Die Streaming-Geräte von Roku erhalten in Kürze ein umfangreiches Update mit 5.1-Surround-Sound, der in der YouTube TV-App verfügbar ist. Dies bedeutet, dass Benutzer, die YouTube TV auf einem Roku-Gerät ansehen, in der Lage sind, immersiven Ton in Videos zu genießen, die Surround-Sound unterstützen, solange sie über ein kompatibles Lautsprecher-Setup verfügen.

YouTube TV gab über seinen offiziellen Twitter-Account bekannt, dass 5.1 Immersive Audio derzeit für Roku-Streaming-Geräte sowie Google TV- und Android TV-Geräte getestet wird. Es wurde kein festes Veröffentlichungsdatum angegeben, aber YouTube TV sagte, dass diese Plattformen als nächstes immersives Audio bekommen würden, „wenn alles gut geht“.

Der Account fuhr fort, dass andere beliebte Geräte wie Apple TV, Fire TV und Spielekonsolen wie PS5 und Xbox Series X ebenfalls das 5.1-Surround-Sound-Update erhalten werden, und fügte hinzu, dass es mit Partnern zusammenarbeitet, um die Funktionalität für diese Geräte vorzubereiten.

Wir wissen, dass 5.1-Audio für viele von Ihnen wichtig ist, deshalb wollten wir ein Update teilen. Wir testen derzeit 5.1-Audio auf Google TV, Android TV und Roku, und wenn alles gut geht, können wir damit rechnen, dass 5.1-Audio auf diesen Geräten eingeführt wird. 28. März 2022

Los geht´s

Analyse: Wann kommt YouTube TV 5.1 Audio an?

5.1 Surround Sound für YouTube TV wird jetzt auf ausgewählten Geräten unterstützt. Dazu gehören einige der besten LG- und Samsung-Fernseher sowie das ursprüngliche Chromecast-Modell. Aber wir warten immer noch darauf, dass die Funktion mit Roku-Geräten und anderen Streamern kompatibel ist.

Es ist besonders seltsam, dass YouTube TV 5.1-Audio derzeit nicht auf den Geräten der Muttergesellschaft wie Chromecast mit Google TV unterstützt wird. Wir freuen uns verständlicherweise, dass sie die Funktion bald erhalten, aber wir sind überrascht, dass Google seine eigenen Geräte nicht priorisiert hat.

Neal Mohan, Chief Product Officer von YouTube, schien bestrebt, die Verzögerung zu beheben, und sagte The Verge letzten Monat, dass „die Einführung dieser Funktion sicherlich viel langsamer war, als ich es mir gewünscht hätte …

„…hoffentlich werden Sie dies in den nächsten sechs Monaten auf vielen weiteren Geräten sehen, die die verschiedenen Phasen ihrer Software-Update-Zyklen durchlaufen. Ich denke, wenn wir in sechs Monaten miteinander sprechen, sollte diese Situation viel besser sein." «

Wenn wir Mohans Kommentare für bare Münze nehmen, können wir davon ausgehen, dass Immersive Audio 5.1 in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 auf einer breiteren Palette von Plattformen veröffentlicht wird.

Es wird sicherlich nicht so bald zu Roku-Geräten kommen, da das bald erscheinende Roku OS 11-Update YouTube TV-Updates nicht erwähnte. Es ist durchaus möglich, dass die neue Chat-Volume-Boost-Funktion von Roku mit YouTube TV funktioniert, aber im Moment müssen Roku-Besitzer neben Google TV-, Android TV- und Apple TV-Benutzern sitzen. .

Eine letzte Anmerkung ist, dass 5.1-Audio zwar wie eine großartige Ergänzung zu YouTube TV klingt, aber nur bei Filmen und Shows wirksam wird, die Surround-Audio unterstützen. Während die Funktion also bei den meisten Inhalten wie erwartet funktionieren sollte, erhalten Sie das beeindruckendste Audioerlebnis, wenn Sie Inhalte anzeigen, die mit 5.1-Surround-Sound erstellt wurden.

Die besten Roku Express 4K-Angebote von heute

Amazonas

Teilen Sie es