Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part One) ist einer unserer am meisten erwarteten Filme des Jahres 2022. Und das aus gutem Grund: Es ist die Fortsetzung des Oscar-prämierten Spider-Man: Into the Spider-Verse von 2019. in einem der Die besten Filme der nächsten 12 Monate.

Der kommende Animationsfilm von Sony Imageworks wird uns wieder mit Miles Morales, Gwen Stacey und Peter B. Parker auf ihrer Reise durch Spider-Mans Multiversum vereinen, um eine neue Bedrohung für jede seiner Realitäten zu stoppen. Und es überrascht nicht, dass es unterwegs viele komödiantische Possen, Action und herzerwärmende Momente geben wird.

Across the Spider-Verse (Part One) bekommt 2023 ein eigenes Follow-up, was bedeutet, dass es eine großartige Zeit ist, ein Spidey-Fan zu sein. Der neueste MCU Spider-Man-Film, auch bekannt als No Way Home, ist der vierterfolgreichste Film aller Zeiten in den USA, was angesichts dessen, was in diesem Film passiert, kaum überraschend ist.

Aber beeilen wir uns nicht. Was wissen wir bisher über Spider-Man: Across the Spider-Verse (Teil XNUMX)? Die neuesten Informationen deuten darauf hin, dass wir für jeden Spider-Vers viel mehr unterschiedliche Animations- und Kunststile sehen werden, während der Netflix-Film The Mitchells Vs. The Machines auch einen großen Einfluss darauf hatte, wie sich Across the Spider-Vers abspielte.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Fortsetzung von Marvels Animationsfilm, einschließlich des Veröffentlichungsdatums, des ersten Trailers, der Besetzung, möglicher Handlungspunkte und mehr. Laden Sie Ihre Web-Shooter hoch und machen Sie sich an die Arbeit.

Erscheinungsdatum von Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part One).

Spider-Man: Across the Spider-Verse (Teil 7) Erscheinungsdatum: 2022. Oktober XNUMX

Spider-Gwen und Miles hängen in Spider-Man: Across the Spider-Verse in ihrem Zimmer ab.

(Bildnachweis: Sony Pictures Animation)

Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part One) kommt in die Kinos 7 Oktober 2022. Es sollte ursprünglich im April 2022 landen, aber wie bei jeder anderen Filmpremiere in den letzten 18 Monaten hat die anhaltende Pandemie seine Veröffentlichung verzögert.

Vorausgesetzt, es gibt keine Schluckaufe mehr, sollte Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part One) nicht länger verzögert werden. Immerhin wird seit November 2018 daran gearbeitet, seine Produktion dürfte also kurz vor dem Abschluss stehen. Ich hoffe es jedenfalls.

Spider-Man: Across the Spider-Verse Trailer (Teil XNUMX)

Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part One) Trailer: Entdecken Sie den ersten Teaser

Sony Pictures hat am Samstag, den 4. Dezember auf der Brazil Comic-Con (CCXP Worlds) einen Teaser für Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part One) veröffentlicht, den Sie sich oben ansehen können.

Der Trailer sagt nicht allzu viel über die Handlung des Films aus (dazu später mehr). Aber wir sehen Miles Morales und Gwen Stacy, die sich in ihrem Universum wiedervereinen, Miles, der in neue Dimensionen reist, und seine erste Begegnung mit Spider-Man 2099. Es gibt auch viel Humor und Action im Trailer, der zeigt, dass Spider-Man: Across the Spider -Verse (Part One) wird viele der Elemente beibehalten, die den ersten Film so erfolgreich gemacht haben.

Besetzung von Spider-Man: Across the Spider-Verse (Teil XNUMX)

Spider-Man: Across the Spider-Verse (Teil XNUMX) Besetzung: Wer spielt wen?

Spider-Man 2099 fängt Miles Morales in Spider-Man: Across the Spider-Verse in einem Netz ein

(Bildnachweis: Sony Pictures Animation)

Derzeit gibt es fünf bestätigte Darsteller, aber Sie können davon ausgehen, dass diese Liste wächst, wenn weitere Ankündigungen gemacht werden:

  • Shameik Moore als Miles Morales
  • Hailee Steinfeld als Gwen Stacy/Spider-Gwen
  • Oscar Isaac als Miguel O'Hara/Spider-Man 2099
  • Jake Johnson als Peter B. Parker / Spider-Man
  • Issa Rae als Jessica Drew / Spider-Woman

Moore, Steinfeld und Johnson werden ihre Rollen aus Spider-Man: Into the Spider-Verse wiederholen. In der Zwischenzeit stieg Isaac in der Liste nach oben, nachdem er in der Post-Credits-Szene des ersten Films aufgetreten war.

