Nach einem Jahr, das weitgehend von Gesprächen über abgesagte Shows und verschrottete Projekte geprägt war, konnte sich Netflix diese Woche mit der Ankündigung von zwei wichtigen Erneuerungen über einige gute Nachrichten freuen.

In der Vergangenheit hat Netflix dazu tendiert, Shows schnell zu erneuern, wenn sie ein großes Publikum für den Streaming-Dienst gewonnen haben. Bridgerton zum Beispiel erhielt Verlängerungen für eine dritte und vierte Staffel, noch bevor die zweite ausgestrahlt wurde. Aus diesem Grund waren so viele Fans des Netflix-Erfolgs Heartstopper so besorgt, als es einige Wochen dauerte, bis die Verlängerung bestätigt wurde. Am Ende sind zwei weitere Staffeln ins Stocken geraten, also alles gut, Ende gut.

Die erste Erneuerung von Netflix entspricht den Vorgängermodellen des Streaming-Giganten. The Lincoln Lawyer debütierte vor etwas mehr als einem Monat und jetzt wurde eine zweite Staffel der Show bestätigt.

Der beste Anwalt in LA ist zurück. The Lincoln Lawyer wird für Staffel 2 auf Netflix zurückkehren. pic.twitter.com/9VRKONBzmX14. Juni 2022

Los geht´s

The Lincoln Lawyer ist eine Adaption einer Reihe von Romanen des Autors Michael Connelly. Connelly, der auch der Mann hinter der Erfolgsserie Bosch von Prime Video ist, erschuf die Figur von Mickey Haller, einem Strafverteidiger aus Los Angeles, der in einem Lincoln Continental mit Chauffeur statt in einem Büro arbeitet.

Die Figur wurde 2011 mit Matthew McConaughey als Haller auf die große Leinwand gebracht. Obwohl es ein bescheidener Kassenerfolg war, wurde nie eine Fortsetzung gedreht, und die Figur wechselte mit Netflix zum Fernsehen.

In der Netflix-Version der Figur spielt Manuel Garcia-Rulfo die Hauptrolle als Haller, mit Neve Campbell, Becki Newton, Jazz Raycole, Angus Sampson und Christopher Gorham in Nebenrollen.

Die Show, die Connellys Roman The Brass Verdict aus dem Jahr 2008, die Fortsetzung von The Lincoln Lawyer, adaptiert, war ein großer Erfolg bei Netflix-Abonnenten und sammelte über 230 Millionen Stunden Zuschauerzeit mit vier Wochen unter den Top 10 der Streamer Tab). Eine Erneuerung schien eine einfache Entscheidung zu sein.

Die zweite Staffel konzentriert sich auf Connellys Roman The Fifth Witness, den vierten in Connellys Reihe von Haller-zentrierten Romanen. Warum überspringt Netflix das dritte Buch der Serie? Nun, in den Romanen ist Haller der Halbbruder von Harry Bosch, Connellys anderer Schlüsselschöpfung, und fungiert oft als sein Anwalt, wie er es im dritten Buch von Lincoln Lawyer, The Reversal, tut.

Da Bosch an Prime Video gebunden ist, wird es in absehbarer Zeit kein Crossover geben, und Sie können sich vorstellen, warum Connelly und das Kreativteam von Amazon nicht wollen, dass jemand anderes Bosch spielt …

Was ist also die andere Erneuerung?

Sweet Home, das koreanische Drama, das Netflix jetzt um eine zweite und dritte Staffel verlängert hat.

Das Drama, das auf dem gleichnamigen Naver-Webtoon von Kim Carnby und Hwang Young-chan basiert, folgt Cha Hyun-soo, einem Highschool-Schüler, der nach einer Familientragödie gezwungen ist, in ein Wohnhaus zu ziehen.

Kaum stellt er seinen Koffer ab, beginnt die Apokalypse und Legionen von Monstern versuchen, die Menschheit zu vernichten. Hyun-su und andere Bewohner sind im Gebäude gefangen und versuchen, den Ort in eine Festung zu verwandeln, in der Hoffnung, so lange wie möglich zu überleben.

Es dauerte lange, bis der Streaming-Gigant dies blockierte, wenn man bedenkt, dass die erste Staffel der Show Ende 2020 entfernt wurde. Sweet Home war tatsächlich die erste Serie aus Südkorea, die es in die Top 10 von Netflix in den USA schaffte und den Weg ebnete. für den großen Erfolg von Squid Game. Es landete in 10 verschiedenen Ländern unter den Top 42.

Die Pressemitteilung von Netflix bestätigte die Nachricht und versprach, dass „Sweet Home in diesen neuen Staffeln einen größeren Umfang mit einer erweiterten Geschichte und Besetzung annehmen wird.“

Lee Eung-bok, der die erste Sendung beaufsichtigte, wird für die zweite zurückkehren und versprach, dass die zweite Staffel der Show „in einer neuen Umgebung stattfinden wird“.

Die Verlängerung von Sweet Home folgt auf die offizielle Bestätigung einer zweiten Staffel von Squid Game sowie auf Netflix’ frühere Verlängerungen der Zombie-Horrorserie All Of Us Are Dead und der japanischen Fantasy-Serie Alice in Borderland.

Die Anime-Produktion von Netflix mag schrumpfen, aber die Expansion in koreanische und japanische Fantasy-Dramen geht weiter.

Möchten Sie wissen, welche die besten Serien sind, die Sie derzeit auf Netflix sehen können? Gehen Sie hier entlang… (öffnet sich in einem neuen Tab)

Teilen Sie es