Was ist cPanel? | Der Vergleich

Was ist cPanel? | Der Vergleich Im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte ist die Erstellung und der Betrieb Ihrer Website zu einem zunehmend erreichbaren Prozess geworden. Ein großer Teil davon ist auf die Rolle der Webhosting-Anbieter bei der Vereinfachung der schwierigsten und zeitaufwändigsten Verwaltungsaufgaben zurückzuführen. Betreten Sie die Bedienfelder. Ein Control Panel ist eine Webschnittstelle, die wir zur Verwaltung unseres Hosting-Kontos und der damit verbundenen Dienste verwenden: Domainnamen, E-Mails, Dateien, Datenbanken usw. Hierfür gibt es eine breite Palette an Lösungen, wobei cPanel bei Linux-Hosts mit Abstand am beliebtesten ist.

Was ist cPanel?

cPanel wurde erstmals 3 von einer Entwicklergruppe unter der Marke cPanel LLC veröffentlicht. Die Plattform umfasste eine Reihe von Automatisierungstools, die übersichtlich in einer intuitiven Benutzeroberfläche (GUI) untergebracht waren. Die Benutzerfreundlichkeit und die geringe Lernkurve ermöglichten es cPanel, schnell Fuß zu fassen. Die neuesten Statistiken von WXNUMXTechs zeigen, dass das Control Panel mittlerweile mehr als XNUMX % des Weltmarktes ausmacht. Die wachsende Beliebtheit hat die Aufmerksamkeit der Investmentgruppe Oakley Capital auf sich gezogen, die die Plattform im Jahr XNUMX erworben hat. Dasselbe Unternehmen besitzt übrigens auch die Rechte an seinem größten Control Panel-Konkurrenten: Plesk. cPanel ist ein großartiges Kontoverwaltungstool für sich, kann aber über seine API auch in viele andere Tools integriert werden, um die Funktionalität noch weiter zu erweitern. Die meisten der besten VPS-Hosting-Anbieter kombinieren cPanel mit WHM (WebHost Manager), einer Lösung, die es ihnen ermöglicht, problemlos einen gesamten Server zu betreiben.

Person, die an einem Schreibtisch arbeitet

(Bildnachweis: Shutterstock / LStockStudio)

Vorteile von cPanel

Der weltweite Ruf von cPanel ist in keiner Weise unfair. Die Plattform ist sehr vielseitig und bietet einer Vielzahl von Webadministratoren gewinnbringende Vorteile. Diese beinhalten:

cPanel

(Bildnachweis: cPanel)

Kernfunktionen von cPanel

Die cPanel-Benutzeroberfläche hilft Benutzern beim Zugriff auf die wichtigsten Teile Ihres Hosting-Dienstes. Wenn Sie sich beim Dashboard auf der rechten Seite anmelden, werden grundlegende Serverinformationen angezeigt, einschließlich hilfreicher Analysen zur Ressourcennutzung. Sogar die Standardinstallation von cPanel verfügt über viele Funktionen, die übersichtlich in allgemeine Kategorien unterteilt sind. Einige der bemerkenswertesten Optionen hier sind: Darüber hinaus unterstützt cPanel zahlreiche Integrationen von Drittanbietern wie das WP Toolkit, CDN, Backups und mehr.

CPanel-Preise

Im Laufe der Jahre ist es den cPanel-Entwicklern gelungen, ein gutes Gleichgewicht zwischen Funktionalität und Kosten zu finden. Die Plattform war so zugänglich, dass sogar ein Start-up-Hosting-Unternehmen problemlos davon profitieren konnte. Kurz nach der Übernahme von Oakley Capital stiegen die cPanel-Lizenzgebühren jedoch rapide an. Tatsächlich hat die Investmentgesellschaft das gesamte Geschäftsmodell auf ein Cost-per-Account-Modell umgestellt. Die gesamte Branche ist betroffen, wobei die größten Hosts den größten Schaden erleiden. Als ob das nicht genug wäre, erhöhte Oakley Capital erneut die Kosten, da sich viele noch immer an die neuen Richtlinien gewöhnten. Natürlich begannen viele Unternehmen, nach alternativen Optionen zu suchen ...

Professionelles Hosting

(Bildnachweis: ProfessionalHosting)

Alternativen zu cPanel

Der Webhosting-Control-Panel-Marktplatz bietet Benutzern zahlreiche Optionen, wenn sie sich entscheiden, den ausgetretenen Pfad von cPanel zu verlassen. Obwohl ihre Funktionalität ähnlich ist, hat jede dieser Plattformen bestimmte interessante Wettbewerbsvorteile:

Control Panel-Lösungen

Ganz gleich, ob Sie mit Ihrer aktuellen cPanel-Hosting-Infrastruktur rundum zufrieden sind oder einen Wechsel auf eine andere Plattform in Betracht ziehen, an Möglichkeiten mangelt es Ihnen nicht. Da sich die Technologie ständig weiterentwickelt, freuen wir uns zunehmend auf weitere Bedienfeldlösungen, um den Status quo zu ändern. Würden sie erfolgreich sein? Nur die Zeit kann es verraten.