Jabra ist ein dänischer Hersteller von Audiogeräten, der berühmt wurde, als preiswerte Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer populär wurden.

Obwohl sie immer noch Einstiegshardware herstellen, verkaufen sie auch High-End-Lösungen, die für Geschäftsanwender geeignet sind.

Heute werden wir uns ein neues Produkt ansehen, das eines der erfolgreichsten Modelle von Jabra, das Evolve 75, ersetzt.

Das neue Evolve2 75 verspricht genau die gleiche drahtlose Konnektivität, fortschrittliche Geräuschunterdrückung und Kompatibilität mit US- und Microsoft-Geräten wie sein Vorgänger. Lohnt es sich also, es durch das noch freigeschaltete Original zu ersetzen?

Preis und Verfügbarkeit

Das Jabra Evolve2 75 ist in zwei lösungsorientierten Varianten und als Headset allein oder mit einer Desktop-Ladeschale erhältlich.

Alle Evolve2 75s können USB-A- oder USB-C-Versionen sein, und die Ladestation ist nur USB-A. Andere Alternativen zur Auswahl sind Microsoft Teams oder UC-fähig, und alle diese Modelle sind in Schwarz oder Hellbraun erhältlich.

Die MS Teams- und UC-Headsets kosten allein 39 € (XNUMX €) und mit der Ladestation, die sich auf XNUMX € (XNUMX €) erhöht, direkt von Jabra in Großbritannien oder über reguläre Online-Kanäle.

Damit ist es etwas teurer als das Original Jabra Evolve 75, das es noch zu kaufen gibt.

Bildnachweis: Future (Bildnachweis: Jabra GN)

Design

Wenn der Helmhersteller eine zweite Version eines erfolgreichen Designs herstellt, behält er im Allgemeinen häufig einen Großteil der ursprünglichen Struktur und Technologie bei, hauptsächlich um Kosten zu sparen.

Jabra hat sich entschieden, dies hier nicht zu tun, und das Evolve2 75 unterscheidet sich sehr, sehr stark von dem ursprünglichen Evolve 75, das es in Form und Funktion ersetzt.

Alles am neuen Design ist noch schlanker, mit einem kürzeren einziehbaren Mikrofonarm und einer flachen Ladeschale.

Als ich sie zum ersten Mal in die Hand nahm, stach nichts als fehl am Platz oder unbewusst hervor. Sie fühlten sich leicht an, aber kompliziert im Design und bequem zu halten und zu verwenden.

Unser Evolve2 75-Muster war das Microsoft Teams-kompatible USB-A-Headset mit der mitgelieferten Ladeschale und dem Jabra Link XNUMX Bluetooth-Adapter. Das Headset verfügt über eine weiche Tragetasche, die eine Tasche für den Bluetooth-Adapter und ein USB-A-zu-USB-C-Kabel enthält, um das Headset aufzuladen oder direkt über USB mit einem Computer zu verbinden.

Was ihm fehlt, sind Audiobuchsenoptionen, die nur über Bluetooth oder USB verbunden werden.

Das Bluetooth auf dem Evolve2 ist Version 8, es akzeptiert die Kopplung der Kopfhörer mit bis zu XNUMX verschiedenen Geräten und kann sich mit zwei von ihnen gleichzeitig verbinden. Mit dieser Funktion können Sie zwei verschiedene Computer oder Geräte verwenden und nahtlos zwischen ihnen wechseln.

Jabra Evolve2 75

Bildnachweis: Future (Bildnachweis: Jabra GN)

Während dieses Headset für Rechtshänder von Natur aus einfacher zu bedienen ist, ist dieser Ausschnitt nicht so offensichtlich, wie wir es anderswo gesehen haben, und die Tastenauswahl ist einigermaßen gut zwischen den beiden Seiten verteilt.

