Es wurde lange gemunkelt, dass das iPhone SE 3 und das iPad Air 5 Anfang 2022 landen könnten, aber jetzt können wir über die Gerüchte hinausgehen, da beide Geräte offenbar von der EEC (Eurasian Economic Commission, eine russische Regulierungsbehörde) zertifiziert wurden. .

Die Regulierungsbehörde, die von der französischen Website Consomac entdeckt wurde, listet iPhones mit den Modellnummern A2595, A2783 und A2784 sowie iPads mit den Modellnummern A2436, A2588, A2696, A2759, A2437, A2589, A2591, A2757, A2761, A2766 und A2777 auf, die sie sind Es wird angenommen, dass es zum iPhone SE 3 (das tatsächlich das iPhone SE Plus 5G werden könnte) bzw. zum iPad Air 5 gehört.

Die Auflistungen enthalten keine weiteren Details, aber wir sehen normalerweise nicht, dass Geräte bis nach dem Start durch die EWG und andere Aufsichtsbehörden gehen, also ist das vielleicht das bisher stärkste Zeichen dafür, dass diese Geräte bald auf den Markt kommen werden.

Bild 1 von 2

Eine EEC-Liste für unangekündigte iPhones

(Bildnachweis: CEE)Bild 2 von 2(*5*)Eine Liste von EECs für unangekündigte iPads

(Bildnachweis: CEE)

Genauer gesagt haben wir kürzlich ein Gerücht gehört, dass das iPhone SE 3 und das iPad Air 5 zwischen März und Mai zusammen landen würden. In der Zwischenzeit deutete ein weiteres Leck auf eine Veröffentlichung des iPhone SE 3 von März bis April hin, und ein etwas älteres Leck deutete darauf hin, dass es Ende März hier sein würde.

März scheint also der früheste Zeitpunkt zu sein, an dem wir diese Geräte sehen werden, aber es besteht auch eine gute Chance, dass sie innerhalb des Monats eintreffen, und diese neue Liste von Aufsichtsbehörden macht diesen Zeitrahmen immer wahrscheinlicher.

(*3*)Analyse: 5G scheint das wichtigste Upgrade für beide Geräte zu sein

Wenn Sie sich für das iPhone SE 3 oder iPad Air 5 interessieren, denken Sie daran, dass Gerüchte darauf hindeuten, dass es keine großen Änderungen gegenüber ihren Vorgängern geben wird.

Es wird gemunkelt, dass beide Geräte 5G bekommen, was für einige Leute ein großes Upgrade sein wird, insbesondere im Fall des iPhone SE 3, aber darüber hinaus scheint ein neuerer und besserer Chipsatz derzeit die einzige andere bedeutende Änderung zu sein.

Dieser Chipsatz könnte so oder so ein A15 Bionic sein (derselbe wie in der iPhone 13-Reihe), während das iPad Air 5 auch eine Ultrawide-Kamera haben könnte, die sich seiner Hauptkamera anschließt, aber das Design und der Layout-Bildschirm dieser beiden Geräte möglicherweise nicht Sein. zur Abwechslung sein.

Das macht den angeblichen Namen des iPhone SE Plus 5G ziemlich seltsam, da Apple früher den Plus-Suffix verwendet hat, um auf einen größeren Bildschirm hinzuweisen.

Über GSMArena

Teilen Sie es