The Outer Worlds: Erscheinungsdatum, Neuigkeiten, Trailer und Gameplay

The Outer Worlds: Erscheinungsdatum, Neuigkeiten, Trailer und Gameplay
Obsidian Entertainment, Entwickler von New Vegas und Herausgeber von Private Division, wird am 25. Oktober 2019 sein neues Science-Fiction-Shooter-Rollenspiel The Outer Worlds veröffentlichen. The Outer Worlds spielt am Rande des Weltraums und lädt den Spieler zum Aufwachen ein Winterschlaf inmitten einer Verschwörung zur Zerstörung von Halycon, einer Kolonie am Rande der Galaxie, die von Big Business geführt wird. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, wie Sie spielen und was Sie wählen. Ihre Handlungen werden den Verlauf der Geschichte und das Schicksal von Haylcon beeinflussen. Interessiert? Wir auch. Hier ist alles, was wir bisher über die Außenwelten wissen. (Update: Auf der E3-Konferenz 2019 von Microsoft wurde das Erscheinungsdatum von The Outer Wilds, der 25. Oktober 2019, zusammen mit einem weiteren Trailer bekannt gegeben.)

Schnitt zur Jagd

Das Erscheinungsdatum von The Outer Worlds.

Outer Worlds wird am 4. Oktober 25 auf PlayStation 2019, Xbox One und PC veröffentlicht.

Anhänger aus den Außenwelten.

Ein weiterer Trailer zu The Outer Worlds wurde in der Keynote von Microsoft zur E3 2019 vorgestellt und zeigte etwas mehr Gameplay und das Veröffentlichungsdatum: 25. Oktober 2019. Obsidian zeigte 20 Minuten PAX East-Gameplay, komplett mit witzigen Dialogen. , ausgefallenen Waffen und ein Kumpel, der immer spontan springt. Dies ist auch eine gute Beschreibung einer der dynamischen (sprich: viel Neon) städtischen Umgebungen. Und in diesem Video von Game Informer präsentieren Tim Cain, Co-Regisseur von The Outer Worlds, und Charles Staples, Lead Designer, ein Kampfspiel: Obsidian kündigte The Outer Worlds bei den Game Awards 2018 mit einem offiziellen Trailer an. Sie können es unten überprüfen:

Die Nachrichten aus den Außenwelten.

Zeitlupenvergleiche mit dem System von VATS Fallout werden unvermeidlich sein, aber die PAX East-Demo zeigt eine sogenannte „taktische Zeitdilatation“, die die benötigte Zeit verlangsamt, um schnelle Kämpfe einfacher zu machen: „Wir versuchen, den Leuten Möglichkeiten zu geben, die sie nicht haben.“ „Die besten Fechter sind es, etwas langsamer anzugehen, sich zu orientieren und dann Entscheidungen zu treffen, die ihnen im Kampf wirklich helfen.“ Wissenschaftswaffen In der Demo wurden auch „Wissenschaftswaffen“ erwähnt, bei denen es sich offenbar um High-Tech-Gegenstände mit lustigen oder eher bizarren Effekten handelt: Stellen Sie sich ein falsches Leuchten mit Korrosionsschaden oder einen violetten Stab vor, der Feinde einfriert und die Köpfe von Zivilisten zerschmettert. Es wird Wissenschaftswaffen für alle Waffentypen geben, sie werden also auch nicht im Nahkampf eingesetzt. Statistiken von sechs Hauptfiguren. Es gibt sechs Hauptmerkmale, die die Fähigkeiten, die Geschwindigkeit und den Erfolg Ihres Charakters sowohl im Kampf als auch in sozialen Interaktionen beeinflussen: Stärke, Geschicklichkeit, Intelligenz, Wahrnehmung, Charme und Temperament. Letzteres interessiert uns am meisten: Hält ein mürrisches Temperament die Leute davon ab, mit Ihnen reden zu wollen, oder verändert ein lockeres Temperament Ihre Dialogentscheidungen?