Auf der rechten Seite befinden sich Track-Steuerelemente für die Audiowahrnehmung, die Teams-Taste, die Anrufe annimmt oder beendet, und eine Taste am Ende des Mikrofons kann einen Sprachassistenten stumm schalten / die Stummschaltung aufheben.

Auf der linken Seite befinden sich Stifte, die mit der Ladestation, dem Netzschalter, der auch für die Bluetooth-Kopplung dient, dem USB-C-Ladeanschluss und einer Taste zur Steuerung der Geräuschunterdrückungsfunktion verbunden sind.

Ein ziemlich einfaches Design, das die meisten Menschen übernehmen sollten, nachdem sie eine teilweise kurze Präsentation über ihre Verwendung gehört haben. Was uns besonders beeindruckt hat, war die Leichtigkeit, mit der sie auf das Ladegerät gelegt werden können, wodurch die Wahrscheinlichkeit dieser unangenehmen Momente verringert wird, wenn Sie bei der Arbeit ankommen und dann feststellen, dass die Ohrhörer nicht aufgeladen sind.

Für diejenigen, die das Aufladen ganz vergessen, dauert es zwei Stunden und vierzig Minuten, bis die volle Batteriekapazität erreicht ist, was einer theoretischen Batterielebensdauer von sechsunddreißig Stunden entspricht. Zur Not reichen jedoch nur fünfzehn Minuten auf dem Ladegerät für sechs Stunden Betriebszeit, und sie können während des Gebrauchs mit einem USB-Kabel aufgeladen werden.

Jabra Evolve2 75

(Bildnachweis: Jabra GN)

Gebraucht

Die meisten Benutzer werden diese Kopfhörer aus ihrer weichen Hülle nehmen, den Bluetooth-USB-Dongle in ihren Computer stecken und ihn von da an vergessen.

Sie sind so einfach zu bedienen. Wenn Sie die Multipair-Funktionalität nutzen möchten, sind einige Hilfsarbeiten erforderlich, aber für weniger komplexe Schemata sind sie sofort einsatzbereit.

Ein weiterer Aspekt, der nur sehr wenig Eingriff erfordert, ist ANC oder Advanced Noise Cancellation. Diese Funktion hat nur zwei Modi, ein oder aus, aber ihre Effizienz ist unglaublich, wenn sie aktiv ist.

Unsere Testumgebung ist vollgepackt mit Ausrüstung und gefüllt mit dem Dröhnen von Kühlgebläsen, die völlig verstummten, als das Evolve2 75 in Betrieb war. Was aber sehr clever ist: Selbst wenn dieses Grundrauschen komplett unterdrückt wird, ist es immer noch möglich, das Klicken unserer mechanischen Tastatur wahrzunehmen.

Wenn also jemand versucht, mit Ihnen zu chatten, während ANC eingeschaltet ist, sollten Sie ihn hören können.

Jabra Direct auf einem Windows 10-PC

Bildnachweis: Future (Bildnachweis: Mark Pickkavance)

Der einzige Nachteil von ANC ist, dass es die Akkulaufzeit verkürzt und die Gesprächszeit von XNUMX Stunden auf nur XNUMX Stunden reduziert. Abgesehen davon, dass die eingenommenen Schichten nicht völlig illegal sind, ist dies kein Problem, das die meisten Verlader finden werden.

Es ist zwar möglich, sie nur mit einem USB-Kabel aufzuladen, aber wir empfehlen, in das Ladegerät zu investieren, da es ein deutlich besseres Design als das ursprüngliche Evolve hat. Anstelle des großen, klobigen Rahmens, an dem Sie früher Ihre Kopfhörer aufgehängt haben, ist das neue Ladegerät klein, ordentlich und die Art und Weise, wie die Kopfhörer sitzen, ist sehr elegant.

Es sind Nebenkosten bei einem nicht billigen Headset, aber mit diesem Artikel ist es weniger wahrscheinlich, ein totes Gerät zu finden.

