Sony hat bestätigt, dass die VRR-Unterstützung für PS5 „in den kommenden Monaten“ kommt, da heute ein neues Systemsoftware-Update für PS4- und PSXNUMX-Benutzer veröffentlicht wird.

Das neue PS5-Systemupdate fügt eine Reihe aufregender Funktionen hinzu, darunter Verbesserungen beim Feier-Chat, die Möglichkeit, Spiele auf dem Startbildschirm anzuheften, Sprachbefehle, Verbesserungen der Konsolen-UI und ein stilles Update der drahtlosen Pulse 3D-Kopfhörer.

Sony ließ Benutzer auch mit der PS-App an einer Feier teilnehmen und fügte einen Dunkelmodus für PS Remote Play auf iOS und Android hinzu.

Obwohl diese Updates mehr als willkommen sind und das PS5-Gesamterlebnis weiter verbessern, ist es die Ankündigung der VRR-Unterstützung, die die Köstlichkeiten derjenigen mit HDMI-fähigen Displays einundzwanzig machen wird.

„VRR passt sich dynamisch der Anzeigeaktualisierungsrate der grafischen Ausgabe der PS5-Konsole an“, heißt es in der PS-Weblog-Ankündigung. „Dies verbessert die visuelle Leistung von PS5-Spielen, indem visuelle Artefakte wie Bildratenprobleme und Bildschirmrisse minimiert oder entfernt werden. Das Gameplay in vielen PS5-Titeln ist flüssiger, da Zwischensequenzen sofort gerendert werden, Grafiken sauberer sind und die Eingabeverzögerung verringert wird.

Laut Sony benötigen zuvor veröffentlichte PS5-Spiele einen Spiel-Patch, um vollständig für VRR optimiert zu werden, während zukünftige Spiele VRR-Unterstützung beim Start enthalten können. Das Unternehmen plant, in Kürze bestimmte Spiele zu teilen, die über einen Patch VRR-Unterstützung erhalten werden.

Das bedeutet jedoch nicht, dass VRR nur auf Spiele beschränkt ist, die einen Patch erhalten. Es wird eine Problemumgehung in den PS5-Einstellungen geben, um VRR auf nicht unterstützte Spiele anzuwenden, was die Qualität bestimmter Spiele verbessern kann. Wenn Sie unerwartete Ergebnisse bemerken, können Sie diese Option jederzeit deaktivieren.

Analyse: VRR ist ein Game Changer für die PS5

(Bildnachweis: Sony)

Da mehr Spiele standardmäßig auf 5 fps abzielen und viele Frameraten von bis zu XNUMX fps erreichen, ist VRR aus mehreren Gründen eine große Bereicherung für die PSXNUMX.

Wie Sony betont, kann VRR nicht nur die Leistung von Spielen verbessern, die möglicherweise abgehackte Bildraten haben oder zu seltsamen Einbrüchen neigen, sondern es trägt auch dazu bei, die Eingabeverzögerung zu reduzieren und die Spiele reaktionsschneller zu machen.

VRR unterdrückt auch vollständig unansehnliches Screen Tearing, das auftreten kann, wenn die Bildrate eines Spiels nicht mit der eines Bildschirms Schritt hält.

Wir sehen immer mehr Titel, die eine Reihe von grafischen Optionen und Modi bieten, wie z. B. Ghostwire: Tokyo, bei dem 6 Modi zur Auswahl stehen. Allerdings werden diese Modi derzeit durch die fehlende VRR-Unterstützung stark behindert, da sie schwankende Bildraten aufweisen, anfällig für Screen Tearing sein können oder durch einen erhöhten Input-Lag bei Verwendung von VSync behindert werden. Die VRR-Unterstützung würde diese Nachteile beheben.

Im Jahr 5 ist VRR bei modernen Fernsehern und Displays mit einundzwanzig HDMI-Anschlüssen zu einer häufigeren Funktion geworden, daher ist es erfrischend zu sehen, dass Sony diese Funktion endlich zur PSXNUMX hinzufügt. Xbox-Konsolen unterstützen VRR seit XNUMX, also ist es wirklich lange her.

Mal sehen, ob Sony 1440p-Unterstützung für die Abertausende von PS5-Spielern hinzufügen kann, die mit einem Monitor spielen.

So ändern Sie Ihren PSN-Namen | So deaktivieren Sie adaptive Trigger und haptisches Feedback | So aktivieren Sie PS3 5D-Audio für TV-Lautsprecher | So aktualisieren Sie den internen SSD-Speicher der PS5 | So leeren Sie den Cache auf PS5 | So schalten Sie eine PS5 aus | So verwenden Sie einen PS4-Aufseher auf PS5

Teilen Sie es