Eine Minute Rückblick

Bodenreinigungsexperte Miele ist dafür bekannt, einige der besten Staubsauger auf dem Markt anzubieten. Es brachte seinen ersten Roboter-Staubsauger im Jahr XNUMX auf den Markt, beließ es aber bis jetzt, um ein Follow-up in Großbritannien auf den Markt zu bringen.

Das Warten hat sich jedoch gelohnt. Der Miele Scout RX3 Home Vision HD bietet 4 verschiedene Saugstufen und ist laut Miele XNUMX % leistungsstärker als sein ursprünglicher Saugroboter. Es baut auch auf seinem Vorgänger auf, indem es zwei Kameras hinzufügt, die den Roboter-Staubsauger nicht nur dabei unterstützen, Ihr Zuhause genau zu navigieren, ohne gegen Möbel zu stoßen, sondern Ihnen auch zeigen, was in Ihrem Zuhause vor sich geht, wenn Sie nicht da sind. .

Der Miele Scout RX3 hat genau das gleiche runde Design wie die anderen Saugroboter der Marke und gleitet mit einer Höhe von 5 cm problemlos unter Möbel mit geringem Spielraum. Es wird auch mit zwei Seitenbürsten geliefert, eine mit 6 Armen und die andere mit unglaublichen zwanzig Armen, die durch die Reinigung der Kanten der Stücke beeindruckten.

Mit dem Scout RX3 Home Vision HD bietet Miele Fernsteuerung, kann aber dank Wi-Fi-Konnektivität auch über die Miele Scout App auf Ihrem Smartphone überwacht werden. Darüber hinaus bedeutet die Alexa-Integration, dass Sie den Saugroboter während einer Reinigungssitzung in Ihrem Zuhause mit Ihrer Stimme starten können.

Mit 7 US-Dollar ist dies einer der teuersten Roboterstaubsauger auf dem Markt, insbesondere wenn man bedenkt, dass er aus Gründen der Bequemlichkeit keine selbstentleerende Basisstation enthält, wie sie mit dem iRobot Roomba J3 More geliefert wird. Die effektive Kantenreinigung, die starke Saugkraft und die Möglichkeit, mit diesem Reiniger Ihr Zuhause zu kontrollieren, machen die Investition in den Miele Scout RXXNUMX Home Vision HD jedoch lohnenswert.

(Bildnachweis: LaComparacion)

Kosten und Verfügbarkeit von Miele Scout RX3 Home Vision HD

Der Miele Scout RX3 Home Vision HD kostet 3 Euro und ist direkt bei Miele erhältlich. Es ist auch in einem Modell ohne integrierte Kameras erhältlich, bekannt als Scout RXXNUMX, das eine reduzierte Laufzeit von XNUMX Minuten für XNUMX € günstiger bietet.

Der Miele Scout RX3 Home Vision HD ist derzeit nicht in den USA und Australien erhältlich, obwohl Miele sagt, dass der Saugroboter in diesen Gebieten im Juli XNUMX auf den Markt kommen wird.

Die Unterseite des Miele Scout RX3 Vision HD

(Bildnachweis: LaComparacion)

Design

  • Zero Dust Box mit vier Litern
  • Vier Leistungsstufen
  • Integrierte Kamera

Wie der Staubsauger-Roboter von Miele zuvor ist der Scout RX3 Home Vision HD teilweise kreisförmig, wobei ein Kunststoffstoßfänger die obere Hälfte des Geräts umgibt. aber die Vorderseite des Robovac hat ein leicht kastenförmiges Design. Er misst 5 x 33,5 x XNUMX cm (H x B x T) und durch sein schlankes Design konnte er problemlos unter Möbeln mit geringem Abstand hindurch navigieren.

Seine glänzende schwarze Oberfläche wird durch eine roségoldene Kontur auf der Oberseite ergänzt. Hier finden Sie auch einen 4,5-Zoll-Bildschirm, der anzeigt, wie lange der Saugroboter nicht reinigt, sowie Fehlermeldungen. Unten sind fünf Touch-Bedienelemente, um einen von vier Reinigungsmodi auszuwählen: Auto, Spot Clean, Turbo und Leise, sowie die Option, den Robovac direkt an seine Basisstation zu senden. Ein Batteriesymbol zeigt die verbleibende Batterielebensdauer und eine Wi-Fi-Anzeige.

