Der Veröffentlichungstermin für Strange World auf Disney Plus wurde bekannt gegeben, weniger als einen Monat nachdem es in die Kinos kam.

Nach der Bombardierung der weltweiten Kinokassen kommt Disneys neuester Animationsfilm rechtzeitig zu Weihnachten (oder zur Ferienzeit, wenn Sie dieses Feiertagsereignis nicht feiern) zu Disney Plus. In einer Pressemitteilung gab Disney bekannt, dass Strange World am Freitag, den 23. Dezember, genau einen Monat nach seiner Veröffentlichung in den Kinos auf der ganzen Welt, auf seine Streaming-Plattform kommt.

Für einen Film, der Disneys hundertjähriges Bestehen einläuten soll – das legendäre Studio wird 100 2023 Jahre alt – wird die früher als erwartete Veröffentlichung von Disney Plus’ Strange World ein Schlag für das Unterhaltungsunternehmen sein. Immerhin wurde es am Thanksgiving-Wochenende veröffentlicht, das in den Vereinigten Staaten traditionell eine der geschäftigsten Kinozeiten des Jahres ist. In ähnlicher Weise hätte die All-Star-Besetzung, zu der Jake Gyllenhaal, Dennis Quaid und Lucy Liu gehören, die Leute anziehen sollen, um Strange World auf der großen Leinwand zu sehen.

Und doch hat Strange World mit einem Produktionsbudget zwischen 135 und 180 Millionen Euro seit seinem Kinostart nur 53,5 Millionen Euro eingespielt. Was ist also schief gelaufen?

Jaeger, Searcher und Ethan stehen Rücken an Rücken, während Feinde in Strange World auf sie zukommen

Warum ist Strange World an den Kinokassen gescheitert? (Bildnachweis: Walt Disney Animation Studios)

Zum einen war Strange World nicht kommerzialisiert genug, um Zuschauer anzuziehen, nun, schau es dir an.

Nehmen Sie mich zum Beispiel. Als jemand, der ausführlich über die Unterhaltungsindustrie berichtet, wusste ich, dass Strange World am 23. November erscheinen würde. Disney lud mich auch zu einem Preview-Event zu Strange World ein, bei dem ich (und andere Teilnehmer) lustige, farbenfrohe und actiongeladene Szenen sahen. Vollständige Clips aus dem Animationsfilm. Später an diesem Tag interviewte ich Roy Conli, einen der Produzenten von Strange World und jemand, der seit fast 30 Jahren in den Walt Disney Animation Studios arbeitet, um herauszufinden, wie der wagemutige Strange World zu Recht Disneys 100-jähriges Vermächtnis als Weltmarktführer ehrt lernen

So weit so gut, oder? Nicht ganz. Dieses Vorschau-Event fand im September statt, zwei Monate vor der Ankunft von Strange World. In den acht Wochen zwischen der Teilnahme an diesem Pressegespräch und der Veröffentlichung des Films habe ich wenig bis gar kein Werbematerial für Strange World gesehen. Überall.

In Großbritannien (wo ich lebe) sah ich eine Werbung für Strange World in freier Wildbahn, und sie war an der Seite eines Doppeldeckerbusses. Online war es nicht viel besser. Im Monat vor dem Start sah ich vier Werbevideos auf dem YouTube-Kanal der Walt Disney Animation Studios sowie vier oder fünf Tweets vom Twitter-Account von Disney Animation. Für einen der wenigen Nicht-Marvel-Filme, die Disney 2022 herausbringen soll, ist das eine vernachlässigbare Menge an Werbematerial.

Ok, das war meine persönliche Erfahrung, vielleicht haben andere eine größere Marketingkampagne bemerkt als ich. Andere potenzielle Zuschauer haben vielleicht noch weniger gesehen als ich, wie kann Disney also erwarten, dass gelegentlichere Zuschauer es sehen, wenn sie nicht einmal wissen, dass es existiert? Ohne ein ausreichend großes Publikum, um es zu sehen und zu genießen, war Strange World außerdem nicht in der Lage, rechtzeitig einen Schub durch Mundpropaganda zu erhalten, was seine Einnahmen an den Kinokassen ausnahmslos schmälerte.

Ethan sieht die titelgebende Strange World im gleichnamigen Disney-Film von 2022

Strange World sieht wunderschön aus, hat aber nicht genug Leute angezogen. (Bildnachweis: Walt Disney Animation Studios)

Dann ist da noch die Konkurrenz, mit der Strange World konfrontiert war.