Das einzige neue Mitglied der aktuellen Besetzung ist Issa Rae (Insecure), die Jessica Drew, alias Spider-Woman, spielen wird. Der Hollywood Reporter gab bekannt, dass Rae im Juni 2021 in die Besetzung des Films aufgenommen wurde, obwohl Sony dies noch nicht offiziell bestätigt hat.

Hier ist die Aufnahme und die Referenz, die ich für die Aufnahme verwendet habe, die ich aus dem neuen #SpiderVerse-Trailer animiert habe. Wenn Sie mich jemals über das Schauspielern für Animationen sprechen gehört haben, haben Sie mich sagen hören: „BENUTZEN SIE DIE REFERENZ ALS REFERENZ.“ pic.twitter.com/ubD4rqMAPWDezember 10, 2021

Los geht´s

Es wird jedoch erwartet, dass auch andere Spider-Men und Spider-People in der Fortsetzung erscheinen. John Mulaneys Spider-Ham, Kimiko Glenns Peni Parker und Nicholas Cages Spider-Man Noir könnten zurückkehren, während der erste Trailer zu Across the Spider-Verse die mögliche Ankunft von Spider-Man India neckte.

Der Co-Autor und ausführende Produzent des Films, Phil Lord, deutete auch auf das Erscheinen des japanischen Spider-Man an (via ScreenRant). Aber es ist unklar, ob diese spezielle Iteration des Charakters schon erscheinen wird.

Schließlich haben die Spider-Man Live-Action-Stars Tom Holland, Zendaya und Jacob Batalon alle Interesse bekundet, in Across the Spider-Verse aufzutreten. Im Gespräch mit Collider lehnten es Lord und Miller jedoch ab, sich dazu zu äußern, ob das Trio Cameos in den Teilen eins oder zwei haben würde. Beobachten Sie dann diesen Raum.

Spider-Man: Durch das Netz des Spider-Verses (Teil Eins)

Spider-Man: Across the Spider-Verse (Teil Eins): Was ist das?

Spider-Man: Über den Spider-Vers

(Bildnachweis: Sony Pictures)

Offizielle Details zur Handlung sind rar, aber wir kennen einige Teile seiner Geschichte.

Zunächst einmal lautet die offizielle Zusammenfassung des Films (via Collider): „Miles Morales kehrt für das nächste Kapitel der Oscar-prämierten Spider-Verse-Saga zurück, ein episches Abenteuer, das die freundliche Vollzeit-Nachbarschaft von Brooklyn Spider-Man transportieren wird Quer durch das Multiversum tut sich mit Gwen Stacy und einem neuen Team von Spider-People zusammen, um es mit einem Bösewicht aufzunehmen, der mächtiger ist als alles, was ihnen begegnet ist.

In einem exklusiven Gespräch mit Entertainment Weekly (EW) nach der Enthüllung des ersten Trailers erklärten Lord und sein langjähriger Schreibpartner Chris Miller, warum sie die Entscheidung getroffen haben, das nächste Kapitel von Miles‘ Geschichte in „Spider-Man: Across the Spider“ aufzuteilen . Teil 1 und Teil 2.

[E-Mail geschützt] und @chrizmillr darüber, was Miles seit dem ersten #SpiderVerse vorhat: pic.twitter.com/CHt6KJ20jo 5. Dezember 2021

Los geht´s

„Die Geschichte von Miles ist episch“, sagten Miller und Lord. „Wir haben geschrieben, was die Geschichte unserer Meinung nach sein sollte, und zu unserer Überraschung stellten wir fest, dass es zwei Filme waren statt nur einem. An beidem arbeiten wir im Moment."

Lord und Miller spielten auch kryptisch auf die vielen Universen an, durch die Miles und Co. reisen werden, und sagten EW: „Jede Dimension sieht und fühlt sich drastisch anders an als die anderen. Sie scheinen alle von einem anderen Künstler gezeichnet worden zu sein."

Das Duo hielt dieses Versprechen in einem weiteren Interview mit Collider noch einmal ein, wobei Miller hinzufügte: „Es ist eine sehr ehrgeizige Fortsetzung, weil wir nicht immer wieder dasselbe machen wollten. Die Idee, in verschiedene Dimensionen zu gehen, eröffnete also wirklich eine künstlerische Möglichkeit für jede Welt, ihren eigenen Kunststil zu haben und die Leute zu [Sony Pictures] ImageWorks zu bewegen, um einen Weg zu entwickeln, damit sich jede Dimension so anfühlt wurde von der Hand eines anderen Künstlers gezeichnet. Es ist erstaunlich zu sehen, wie diese Hardware entwickelt wird, und das ist wirklich der Grund, warum wir damit weitermachen, weil es so schwer ist, es richtig zu machen.

