Wir wissen, dass Samsung die Idee von Telefonen mit aufrollbaren Bildschirmen untersucht (es hat die Technik bereits angeteasert), aber es sieht so aus, als könnten transparente Bildschirme laut neu entdeckten Dokumenten auch für zukünftige Telefone im Mix sein.

SamMobile hat einen Antrag entdeckt, den Samsung bei der WIPO, der World Intellectual Property Organization, eingereicht hat und der ein Telefon beschreibt, das nicht nur über einen rollbaren Bildschirm verfügt, sondern auch über einen in den Bildschirm integrierten transparenten Bereich.

Zwei verschiedene Layouts sind in der App enthalten, aber beide veranschaulichen einen Abschnitt des Telefonbildschirms, der sich vom Hauptbildschirm erstreckt und transparent ist. Es sieht so aus, als wäre die Deckkraft dieses erweiterten Abschnitts ebenfalls einstellbar.

Erhöhen Sie Ihre Realität

Es gibt einen Bereich, in dem diese Art von Technologie wirklich nützlich wäre, wie in den Dokumenten erwähnt: Augmented Reality. Der erweiterte Teil des Bildschirms könnte digitale Objekte anzeigen, während alles in der realen Welt ebenfalls sichtbar bleibt.

Wenn Sie beispielsweise Ziele in einem AR-Spiel verfolgen, sollte es einfacher sein, sie im physischen Raum zu sehen. Es könnte auch einfacher sein, beim Gehen eine SMS zu schreiben, ohne einen Baum oder einen anderen Fußgänger zu treffen.

Wie immer bei dieser Art von Apps gibt es keine Garantie dafür, dass diese Art von Technologie jemals in einem echten Smartphone erscheinen wird, aber sie gibt uns einen Einblick in das, was Samsung-Ingenieure erforschen und was wir in zukünftigen Geräten sehen könnten.

Analyse: Display-Innovation geht weiter

Wir haben faltbaren Telefonen einige der bemerkenswertesten Innovationen in der Smartphone-Technologie der letzten Jahre zu verdanken. Während alles andere, was ein Smartphone ausmacht, bis auf kleinere Updates Jahr für Jahr weitgehend unverändert bleibt, zeigen sich die wirklichen Unterschiede erst auf den Bildschirmen.

Wie Telefone wie das Samsung Galaxy Z Fold 3 und das Samsung Galaxy Z Flip 3 zeigen, kann ein Bildschirm, der sich in der Mitte zusammenklappen lässt, eine Vielzahl neuer Optionen für ein Smartphone eröffnen, egal ob es einen Anruf mit einem Schnappschuss des Telefons beendet oder zwei hat Apps auf dem Bildschirm nebeneinander.

Die Montage dieser Displays der nächsten Generation ist nicht so einfach, aber Samsung und andere Hersteller verbessern ständig die Display-Technologie. Es scheint wahrscheinlich, dass wir in nicht allzu ferner Zukunft ein faltbares Pixel-Telefon von Google und ein faltbares iPhone von Apple sehen werden.

Jetzt sieht es so aus, als könnten wir transparente (oder teilweise transparente) Bildschirme zu unserer Liste der zu beobachtenden zukünftigen Technologien sowie faltbare und rollbare Bildschirme hinzufügen. Da auch in anderen Bereichen, einschließlich Augmented-Reality-Software, Updates auf dem Weg sind, gibt es viel, worauf man sich freuen kann.

Teilen Sie es