Dyson V12 Detect Slim Angebot

Eine Minute Rückblick

Der Dyson V12 Detect Slim wurde während der offiziellen Markteinführung des V15 Detect nur am Rande erwähnt; es war fast so, als ob Dyson wirklich nicht viel mit dem V12 zu tun haben wollte, da es kein Flaggschiff war. Aber wir haben gerade ein paar Wochen mit den 2 neuen Dyson-Controllern verbracht und sind ziemlich beeindruckt davon, was der V12 Detect Slim zu einem etwas geringeren Preis als der V15 Detect leisten kann.

Nebeneinander gepaart ist das Flaggschiff V15 der klare Gewinner, wenn es um Leistung geht, mit erheblich höherer Absorption, aber da der V12 Detect Slim mit Schlagzeilen machenden Funktionen wie dem Fluffy Laser Slim-Reinigungskopf und Piezoelektrik, die "hört", was ist, kommt absorbiert, aber in einem etwas günstigeren Paket, hier gibt es nicht viel zu meckern.

Es hat einen kleinen Behälter, ja, genau der gleiche wie der, der im Dyson Omni-Glide verwendet wird, aber das macht den V12 auch leichter und damit einfacher zu manövrieren als den V15 Detect. Da die Seiten des Behälters jedoch so nah am inneren Zyklon liegen, haben wir festgestellt, dass die Haare und Fasersträhnen nicht so einfach herausfallen wie bei den 0,76-Liter-Behältern der anderen V-Serie-Modelle Teppich, nicht so hygienisch wie erwartet.

Wenn Sie sich jedoch nicht allzu sehr darum kümmern, Der V12 Detect Slim kann in Sachen Leistung mit dem V10 Cyclone mithalten (der allein schon ein riesiges Vakuum ist) und reagiert reaktionsschnell. Das bedeutet: Stellt der V12 an einer bestimmten Stelle mehr Schmutz fest, erhöht er automatisch die Saugleistung; Die Änderung ist etwas effektiver. Im Gegensatz zum V15 Detect bei Verwendung mit dem Schrubbkopf mit hohem Drehmoment passt der V12 die Absorption jedoch nicht reaktiv an, wenn er von Hartboden auf Teppich wechselt.

Es gibt kaum andere Verpflichtungen mit der V12 Detect Slim. Kommt mit seiner Version des erstaunlichen neuen Haarschraubenwerkzeugs, ein Meisterwerk der Ingenieurskunst, das Haare und Fell absorbieren kann (sogar dünne Kabel, wenn Sie nicht aufpassen) beliebiger Länge ohne Kabelgewirr, und erhalten Sie eine digitale Anzeige von allem, was angesaugt wird. dank des piezoelektrischen Tonabnehmers. Es kostet jedoch fast so viel wie ein Dyson V11, und wenn Sie ohne das laserbeleuchtete Slim Fluffy-Werkzeug und den „wissenschaftlichen Beweis“ dessen, was es reinigt, auskommen, dann würden wir uns nur deshalb dazu neigen, das ältere Modell zu kaufen Behälterkapazität.

(Bildnachweis: LaComparacion)

Dyson V12 Detect Slim 1 Bewertung

Dyson V12 Detect Slim: Kosten und Verfügbarkeit

  • Angekündigt sowie Dyson V15 Detect im Mai 2021
  • Derzeit nur in angesehenen asiatisch-pazifischen Märkten kostenlos
  • Listenpreis: Ab 1199 AU$ (ca. 895 $ / 645 €)

Obwohl der Dyson V15 Detect und der Dyson Omni-Glide die Höhepunkte der Markteinführungsankündigung des Unternehmens im Mai 2021 waren, eine dritte Leere wurde ebenfalls erwähnt. Der V12 Detect Slim ist der günstigere Bruder des V15 Detect, allerdings nur für bestimmte Märkte. Bisher ist es in Australien, Neuseeland und Japan kostenlos, aber in mehreren anderen Ländern hat Dyson das ultraleichte Micro One mit fünf kg eingeführt, ein noch leichteres Modell mit einer maximalen Laufzeit von nur einer Minute auf der Vene.

Das V12 Detect Slim bietet praktisch so viel wie das V15 Detect und kostet in Australien 1.199 AU$ (ca. 895 $ / 645 €, wahrscheinlich höhere Umsätze als der tatsächliche UVP), was so viel ist wie ein V11-Modell in Australien.

Zum Zeitpunkt des Schreibens gab es keine offiziellen Informationen zur Verfügbarkeit der V12-Modelle in den USA oder Großbritannien, aber wir werden diesen Testbericht aktualisieren, sobald wir mehr wissen.