In einem weiteren Vorgeschmack sagte Lord IndieWire, dass ihr Blockbuster-Netflix-Film The Mitchells Vs. The Machines ihnen das Selbstvertrauen gab, die Visuals für Across the Spider-Verse weiter voranzutreiben, und sagte: „C hat Spaß gemacht, das Selbstvertrauen zu haben, noch stärker zu werden und zu pushen die Klammer noch weiter und nehmen Sie die [Morales] Meilen an Orten, die Sie sich nicht vorstellen können. Drücken wir die Daumen, dass wir in beiden Filmen einige wirklich beeindruckende Animationen sehen.

Und was ist mit der möglichen Rückkehr der Charaktere aus dem ersten Film? Wie Sie wahrscheinlich erraten haben, neckte das Duo EW einfach: „Miles wird sich mit alten Freunden wiedervereinigen und … viele neue treffen.“

Was können wir mit diesem offiziellen Kommentar aus dem, was wir von Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part One) gesehen haben, bestimmen, und wo hat sein Vorgänger aufgehört?

Für den Anfang scheint es, dass Across the Spider-Verse (Part One) irgendwann nach Into the Spider-Verse stattfindet. Miles und Gwen sehen älter aus als im ersten Film, also schätzen wir, dass es ein oder zwei Jahre her ist, seit sie sich von Into the Spider-Verse verabschiedet haben.

[E-Mail geschützt] und @chrizmillr auf #OscarIsaac: pic.twitter.com/8Hug6jpGANDDezember 5, 2021

Los geht´s

Als nächstes erfahren wir, dass Miles und Co. in Across the Spider-Verse zwischen den Dimensionen springen werden, was zu den Ereignissen des ersten Films zurückkehrt, in dem mehrere Spider-People in Miles 'Realität übergingen. Wir haben bereits im ersten Trailer eine Welt gesehen, die mit Bleistift gezeichnet und nach Earth-928 (Universum von Spider-Man 2099) transportiert wurde. Wir wissen also, dass wir in Across the Spider-Verse (Teil XNUMX) mindestens zwei neue Realitäten sehen werden.

Wer der mysteriöse Bösewicht ist, ist höchst unwahrscheinlich, dass es sich um Spider-Man 2099 handelt. Ja, er wurde in der ersten Vorschau des Films im Kampf gegen Miles gesehen, aber wir sind uns ziemlich sicher, dass er nur versucht, Miles zu rekrutieren, um den Superschurken zu stoppen des Films. wahrscheinlich Chaos im Multiversum anrichten. Wir haben uns den wahrscheinlichsten Kandidaten für den Bösewicht in unserem Easter Egg-Beitrag zu Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part One) angesehen, also sehen Sie sich ihn an, um zu erfahren, wer er sein könnte.

Schließlich sieht es so aus, als würden die Teile eins und zwei voller emotionaler Beats sein, genau wie Into the Spider-Verse. Lord und Miller enthüllten, dass es vor allem eine Szene über Spider-Gwen gab, die uns wirklich berühren würde. Basierend auf einer anderen seiner Antworten in einem früheren Tweet werden wir auch sehen, wie Miles sich damit auseinandersetzt, was es wirklich bedeutet, in diesem Film ein Spider-Man zu sein.

Spider-Man: Through the Spider-Verse Fortsetzung (Teil Eins)

Fortsetzung von Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part One): Wann kommt der zweite Teil?

Spider-Man: Über den Spider-Vers

(Bildnachweis: Sony Pictures)

Für den Nachfolger von Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part One) gibt es noch kein offizielles Erscheinungsdatum. Aber in ihrem Gespräch mit EW enthüllten Lord und Miller, dass der zweite Teil voraussichtlich im Jahr 2023 veröffentlicht wird, aber keiner hat ein genaues Veröffentlichungsdatum mitgeteilt.

Auch hier kann sich die anhaltende Pandemie auf Ihre Freilassung auswirken. Niemand weiß, wie die Dinge im Jahr 2023 aussehen werden, also halten sich Sony und Marvel wahrscheinlich ihre Optionen offen. Wir gehen davon aus, dass jeder eine Vorstellung davon hat, wann Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part Two) erscheinen wird, aber das könnte sich ändern, wenn die Pandemie bis dahin nicht abgeklungen ist.

Wenn wir raten müssten, würden wir sagen, dass Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part Two) Ende 2023 in die Kinos kommen wird. Spider-Man: Into the Spider-Verse kam im Dezember 2018 an, während Across the Spider-Verse (Teil Eins) erscheint im Oktober 2022. Wenn Sony und Marvel sich an einen ähnlichen Veröffentlichungsplan für Teil Zwei halten, wird er wahrscheinlich zwischen Oktober und Dezember 2023 veröffentlicht.

Teilen Sie es