Wenn Sie ein kompatibles iPhone haben, sollte das iOS 15.4-Update jetzt kostenlos sein, mit neuen Emojis, der Möglichkeit, Face ID mit einer Maske zu verwenden, und einer Vielzahl von Fehlerkorrekturen. Es kann jedoch auch ein Problem mit dem neuesten Software-Update geben: Batterieentladung.

Wie von Phone Arena und anderen berichtet, behauptet ein bestimmter Unterabschnitt von Benutzern auf Twitter und Reddit, dass ihre Telefone seit der Anwendung des iOS 15.4-Updates erheblich schneller an Akkulaufzeit verloren haben. .

Ein Reddit-Thread scheint etwa halbiert worden zu sein, wobei Benutzer über eine bessere oder schlechtere Akkulaufzeit berichten, während ein anderer in den letzten Tagen von einem „schrecklichen Batterieverbrauch“ spricht. In einem separaten Thread auf Reddit berichtet ein Benutzer, dass der Akku "mehr als gewöhnlich entleert" wird.

kein universelles

Ähnliche Posts tauchen auch auf Twitter auf, wobei ein Tweet über einen „völlig absurden“ Batterieverbrauch informiert, ein anderer andeutet, dass es „wirklich schlimm“ sei, und ein dritter Tweet behauptet, dass iOS 15.4 in gewisser Weise „den Akku tötet“. Modell.

Gerade was betroffene iPhones betrifft, gibt es derzeit kein klares Muster: Zwar haben wir schon einige Posts gesehen, die über die neusten iPhone-XNUMX-Modelle lügen, andere beziehen sich auf frühere Ausgaben von Apples Flaggschiff-Smartphone.

Dies ist kein allgemeiner Nachteil, da andere Reddit-Threads und Twitter-Posts von einer besseren Akkulaufzeit seit der Anwendung des iOS 15.4-Patches berichten. Es scheint fair zu sagen, dass es bisher eine gemischte Menge an Reaktionen auf das neueste iOS-Update gegeben hat.

Analyse: Keine Panik vorerst

Es gibt bestimmte Gewissheiten im Leben, einschließlich Tod, Steuern und Berichte über übermäßigen Batterieverbrauch nach einem neuen iOS-Update. An dieser Stelle hätte es uns eher gewundert, wenn es in der Anfangszeit nicht einen Aufschrei über iOS 15.4 und die Akkulaufzeit gegeben hätte.

Die einzige offizielle Antwort von Apple bestand bisher darin, den Benutzern zu sagen, sie sollten ruhig bleiben und ihnen versichern, dass Störungen der Akkulaufzeit bis zu achtundvierzig Stunden nach der Installation einer neuen Version des Betriebssystems normal sind. Meistens werden diese Probleme später behoben.

Ein iOS-Update braucht nicht nur Zeit, um zu beurteilen, was mit einem bestimmten iPhone funktioniert und wie der Akku entsprechend optimiert werden kann, Drittanbieter-Entwickler brauchen auch Zeit, um sicherzustellen, dass ihre Apps damit funktionieren und nicht gegen das neueste iOS.

Vor diesem Hintergrund erwarten wir, dass die meisten dieser Probleme in den kommenden Tagen gelöst werden. Das Ausmaß des Problems ist unklar, aber wenn Sie davon betroffen sind, behalten Sie Ihren Akkuverbrauch in der nächsten Woche genau im Auge.

Teilen Sie es