Während ein großes Unternehmen mit einem dedizierten Service Ressourcen leichter für die Buchhaltung und Rechnungsstellung bereitstellen kann, ist dies bei einem kleinen Unternehmen oft nicht der Fall. Schließlich möchten Sie für ein kleines Unternehmen, das Widgets herstellt, nur die Mühe auf sich nehmen, mehr Widgets herzustellen, und den Prozess der Arbeitnehmerentschädigung nicht zu einem großen Aufwand und Zeitverschwendung machen. Die Realität ist jedoch, dass ein Unternehmen, wenn es keine Rechnungen sendet, das verdiente Geld nicht einzieht.

Invoice2go ist ein Bill.com-Unternehmen, das 2002 in Erina, Australien, gegründet wurde. Es handelt sich um ein Cloud-basiertes Softwarepaket, das Arbeitsabläufe für gängige Probleme bei der Rechnungsstellung in Unternehmen optimieren kann, z. B. das Versenden von Rechnungen und das Verfolgen von Zahlungen. Es ist eine beliebte Plattform mit mehr als 225 Benutzern weltweit und mehr als 000 Milliarden Euro an verarbeiteten Zahlungen.

(Bildnachweis: Bill.com)

Pakete und Preise

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Invoice2go eine einmonatige kostenlose Testversion anbietet und keine Kreditkarte erforderlich ist. Außerdem können Sie innerhalb von 30 Tagen stornieren, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.

Die niedrigste Stufe ist der Starter-Plan, der 5.99 €/Monat oder jährlich 59.99 €/Jahr kostet. Dies hat einige grundlegende Funktionen, darunter bis zu 30 Rechnungen pro Jahr, kostenlose ACH-Banküberweisungen, die Möglichkeit, Kreditzahlungen zu akzeptieren, zu einem Preis von 3.5 %.

Das Aufsteigen führt uns zum Professional-Plan, der 9.99 €/Monat oder einen Jahresrabatt von 99.99 €/Jahr kostet und alle Funktionen der niedrigeren Stufe übernimmt. Dieser Plan kann bis zu 100 Rechnungen pro Jahr akzeptieren, lässt sich in QuickBooks und Xero integrieren, bietet erweiterte Berichterstellung und kann die Gebühren für Kartenzahlungen auf 3 % reduzieren.

Die oberste Stufe ist der Premium-Plan, der die Kosten drastisch auf 39.99 €/Monat erhöht oder jährlich auf 399.99 € pro Jahr senkt. Dieser höherpreisige Plan fügt alle Funktionen der niedrigeren Ebenen hinzu, unterstützt unbegrenzte Rechnungen, reduziert die Kartenzahlungsgebühren weiter auf 2.9 %, unterstützt wiederkehrende Rechnungen und telefonischen Support.

Beschreibung

(Bildnachweis: Bill.com)

Beschreibung

Es ist fair zu sagen, dass Invoice2go die Funktionen hat, die Benutzer erwarten. Ein Schwerpunkt dabei ist die Möglichkeit, eine Rechnung zu versenden, was ohne Software einige Arbeit erfordern kann. Wir wissen auch zu schätzen, dass Rechnungen über eine Vielzahl von Methoden gesendet werden können, darunter „SMS, E-Mail oder andere Plattformen wie WhatsApp und Facebook Messenger“. Mit der heutigen mobilen Belegschaft haben wir auch festgestellt, dass Smartphone-Apps sowohl für iOS als auch für Android verfügbar sind, die das Versenden von Rechnungen von überall aus unterstützen. Schließlich sind Rechnungen nachverfolgbar, sodass Sie benachrichtigt werden können, wenn ein Kunde eine Rechnung sieht, und auch automatische Erinnerungen einrichten können, um unbezahlte Rechnungen nachzuverfolgen.

Wir schätzen auch das Maß an Support und Anpassung, das für ein kleines Unternehmen bereitgestellt wird. Dies ist in den kostenlosen Vorlagen zu sehen, die für Rechnungen angeboten und entworfen wurden, wobei ein weiterer Satz für Quittungen verfügbar ist.

Kostenloser Rechnungsgenerator

(Bildnachweis: Bill.com)

Müssen Sie nur die seltene Rechnung senden? Invoice2go bietet auch seinen kostenlosen Rechnungsgenerator an. Es handelt sich um ein Webformular, das durch Ausfüllen der Felder die Rechnung an den Empfänger sendet oder im PDF-Format herunterladen kann. Er auch

Apoyo

(Bildnachweis: Bill.com)

Apoyo

Obwohl es direkten telefonischen Support gibt, konnten wir die Telefonnummer nicht einfach auf der Website finden … nirgendwo, und wie in den Ebenen angegeben, ist sie nur für die oberste Ebene des Plans verfügbar. Wir konnten auch keine E-Mail-Adresse oder kein Support-Portal finden, um ein Trouble-Ticket zu erstellen.

Was wir fanden, war eine Chatbox für Anfragen. Es gibt auch Inhalte zur Selbsthilfe, wie z. B. die Schnellstartanleitung, und Anleitungen, z. B. zum Erstellen einer Website. Es gibt auch Facebook-Communities, mit denen Sie interagieren können.

endgültiges Urteil

Invoice2go erfüllt seine Mission, die Rechnungsstellung und das Inkasso eines kleinen Unternehmens zu unterstützen, das nicht den Luxus einer dedizierten Buchhaltungsgruppe oder sogar einer einzelnen Person hat. Wir schätzen sicherlich einige Vergünstigungen wie kostenlose Rechnungen für ein neues Unternehmen, Smartphone-Apps für die Rechnungsstellung unterwegs, Jahresrabatte und Support-Optionen mit Chat- und Selbsthilfeinhalten. Beachten Sie auch einige Nachteile, darunter die begrenzte Anzahl von Rechnungen für die niedrigeren Pläne, die deutlich höheren Kosten des höheren Plans und die Tatsache, dass der telefonische Support nur auf den höheren Plan beschränkt ist. Für ein kleines Unternehmen, das seinen Rechnungsprozess auslagern möchte, erledigt Invoice2go die Arbeit.

Suchen Sie nach Alternativen? Schauen Sie sich unsere vollständige Liste der besten Abrechnungssoftware an

Teilen Sie es