Bildnachweis: Obsidian Entertainment. Bildnachweis: Obsidian Entertainment. Alle Witze. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass die Außenwelt sich selbst nicht allzu ernst nimmt. Die NPCs geraten wirklich in Parodien, geben Ihren Lieblingsmarken die Schuld und reden unbewusst über ihre „abscheulichen zwischenmenschlichen Fähigkeiten“, während ihre Dialogauswahl Ihnen wirklich Spaß macht. Viele Charakteranpassungen, wenig Bildschirmzeit. Obwohl Sie das Aussehen Ihres Charakters anpassen können, scheint es, als hätten Sie nicht einmal eine Stimme. In einem Interview mit Polygon enthüllte Mitschöpfer Leonard Boyarsky, dass das Team einen „Old-School“-Ansatz für das Spiel gewählt habe, um die Konzentration der Ressourcen auf eine komplexe Erzählung zu ermöglichen. Sie können spielen, wie Sie möchten. Im selben Interview enthüllte Obsidian, dass The Outer Worlds ein spielerbasiertes Spiel ist, was bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, aus den Dialogoptionen zu wählen, ob Sie ein Held, ein Bösewicht oder etwas anderes sein möchten .

Bildnachweis: Obsidian Entertainment. Bildnachweis: Obsidian Entertainment. Gefährten Sobald Sie im Spiel weit genug fortgeschritten sind, erhalten Sie Ihr eigenes Sternenschiff und Ihre eigene Besatzung. Diese Besatzungsmitglieder können als Begleiter fungieren und ihre eigene Meinung zu aktuellen Ereignissen und Entscheidungen äußern. Allerdings gibt es keine romantischen Optionen (Sie können sich diese Dinge für Dragon Age 4 aufheben). Markenbekanntheit Da es sich bei The Outer Worlds um eine geschäftsorientierte Geschichte handelt, ist es keine Überraschung, dass es verschiedene Waffen und Gegenstände von 10 verschiedenen Marken zum Kauf anbietet. Wohin geht Ihre (Marken-)Loyalität? Alternative Konsequenzen Anstatt die unmittelbaren Konsequenzen einer kritischen Verletzung zu tragen, haben Sie die Möglichkeit, ein Schlupfloch zu akzeptieren. Dies ist ein dauerhafter negativer Debuff, der das ganze Spiel über bestehen bleibt.

Bildnachweis: Obsidian Entertainment. Bildnachweis: Obsidian Entertainment.

Die Außenwelten: Was wir sehen wollen.

Wir werden in den kommenden Monaten sicher weitere Details erfahren, da wir auf die Veröffentlichung von The Outer World warten (wenn das im Jahr 2019 sein wird). In der Zwischenzeit finden Sie hier alles, was Obsidian unserer Meinung nach mit dem Endprodukt liefern wird. Ein fesselndes Setting (mit einigen bedeutenden Wahlmöglichkeiten) Echte Spielerfreiheit mit einer strukturierten Erzählung zu verbinden, ist eine schwierige Aufgabe. Nur wenige Spiele haben dies so gut geschafft wie die ursprüngliche Mass Effect-Trilogie. Wir werden gespannt sein, ob Obsidian die Tour für ihr eigenes Science-Fiction-Rollenspiel wiederholen kann. Eine funktionierende Spiel-Engine. Man könnte meinen, wir müssten es nicht sagen, aber viele große Studios bieten aufgrund der Größe ihrer Unternehmen letztendlich unfertige Spiele an (Assassin's Creed Unity, Fallout 76 usw.). Die Erfolgsbilanz von Obsidian und die geringe Größe ihres Teams lassen jedoch darauf schließen, dass sie ihr Bestes geben werden. < p class="bordeaux-image-check">Bildnachweis: Obsidian Entertainment. Bildnachweis: Obsidian Entertainment. Einige echte Weltraumerkundungen. Natürlich ist es großartig, Riesenplaneten am Himmel zu haben, aber wenn wir nicht wirklich Spaß daran haben, die Sterne zu erkunden, ist das kaum mehr als eine Tapete. Hoffen wir, dass Obsidian Ihnen eine Umgebung zum Erkunden bietet, anstatt ein Spiel zu entwickeln, das leicht auf die Erde hätte verlagert werden können. Der Beginn großer Dinge, die noch kommen werden. Da Microsoft kürzlich Obsidian übernommen hat, gibt es keinen Hinweis darauf, welche Auswirkungen diese Geldspritze auf die Ambitionen des Entwicklungsteams haben könnte. Wenn The Outer Worlds Erfolg hat, könnten wir unten noch viel mehr sehen, mit den Ressourcen, um es wirklich galaktisch zu machen. (Bildnachweis: Obsidian Entertainment)