Für diejenigen, die sie auf einem Windows-PC oder Apple Mac verwenden, bietet Jabra Jabra Direct an, ein Tool zur Verwaltung des Headsets und zur Anwendung von Firmware-Upgrades bei Bedarf. Softphone-Unterstützung wird standardmäßig für Microsoft Teams und Zoom in der MS Teams-Variante bereitgestellt. Diese sollten neben vielen anderen beliebten Tools auch gut mit Skype und Mitac funktionieren.

Für diejenigen, die ein Apple iOS- oder Android-Telefon verwenden, bietet Jabra verwandte Funktionen zu Jabra Direct und der Jabra Sound+ App.

Jabra Evolve2 75

Bildnachweis: Future (Bildnachweis: Jabra GN)

Klangleistung

Das ist normalerweise der Punkt in unseren professionellen Kopfhörertests, an dem wir erklären, dass die Audiolösung in diesen Kopfhörern für maximale Sprachklarheit optimiert wurde, nicht für musikalische Loyalität.

Unerwarteterweise sind diese für andere Zwecke geeignet. Audiophile können einige der Kompromisse spüren, die eingegangen wurden, um ihr Klangprofil und die Auswirkungen der Geräuschunterdrückungstechnologie zu erreichen. Aber sie sind nicht so offensichtlich, wie wir es bei anderen professionellen Kopfhörern gesehen haben, insbesondere wenn es um höhere Frequenzen geht. Es gibt ernsthafte, nicht in übermäßigen Mengen, aber sie werden geliefert.

Benutzer der Jabra Direct-Software können Anpassungen vornehmen, um die Bass-, Mitten- und Höhenausgabe nach Bedarf zu verstärken oder zu verringern.

Insgesamt klangen diese viel besser als erwartet, und wir sehen keinen guten Grund, warum sie nicht für andere Zwecke als Telefonkonferenzen verwendet werden können, wenn dies erforderlich ist.

Schwieriger einzuschätzen ist die Sprachverständlichkeit für diejenigen am anderen Ende der Leitung, da diese möglicherweise wichtiger ist als die Benutzererfahrung.

Eine große Verbesserung gegenüber dem vorherigen Design sind die Mikrofone des neuen Modells mit 8 separaten Tonabnehmern, die den Ton vom einziehbaren Galgen und den Lautsprecherboxen aufnehmen. Es ist die Verarbeitung dieser Quellen, die ANC so effektiv macht, da der Computer problemlos zwischen Hintergrundgeräuschen und relevanterem Audio unterscheiden kann.

Jabra Evolve2 75

(Bildnachweis: Jabra GN)

endgültiges Urteil

Der große Nachteil sind hier die Kosten. Nun, so ziemlich alles andere am Jabra Evolve2 75 ist praktisch für diejenigen, die während ihres Arbeitstages effektiv kommunizieren müssen.

Sie sind bequem für längeres Tragen, lassen sich einfach an das Ladegerät anschließen und funktionieren wunderbar mit Teams (oder UC), um Ihren Vorlieben gerecht zu werden.

Sie sind auch eine deutliche Verbesserung gegenüber dem ursprünglichen Evolve 75-Design, nicht dass sie wesentlich schlechter wären.

Es ist verlockend zu wollen, dass sie weniger teuer sind, damit jemand, der nach Helmen für viele Mitarbeiter sucht, sie nicht aus einer Beschaffungsaktion ausschließt, die nur auf den Stückkosten basiert.

Aber realistischerweise hat Jabra die Evolve2 75-Serie mit genau diesen Kosten in der Psyche entwickelt, und sie sind entsprechend gebaut und preislich entsprechend. Folglich würde eine günstigere Version dieses Designs wahrscheinlich nicht so gut funktionieren oder im Fronteinsatz nicht so lange halten.

Letztlich sind sie teurer als die maximal vertretbaren Kosten.

Teilen Sie es