The Boys: Diabolical, die animierte Anthologie-Spin-off-Serie von Amazon Prime Video, hat ein offizielles Veröffentlichungsdatum, und das ist riskant, wenn man bedenkt, was sonst noch am selben Tag veröffentlicht wird.

Im Rahmen der Fanimation Week von Amazon, einer Feier der Anime-Angebote von Prime Video, die bis zum 21. Januar läuft, wurde bekannt gegeben, dass The Boys: Diabolical am Freitag, den 4. März, veröffentlicht wird.

Zeitgleich mit der Bekanntgabe des Veröffentlichungsdatums wurde auch ein kurzer First-Look-Trailer enthüllt, der zeigt, dass die Spinoff-Show The Boys genauso viele R-Rated-Inhalte enthalten wird wie die Hauptserie:

Das Veröffentlichungsdatum von The Boys: Diabolical bedeutet, dass es vor der dritten Staffel von The Boys, die voraussichtlich Anfang Juni erscheinen wird, auf Amazons Streaming-Service landen wird. Aber während das bedeutet, dass wir früher als erwartet mehr Inhalt im Universum der Jungen bekommen werden, stellt die Veröffentlichung von Diabolical es in direkten Wettbewerb mit einem anderen Superhelden-Eigentum, und das ist ein Kampf, den Diabolical nicht gewinnen wird.

Wieso den? Denn am Erscheinungsdatum von The Boys: Diabolical am 4. März wird die Serie gegen niemand anderen als einen der größten Superhelden aller Zeiten antreten: Batman.

Der neueste Neustart des beliebten Bürgerwehrfilms von DC Comics, The Batman, kommt exklusiv am 4. März in die Kinos. Und wenn man bedenkt, dass es einer der am meisten erwarteten Filme des Jahres 2022 ist, bedeutet das schlechte Nachrichten für The Boys: Diabolical.

So sehr Superhelden- und Comic-Fans Amazons Adaption von The Boys genießen, lassen Sie uns hier klarstellen: Ob es sich um Live-Action oder Animation handelt, es kann The Dark Knight nicht das Wasser reichen.

Batman findet sich regelmäßig in den ersten fünf Positionen wieder, wenn eine neue Liste der „größten Superhelden aller Zeiten“ erstellt wird. Und das aus gutem Grund: Er ist ein tragischer Charakter, aber mit extrem coolen Gadgets und Fahrzeugen und unbegrenzten Geldreserven, der in der Grauzone zwischen Gut und Böse agiert.

Er hat eine Galerie von abtrünnigen Feinden, um die ihn die meisten anderen Superhelden beneiden. Und The Caped Crusader enthält einige der beliebtesten Comic- und Graphic Novel-Geschichten, die je geschrieben wurden, darunter The Long Halloween, The Dark Knight Returns, The Killing Joke, Batman: Year One und Hush.

Die Popularität und illustre Geschichte von Batman wird sich also immer im Kampf gegen viele andere Superhelden-Eigenschaften durchsetzen, und wir schließen die Jungs hier ein.

der Pfleger

Robert Pattinson als The Caped Crusader in The Batman (Bildnachweis: Matt Reeves/Warner Bros)

Natürlich hat The Boys: Diabolical einige Vorteile. Zum einen handelt es sich um eine TV-Show, die über einen Streaming-Dienst verfügbar sein wird. Daher können Fans es sich in aller Ruhe ansehen, wohl wissend, dass es jederzeit und auf jedem Gerät verfügbar sein wird. Ein weiterer Faktor, der für Diabolical spricht, ist die Möglichkeit, die Episoden zu sehen, wenn sie wöchentlich veröffentlicht werden, oder auf die Veröffentlichung des endgültigen Eintrags zu warten und sie alle auf einmal zu konsumieren.

Vergleichen Sie das mit The Batman, das erst 45 Tage nach seinem Kinostart auf HBO Max, der Streaming-Plattform von WarnerMedia, landen wird. Das bedeutet, dass Batman-Fans es in den Kinos sehen müssen, wenn sie nicht warten wollen, bis sie es zu Hause streamen können.

Die Einstufung Restricted (R) von The Boys: Diabolical bedeutet, dass Fans nicht jugendfreier Inhalte Blut/Blut, Schimpfwörter und Anspielungen auf Sex und Drogen auf ihre Kosten kommen. Inzwischen erhielt The Batman ein PG-13-Rating. Ja, wir hoffen, dass der Film mit Robert Pattinson die Grenzen seiner PG-13-Einstufung überschreitet (es scheint alles in allem roh und ziemlich gewalttätig zu sein), aber wir werden in The Batman keine Batman-artigen Todesfälle von Ben Affleck sehen , anders als in The Batman, was in Zack Snyders Justice League erschien.

Aber Diabolical am selben Tag wie The Batman zu veröffentlichen, ist ein großes Wagnis. Im Einklang mit dem Underdog-Status der Jungs, als Billy, Hughie und Co. in der Hauptserie von Prime Video gegen die schurkischen Supes antreten, sieht sich Amazon Studios einem ziemlichen Kampf gegen Batman gegenüber. Er hat eindeutig großes Vertrauen in Diabolical, und das Managementteam von Prime Video wird vor einem Kampf nicht zurückschrecken, selbst wenn es bedeutet, es mit einem der beliebtesten Superhelden aller Zeiten aufzunehmen.

Dennoch vermuten wir, dass The Boys: Diabolical am 4. März nach The Batman eine Nebenrolle spielen wird. Trotz der anhaltenden Pandemie hat Spider-Man: No Way Home gezeigt, dass Kinobesucher weiterhin in Scharen in die Kinos strömen werden, um die größten Filme zu sehen, sobald sie veröffentlicht werden.

Wir hoffen, dass der nächste DCEU-Film genauso aussieht wie sein Comic-Rivale, insbesondere am Eröffnungswochenende. In diesem Fall könnte The Boys: Diabolical in der ersten Woche nach der Veröffentlichung Schwierigkeiten haben, Aufrufe zu erhalten. Ja, es wird während seines episodischen Laufs Zuschauer anziehen, aber wir können nicht sehen, wie Diabolical The Batman stürzt und am 4. März zum Gewinner erklärt wird. Tatsächlich sind wir uns so sicher, dass wir Batmans Kutte essen werden, wenn er den Tag gewinnt.

Teilen Sie es