Drehen Sie den Robovac um und Sie werden zwei große Räder auf beiden Seiten des Geräts sowie ein kleineres Rad an der Vorderseite finden, damit sich der Roboterstaubsauger in Ihrem Haus bewegen kann. Es gibt auch eine Bürstenleiste sowie Platz für zwei optionale Seitenbürsten, die mit dem Staubsauger zum Reinigen von Kanten und Ritzen in einem Raum geliefert werden.

Apropos Seitenbürsten, der Scout RX3 Home Vision HD ist in zwei Ausführungen erhältlich. Das erste ist ein Paar mit sechs Armen, das im Aussehen den Seitenbürsten ähnelt, die mit den meisten Roboterstaubsaugern geliefert werden und laut Miele ideal für den Einsatz auf Teppichen und Teppichen sind. Es gibt auch ein dickeres Paar mit 20 Armen für die gründliche Reinigung in Ecken und schwer zugänglichen Stellen auf Hartböden und niederflorigen Teppichen.

Der Scout RX3 Home Vision HD verfügt über zwei eingebaute Kameras, mit denen der Robovac durch Ihr Zuhause navigiert und dabei Hindernissen ausweicht. Sie bieten jedoch auch eine Live-View-Funktion, mit der Sie Ihr Zuhause überwachen können, aber im Gegensatz zu anderen Roboterstaubsaugern auf dem Markt gibt es kein eingebautes Mikrofon oder Lautsprecher, sodass sie nicht zur Beruhigung von Haustieren verwendet werden können. Auch ein 0,4 Liter Staubbehälter ist im Lieferumfang enthalten.

Der Roboter-Staubsauger wird mit einer kompakten Ladestation, die 16,6 x 15,3 x 8 cm misst, sowie einem Netzteil, einer Fernbedienung und einem Begrenzungsstreifen geliefert. Mit letzterem lassen sich per App physische statt virtuelle No-Go-Zonen schaffen.

Der Staubsauger Miele Scout RX3 Vision HD neben einer Leiter

(Bildnachweis: LaComparacion)

Performance

  • Der Auto-Modus erhöht die Saugkraft des Teppichs
  • Effiziente 20-armige Seitenbürsten für die Kantenreinigung
  • Versuchen Sie, auf diskrete Objekte zu klettern

Der Miele Scout RX3 Home Vision HD war einfach einzurichten, und sobald wir ihn mit unserem Wi-Fi-Netzwerk verbunden hatten, konnten wir ihn über eine App auf unserem Smartphone oder mit der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung so einstellen, dass er reinigt.

Er nimmt feinen Staub und grobe Verschmutzungen von Hartböden und Teppichen auf, selbst im leisen Modus, der die niedrigste Saugleistung bietet. Wir waren beeindruckt von den Seitenbürsten mit 20 Armen; Anstatt größere Abfälle wie Müsli wie bei vielen Saugrobotern durch den Raum zu schleudern, brachten die Bürsten den Schmutz in die Mitte des Saugroboters, sodass er schnell und effizient aufgenommen wurde. Sie haben auch dazu beigetragen, dass unsere Böden sowohl an den Rändern als auch in der Mitte gründlich gereinigt wurden.

Im automatischen Modus passt der Scout RX3 Home Vision HD automatisch die Saugleistung an und bestimmt, ob sich Walze und Bürsten je nach Bodenbeschaffenheit drehen oder nicht. Wir haben festgestellt, dass der Saugroboter dadurch Schmutz vom Boden und Schmutz von der Oberfläche aufsaugen kann. Im Gegensatz zu vielen derzeit auf dem Markt erhältlichen Saugrobotern konnten wir den Reinigungsmodus während des Saugvorgangs jedoch nicht über die App ändern, obwohl dies über die Fernbedienung möglich war.

Die Fernbedienung reagiert auf die Steuerung des Saugroboters und ist dank ihrer geringen Größe einfach zu verstauen.

Während der Scout RX3 Home Vision HD einen logischen Weg um unser Haus herum verfolgte und in sauberen Reihen putzte, stellten wir fest, dass das Gerät, wenn es sich ausschließlich auf Kameras stützte, dazu neigte, gegen mehr Möbel zu stoßen als beispielsweise Roboterstaubsauger mit einem LiDAR-Sensor. . Einmal fanden wir sogar, dass der Scout RX3 versuchte, über die Räder unseres Bürostuhls zu kommen.

