einem neuen Tab geöffnet).

WP-Engine auf Microsoft Azure

Die neue Lösung verwendet Kubernetes für Container, sodass Ingenieure die Plattform zu AKS migrieren können, ohne grundlegende Codeänderungen vorzunehmen.

„Die Zusammenarbeit mit Microsoft an einem Azure-basierten Angebot hilft uns, unser Versprechen einzulösen, die weltweit vertrauenswürdigste WordPress-Plattform für Unternehmen auf der ganzen Welt zu sein“, sagte Heather Brunner, Präsidentin und CEO von WP Engine.

„Wir sind stolz darauf, mit Microsoft zusammenzuarbeiten, um ihre Microsoft Stories-Website zu betreiben, jetzt 7x schneller mit WP Engine powered by Azure.“

Laut WP Engine kombiniert das Angebot die Agilität seiner WordPress-Hosting-Plattform (wird in einem neuen Tab geöffnet) mit der globalen Reichweite von Microsoft Azure. Er bestätigte auch, dass die Lösung "zertifizierte" Sicherheit für Unternehmen und KMU bietet.

„WP Engine auf Azure ebnet Microsoft-Partnern und -Kunden den Weg, ihre eigenen WordPress-Sites in großem Umfang zu veröffentlichen“, sagte Sean McKenna, Produktmanager, Azure Kubernetes Service bei Microsoft.

„Die Integration der WP Engine-Plattform mit Azure Kubernetes Service (AKS) schafft eine leistungsstarke Softwarelösung, die dynamische Websites, die auf WordPress basieren, nativ unterstützt.“

WP Engine bietet Managed WordPress, Enterprise WordPress, Headless WordPress, Flyer, Local, Advanced Custom Fields und Genesis Hosting.

„Die Containerisierung von WordPress-Komponenten macht es Teams einfach, Apps überall zu verwenden, zu verwalten und bereitzustellen“, sagte Ramadass Prabhakar, SVP und CTO von WP Engine.

„Dieser moderne Designansatz ist ein Beispiel dafür, wie Container genutzt werden können, um eine portable Architektur zu schaffen.“

WP Engine begann die Zusammenarbeit mit Microsoft im Jahr 2018, als Microsoft die WordPress-Plattform für seine Microsoft Stories-Website auswählte.

Im Jahr 2021 arbeiteten WP Engine und Microsoft Azure erneut zusammen, da eine steigende Nachfrage nach Inhalten und die Übertragung interner Webprozesse die beiden Unternehmen dazu veranlassten, ihre Plattformen vollständig zu integrieren.

  • Schauen Sie sich unsere Liste der besten Webhosting-Dienste auf dem Markt an - wird in einem neuen Tab geöffnet
Teilen Sie es