Übrigens: Dyson erzählte uns, dass das Unternehmen beschlossen hat, bei der Benennung seiner Staubsauger bestimmte Generationen zu überspringen, da die Zahlen dreizehn und vierzehn in bestimmten Ethnien als unglücklich gelten.

Seitenansicht des Dyson V12 Detect Slim Handgeräts

(Bildnachweis: LaComparacion)

Dyson V12 Detect Slim: Design

  • 0.35L-Container
  • Power-Button ersetzt Trigger
  • Nur elf Radialzyklone

Dyson ist seit Ewigkeiten nicht mehr von seiner Designästhetik abgewichen, wodurch der V12 Detect Slim den anderen sehr ähnlich ist. Bis auf einen riesigen roten Knopf am Gehäuse des Handhelds. Dies ist der Einschaltknopf, der den Auslöser ersetzt, den wir bei allen anderen Griffen der V-Serie gesehen haben. Für diejenigen unter Ihnen, die einen anderen Dyson-Staubsauger verwendet haben, werden Sie wissen, dass der Auslöser beim Ziehen des Geräts kontinuierlich gedrückt werden muss und verursachen kann Ermüdung oder Schmerzen im Handgelenk, insbesondere beim Versuch, den Staubsauger in verschiedene Richtungen zu manövrieren.

Dieser Netzschalter ist unseres Wissens eine fantastische Veränderung, da er die Unannehmlichkeiten von Handgelenks- / Handschmerzen beseitigt: einmal drücken zum Einschalten, erneut drücken zum Ausschalten. Das heißt, Sie brauchen Ihre freie Hand, um jedes Mal mit der Vorderseite nach unten zu drücken, daher ist dieses Modell der V-Serie nicht für die Einhandbedienung wie seine anderen Geschwister entwickelt.

Dyson V12 Detect Slim Power-Taste

(Bildnachweis: LaComparacion)

Der einzige andere wesentliche Unterschied zwischen V12 und V15 ist das Fassungsvermögen des Behälters. Wie bereits erwähnt, wird der V12 mit einem 0.35-Liter-Behälter geliefert., genau das gleiche wie im Omni-Glide, und reicht für eine Etage mit einem Schlafzimmer. Wenn Sie in einem größeren Haus wohnen, insbesondere in einem Haus mit Teppichböden, müssen Sie häufig den Müll leeren.

Der Mechanismus zum Entleeren der Patrone ist genau derselbe wie bei den Modellen V11 und V15., aber hier ist es nicht so hygienisch, wie wir festgestellt haben, dass man mit den Fingern stochern musste, um Haare, Fell und Flusen zu entfernen. Wenn Sie nicht allzu besorgt sind, ist so ziemlich alles andere am V12 genau wie beim V15, einschließlich des mitgelieferten Zubehörs. Das mit dem V12 gelieferte Haarschraubenwerkzeug unterscheidet sich jedoch geringfügig vom V15 und ist nicht austauschbar.

Werfen Sie jedoch einen genauen Blick darauf, und Sie werden feststellen, dass die blumenförmige Vorspannung radialer Wirbelstürme auch dünner ist als entweder V11 oder V15. Wo diese 2 Modelle vierzehn radiale Zyklone haben, hat der V12 Detect Slim nur elf. Das bedeutet weniger Dämpfung im Vergleich zum V11 oder V15, aber selbst im niedrigsten perfekten Modus gibt es viel zu tun, gute Arbeit.

Der kleinere Behälter und weniger radiale Zyklone im Inneren bedeuten, dass der V12 leichter ist als der V11 oder der V15. Er wiegt nur 2,2 kg (im Vergleich zu über 3 kg bei den anderen 2) mit angebrachtem Reinigungskopf und ist außerdem 3 cm kürzer als der V15. Das geringere Gewicht macht es im Vergleich zum V15 erheblich einfacher, den Handheld in der Luft zu halten, um Deckenecken zu erreichen, und erleichtert auch das Bewegen auf dem Boden.

Dyson V12 Detect Slim und Dyson V15 Detect nebeneinander

Dyson V12 Detect Slim (links) vs. Dyson V15 Detect (rechts) (Bildnachweis: TheComparison)

Trotz des geringeren Preises erhalten Sie immer noch das digitale Display mit der grafischen Darstellung der Partikelgröße und der angezeigten Anzahl, wie z. B. der verbleibenden Laufzeit, in jedem einzelnen Leistungsmodus. Bei den Modellen V11 und V15 ist der Auswahlknopf für die Absorptionsstufe jedoch länger als der silberne Kreis.

