El dolor de espalda persistente puede alterar significativamente su vida diaria. Si tiene dolor, vale la pena asegurarse de que su colchón no empeore el problema, o incluso que no lo esté causando. Consultamos a profesionales médicos para obtener su consejo sobre el tema, así como sus consejos para elegir el mejor colchón para apoyar la salud de la columna vertebral en su estilo de sueño preferido.

Si necesita actualizar su configuración de sueño, hay buenas noticias: las ofertas de colchones del Black Friday traen consigo los precios más bajos del año (aunque si se los pierde, hay ventas de colchones decentes durante todo el año).

Welche Matratze beugt Rückenschmerzen vor?

„Die beste Art von Matratze hängt von der Größe, Form und den Schlafpräferenzen der Person ab“, sagt Dr. Kevin Lees, ein ehemaliger klinischer Chiropraktiker mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, der derzeit bei The Joint Chiropractic arbeitet (wird in einem neuen Tab geöffnet). .

Als allgemeine Faustregel gilt, dass zwischen Ihrem Körper und der Matratze kein Spalt sein sollte, damit Ihr Körper vollständig gestützt wird (eine Memory-Foam-Matratze kann hierfür eine gute Wahl sein, da sie sich genau an Ihre Form anpasst). Laut Dr. Lees möchten Sie auch, dass Ihre Matratze Sie in einer natürlichen Position unterstützt, ohne sich zu verdrehen oder durchzuhängen.

Beim Kauf einer Matratze gegen Rückenschmerzen sollten Sie darauf achten, in welcher Schlafposition Sie liegen. Wenn Sie ein Mischschläfer sind und die Position während der Nacht wechseln, suchen Sie nach Ihrem dominanten Schlafstil.

Dr. Lees gibt die folgenden Tipps zur Auswahl der besten Matratze für Ihren Schlafstil:

Seitenschienen

Wenn Sie hauptsächlich auf der Seite liegen, sollten Sie nach einer mittelfesten oder mittelfesten Matratze suchen, um Druckpunkte entlang Ihrer Hüften und Schultern zu entlasten, so Dr. Lees. Eine zu feste Matratze verursacht Schmerzen in diesen Bereichen und führt dazu, dass sich Schläfer hin und her wälzen.

Dorsale Querbalken

Rückenschläfer können sich für eine festere Matratze entscheiden, um ihre Hüften und den unteren Rücken zu stabilisieren und zu stützen. „Wenn die Matratze zu weich ist, können die Hüften und das Becken einsinken und die Person in einer ‚V‘- oder ‚C‘-Form halten“, sagt Dr einen bestehenden Zustand verschlimmern.

Bauchschläfer

Wenn Sie dazu neigen, auf dem Bauch zu liegen, sollten Sie sich auch für eine härtere Matratze entscheiden, um Ihre Hüften und Ihr Becken in einer Linie zu halten. Diese Schlafposition ist jedoch nicht für Menschen mit Rückenschmerzen zu empfehlen. "Das Schlafen auf dem Bauch mit zur Seite gedrehtem Kopf belastet Nacken, Rücken und Becken zusätzlich", sagt Dr. Grant Radermacher, Inhaber von Ascent Chiropractic (öffnet in einem neuen Tab). Wenn Sie normalerweise auf dem Bauch liegen, versuchen Sie, auf dem Rücken zu liegen, da dies für eine bessere Verteilung Ihres Körpergewichts sowie eine natürlichere Ausrichtung Ihrer Wirbelsäule und Ihres Beckens sorgt.

Mann schläft auf seiner Seite im Bett

(Bildnachweis: Getty)

Denken Sie auch daran, dass Ihr Gewicht und Körperbau auch einen Einfluss darauf haben, wie fest oder weich Ihre Matratze sein soll. „Eine sehr große Person könnte das Gefühl haben, dass eine durchschnittliche Matratze zu weich für das Schlafen auf der Seite ist, und eine kleine Person könnte das Gefühl haben, dass eine feste Matratze nicht viel bringt“, sagt Dr. Lees. Es gibt auch andere Dinge zu überprüfen, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es Ihre Matratze ist, die Ihre Rückenschmerzen verursacht oder nicht.

Sie werden sich nicht wirklich wie eine Matratze fühlen, bis Sie darauf schlafen. Glücklicherweise ist das Testen von Matratzen zu einer gängigen Praxis unter den besten Matratzenmarken geworden. Diese In-Home-Tests dauern zwischen 100 Nächten und einem ganzen Jahr, weit über die drei Wochen hinaus, die ein Körper normalerweise braucht, um sich an eine neue Matratze zu gewöhnen.

Die besten Matratzenangebote von heute

Teilen Sie es