Unglücklicherweise für Disneys neuesten Zeichentrickfilm kam seine Veröffentlichung weniger als zwei Wochen nach Black Panther: Wakanda Forever. Der neueste Superhelden-Filmeintrag des Marvel-Filmgiganten hat die Kinokassen fünf Wochen lang in Folge angeführt (zumindest zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels). Filme, die neben oder nach Wakanda Forever veröffentlicht wurden, hatten daher keine Chance auf Erfolg, einschließlich Strange World.

Einige, wie Devotion mit Jonathan Majors, The Fabelmans, ein halbbiografischer Film über Steven Spielberg, und Glass Onion: A Knives Out Mystery, das am Thanksgiving-Wochenende einen begrenzten Kinostart erhielt, haben sich gut geschlagen. . Allerdings verblasst ihr Umsatz im Vergleich zum Film Marvel Phase 4. Wenn sie Schwierigkeiten hatten, mitzuhalten, welche Hoffnung hatte Strange World dann wirklich?

Mit Avatar: The Way of Water, einem weiteren unserer mit Spannung erwarteten neuen Filme für 2022, der mit ziemlicher Sicherheit die weltweiten Kinokassen dominieren wird, wenn er am 16. Dezember startet, hat Disney den richtigen Schritt getan, indem es seine Kinoverluste bei Strange World reduziert hat. . .

Wie stehen also die Chancen, dass Strange World auf dem Disney-Streamer besser abschneidet und einer der besten Filme auf Disney Plus wird? Sie sind nicht hoch, aber das sollte einem der besten Streaming-Dienste der Welt über die Feiertage einen willkommenen Schub geben.

Strange World wird keine Zuschauer anziehen wie Charm im Jahr 2021. Zum einen war Charms überraschender Erfolg bei Disney Plus darauf zurückzuführen, dass der virale Song We Don’t Talk About Bruno abhob, die Musik-Charts stürmte und Charm half, mehrere Gongs zu gewinnen die Preisverleihung 2022. Strange World ist kein animiertes Musical, daher wird es nicht den gleichen beispiellosen Erfolg genießen.

Die Familie Madrigal versammelt sich vor ihrem Haus in Encanto

Charm war nach seinem durchschnittlichen Kinostart ein großer Hit auf Disney Plus. (Bildnachweis: Disney/Pixar)

Die Veröffentlichung von Disney Plus am 23. Dezember sollte jedoch Familien und allgemeine Animationsfans anziehen, um es sich anzusehen. Ja, es gibt viele Streaming-Inhalte, die Sie über die Weihnachtszeit nachholen können. Und in Filmen wie Pinocchio von Guillermo del Toro konkurriert Strange World während der Weihnachtszeit um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit.

Als einfache, familienfreundliche Uhr voller Herz, Humor und echter LGBTQ+-Repräsentation könnte Strange World bei Disney Plus mehr Erfolg haben als in den Kinos. Wenn ja, könnte das die enttäuschenden Kasseneinnahmen wettmachen.

Auf die gleiche Weise könnte es jedoch Disney davon überzeugen, dass seine Animationsfilme auf seinem Streaming-Dienst besser abschneiden. Da andere Disney-eigene Animationsfilme wie Pixars Turning Red in den letzten 12 Monaten bereits Direktveröffentlichungen auf Disney Plus erhalten haben, könnte der Kassenflop von Strange World einen weiteren Höhepunkt im Sarg für veröffentlichte Disney-Animationsfilme in den Kinos signalisieren. Spielfilme.

Und ehrlich gesagt wäre das schade. Animationsfilme verdienen es genauso, auf der größtmöglichen Leinwand zu sehen wie ihre Blockbuster-Pendants. Strange World war aus mehreren Gründen nicht erfolgreich, aber sein Scheitern muss nicht auf Kosten anderer gehen. Die Dinge für Strange World sind schlecht gelaufen, aber es ist noch nicht zu spät für Disney, die Dinge mit ihren zukünftigen animierten Angeboten in Ordnung zu bringen.

Weitere auf Disney Plus basierende Inhalte finden Sie in unserem Leitfaden zu den besten Shows auf Disney Plus. Alternativ können Sie mit unserem Disney Plus-Test herausfinden, ob es sich lohnt, den Dienst zu abonnieren.

Die besten Disney+ Angebote von heute

Disney (öffnet in einem neuen Tab)Disney + (öffnet in einem neuen Tab)

Teilen Sie es