Der Ansteckakku des V11 hat auch hier seinen Weg gefunden. Wenn Sie also glauben, dass XNUMX Minuten maximale Laufzeit das nicht für immer tun werden, können Sie jederzeit in Betracht ziehen, einen Ersatzakku zu besorgen, um ihn bei Bedarf zu bewegen. Die leicht ungleichmäßige Gewichtsverteilung, die man beim V15 durch den ansteckbaren Akku findet, fällt hier zum Glück nicht auf.

Auch das Cover Slim Fluffy Laser des V15 hat seinen Weg in die Verpackung des V12 gefunden. In beiden Fällen haben wir festgestellt, dass die Räder des Laser Slim Fluffy Tools nicht ideal sind, wenn Sie versuchen, den Griff schräg oder nach hinten zu bewegen, was den High Torque-Reinigungskopf zu unserem bevorzugten Zubehör für den allgemeinen Gebrauch macht.

Dyson V12 Detect Slim und Dyson V15 Detect Digitalanzeigen nebeneinander

Dyson V12 Detect Slim (links) vs. Dyson V15 Detect (rechts) (Bildnachweis: TheComparison)

Dyson V12 Detect Slim: Leistung

  • Reaktive Absaugung
  • Laserlicht zum Hervorheben von Schmutz
  • Drei Saugmodi

Es ist klar, dass der V15 Detect der bisher leistungsstärkste Dyson-Stick ist, aber wenn Sie in einem Haus mit überwiegend harten Böden leben und sich nach dem Laser Slim Fluffy-Reinigungskopf sehnen, werden Sie es nicht bereuen, den V12 Detect Slim zu kaufen. Wenn es um die Saugleistung geht, reicht selbst die niedrigste Stufe namens Eco für die allgemeine Reinigung mehr als aus. Es gibt 2 weitere höhere Leistungseinstellungen, die jedoch die begrenzte Akkulaufzeit von XNUMX Minuten verbrauchen, insbesondere bei Verwendung der motorisierten Reinigungsköpfe.

In unseren Tests, Wir haben festgestellt, dass der perfekte Eco-Modus auf Teppichen gute Arbeit geleistet hat, obwohl, wenn es sich um eine besonders „haarige“ Makula handelt, bestimmte Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen erforderlich sind, um sie zu entfernen. Auf harten Böden ist jedoch kein Job hart genug, da die Aufsätze Laser Slim Fluffy oder High Torque mit dem perfekten niedrigsten Absorptionsmodus einfach alles auffangen, was sich ihnen in den Weg stellt.

Die geringere Leistungsaufnahme ist darauf zurückzuführen, dass der V12 weniger Radialzyklone hat als der V11 oder der V15, um genau zu sein 3 weniger. Aber bedenken Sie, dass dies eine bessere Version des V10 ist, die selbst nicht weit dahinter liegt, und Sie werden feststellen, wie leistungsfähig der V12 Detect Slim ist.

Dyson V12 Detect Slim Digitalanzeige

(Bildnachweis: LaComparacion)

Wenn Sie Ihre Reinigungsfähigkeit testen möchten, brauchen Sie nur den speziell für Hartböden entwickelten Laser Slim Fluffy zu verwenden und den angezündeten Staub und den angesaugten Schmutz zu beobachten. Oder Sie können auf den Bildschirm schauen und sehen, wie sich die Grafik ändert, obwohl wir nach bestimmten Anwendungen kaum auf den Bildschirm schauen, außer um die überschüssige Laufzeit zu beobachten.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie das Haarschraubenwerkzeug verwenden. Während er sich hervorragend zum Saugen an Haaren und Fell eignet, ohne sich irgendwo zu verheddern, verschlingt er aber auch einfach dünne Ladekabel. Es wird am besten auf Möbeln oder Haustierbetten verwendet, aber (theoretisch) können Sie es auch auf dem Boden verwenden. Wie beim V15 Detect bedeutet die geringe Größe des Zubehörs jedoch, dass es lange dauert, jeden Zentimeter Bodenfläche abzudecken.

Und aufgrund der etwas schweren Natur der Laser Slim Fluffy-Räder haben wir den High Torque-Reinigungskopf häufiger verwendet, sowohl auf Teppichen als auch auf Hartböden.

Dyson V12 Detect Schlank-Haar-Schraubwerkzeug

(Bildnachweis: LaComparacion)

Dyson V12 Detect Slim: Akkulaufzeit

  • Bis zu 60 Minuten
  • Aufladen in 4,5 Stunden
  • Austauschbarer Akku

Bei der Akkulaufzeit gibt es keine Kompromisse. Dyson scheint im V12 genau die gleiche Batteriekapazität verwendet zu haben wie in den Modellen V11 und V15, mit einer maximalen Laufzeit von 60 Minuten.

Teilen Sie es