Wenn Sie vorhaben, den Saugroboter zum Reinigen mehrerer Ebenen zu verwenden, empfehlen wir, die Basisstation mit dem Saugroboter zu bewegen, da der Scout RX3 Home Vision HD Probleme hatte, mehr als einen kleinen Teil unseres Erdgeschosses zu reinigen, während seine Basisstation war links auf. Unten. Obwohl der Roboterstaubsauger gefährlich nahe an die Kante einer Treppe kam (viel näher als andere Modelle, die wir getestet haben), ist er zum Glück nicht gesunken.

Der Staubbehälter erweist sich als äußerst einfach zu entleeren. Die Oberseite des Saugroboters öffnet sich und ermöglicht den Zugang zu einem Griff, mit dem Sie den Staubbehälter anheben, danach den Deckel abnehmen und ihn direkt in einen Behälter entleeren. Der Deckel des Staubbehälters beherbergt auch eine kleine Bürste, mit der festsitzender Schmutz im Behälter entfernt werden kann.

Wie bereits erwähnt, können die beiden eingebauten Kameras auch von unterwegs genutzt werden, um Ihr Zuhause im Auge zu behalten. Wir konnten den Saugroboter auch während der Reinigung anhalten und die App verwenden, um den Scout RX3 Home Vision HD manuell zu steuern, um einen Live-Feed von genau der Stelle in unserem Haus zu sehen, die wir wollten.

Insgesamt war der Scout RX3 Home Vision HD relativ leise und misst 61,1 dB auf unserem Dezibelmesser im leisen Modus auf harten Böden und erreicht nur 66,2 dB im Turbo-Modus. Dies ist der gleiche Geräuschpegel wie 100 Fuß von einer Klimaanlage entfernt und für einen Staubsauger-Roboter akzeptabel.

Der Miele Scout RX3 Vision HD mit geöffnetem Deckel und sichtbarer Staubbox

(Bildnachweis: LaComparacion)

Solicitud

  • Die Anwendung ist einfach zu bedienen.
  • Reinigungen planen
  • Integration mit Amazon Alexa

Die Miele Scout App ist einfach zu bedienen, sobald der Saugroboter mit Ihrem WLAN verbunden ist, können Sie ganz einfach vom Hauptbildschirm aus eine vollständige Reinigung starten. Wenn der Saugroboter Ihr Haus zum ersten Mal reinigt, erstellt er auch eine Karte davon, die gespeichert werden kann, sodass Sie virtuelle No-Go-Zonen oder Lieblingsabschnitte zuweisen können. Das bedeutet, dass Sie den Saugroboter in einer kompletten Reinigung oder nur in bestimmten Bereichen starten können.

Von der Anwendung aus können Sie auch den Reinigungsmodus ändern oder ihn an seine Basis zurücksenden. Es ist auch möglich, einen Zeitplan für die Reinigung des Roboter-Staubsaugers festzulegen und einen Live-Feed von den beiden Kameras zu sehen.

Der Scout RX3 Home Vision HD ist auch mit Alexa kompatibel, sodass Sie Ihre Stimme anstelle der App verwenden können, um den Roboter Ihre Böden saugen zu lassen.

Der Miele Scout RX3 Vision HD in seiner Ladestation

(Bildnachweis: LaComparacion)

Lebensdauer der Batterie

  • Der Akku hält zwischen den Ladevorgängen bis zu 120 Minuten
  • Das vollständige Aufladen dauert weniger als 3 Stunden
  • Die Batterieanzeige ist nicht klar

Laut Miele hat der Scout RX3 Home Vision HD eine maximale Laufzeit von 120 Minuten, und wir haben festgestellt, dass eine volle Ladung ausreicht, um ein zweistöckiges Haus mit 3 Schlafzimmern vollständig zu reinigen.

Wir waren beeindruckt, dass der Saugroboter, wenn der Akku zu schwach wurde, um die Reinigung fortzusetzen, automatisch zur Basisstation zurückkehrte, um sich aufzuladen. Der Miele Scout RX3 Home Vision HD benötigt knapp drei Stunden, um vollständig aufgeladen zu werden.

Es ist jedoch enttäuschend zu sehen, dass der Akkustand in der App nicht als Prozentsatz angezeigt wird. Andererseits ist es ein ziemlich schwierig zu bewertender Graph.

Soll ich den Miele Scout RX3 Home Vision HD bekommen?

Kaufen Sie es, wenn ...

Kaufen Sie es nicht, wenn ...

Erste Überarbeitung: Februar 2022

Teilen Sie es