Der Versuch, die beste Dashcam für Sie auszuwählen, kann ein komplizierter Prozess sein. Es gibt nicht nur verschiedene Typen, von Mini-Dashcams über Front- und Heckoptionen bis hin zu Dashcam-Spiegeln, es gibt auch eine überraschende Reihe von Funktionen, darunter Sensoren, Parkmodi und verschiedene Videoauflösungen.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Käufer mit einer Mini-Dashcam die Dinge einfach halten möchten. Diese sind ideal, wenn Sie nicht viel Platz zum Spielen haben, und sie sind in der Regel billiger als ihre vollständigeren Gegenstücke. Aber was sind die Vor- und Nachteile dieser kleineren Dashcams? Und welche sind die besten da draußen? Wir haben diesen Leitfaden erstellt, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen.

Was ist eine Mini-Dashcam?

Die Mini-Dashcam ist eine kleinere, kompaktere Version einer Standard-Dashcam, die weniger Platz beansprucht und auch im Allgemeinen weniger auffällig ist. Einige der konventionelleren Dashcam-Designs können ziemlich sperrig sein und sind für Fahrer mit beengten Kabinen nicht immer so attraktiv. Eine Mini-Dashcam ist genau das Gegenteil.

Während jede Dashcam so montiert werden sollte, dass sie Ihr Fahren nicht stört oder Ihre Sicht durch die Windschutzscheibe behindert, bedeutet der Vorteil einer Mini-Dashcam, dass Sie sich noch weniger Sorgen machen müssen.

(Bildnachweis: Zukunft)

Welches Modell Sie auch wählen, sie werden auf die gleiche Weise wie größere Dashcams montiert, normalerweise mit einem selbstklebenden Pad oder einer Saugnapfhalterung. Durch die geringen Abmessungen einer Mini-Dashcam lässt sie sich auch perfekt hinter dem Rückspiegel verstecken.

Aber natürlich gibt es einige Nachteile. Vom Fehlen von mitgeliefertem Zubehör und Funktionen bis hin zum Fehlen eines Bildschirms müssen Sie überlegen, ob dieser zusätzliche Komfort die Einschränkungen von Mini-Dashcams wert ist.

Was sind die Nachteile von Mini-Dashcams?

Die meisten Mini-Dashcams haben genug Funktionen und Leistung für den durchschnittlichen Fahrer, aber ihre kleineren Designs haben einige Kompromisse. Im Allgemeinen sind drei Hauptnachteile zu beachten.

Erstens gibt es das gemeinsame Fehlen einer Heckscheibe. Einige Modelle haben eine (wie die Garmin Dash Cam 67W unten), aber sie ist wahrscheinlich etwas klein. Glücklicherweise ist dies für die meisten Fahrer kein Problem, da sie die Bilder auf dem Gerät nicht überprüfen müssen. Stattdessen gibt es immer eine begleitende App, die die Möglichkeit bietet, Bilder auf Ihrem Smartphone anzuzeigen und die Dashcam zu konfigurieren. Dies dürfte sich auf lange Sicht als angenehmere Erfahrung erweisen.

Eine große Einschränkung von Mini-Dashcams ist oft die Videoqualität. Da Ihre Objektive in einem kleineren Raum installiert wurden, kann es im resultierenden Video zu einer gewissen Fischaugenverzerrung kommen. Wenn die Kamera eine weniger beeindruckende Auflösung hat (eine weitere häufige Einschränkung kleiner Dashcams), kann dies mit Verzerrungen kombiniert werden, die es schwierig machen, Details in Ihren Videos zu erkennen.

Garmin 67W Dashcam

Einige Mini-Dashcams, wie die Garmin Dash Cam 67W, haben einen kleinen Bildschirm auf der Rückseite. (Bildnachweis: Zukunft)

Allerdings kann ein HDR-Modus (High Dynamic Range) dazu beitragen, das Sonnenlicht am Tag auszugleichen, ebenso wie der Kauf eines billigen Polarisationsfilters, um Blendung zu entfernen. Beides ist bei Mini-Dashcams möglich, und dies kann sich ebenso stark auf die Bildqualität auswirken wie Auflösung und Objektivqualität. Je besser die Qualität der Bilder ist, desto wahrscheinlicher ist es letztendlich, dass Sie sie für einen Versicherungsanspruch verwenden können.

Ein dritter Nachteil ist oft ein Mangel an Funktionen im Vergleich zu größeren Dashcams. Unsere Top-Empfehlung, die Garmin Mini Dash Cam Mini 2, wird beispielsweise nicht mit GPS (daher kann sie die Geschwindigkeit Ihres Fahrzeugs nicht verfolgen), einem Kabelsatz oder sogar einer microSD-Karte geliefert. Sie können es jedoch über die Drive-App mit einer Garmin-Dashcam mit GPS synchronisieren.

Nicht allen Mini-Dashcams fehlt GPS: Ein guter Mittelweg ist die Garmin Dashcam 67W, die über 1440p-Videoaufzeichnung, ein breites 180-Grad-Sichtfeld, GPS und Sprachbefehl sowie einen 2-Zoll-LCD-Bildschirm verfügt. Es gibt sogar Spurverlassenswarnung und Vorwärtskollisionswarnung.

Wenn Sie sich also Dashcams in Standardgröße angesehen haben und der Meinung sind, dass sie zu groß und sperrig sind, ist der Blick in eine Mini-Dashcam möglicherweise der richtige Weg. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie einen Sportwagen mit kleiner Windschutzscheibe fahren. Wie wir festgestellt haben, müssen in Bezug auf Leistung und Funktionalität einige Kompromisse eingegangen werden, aber wenn Platzersparnis im Vordergrund steht, ist eine Mini-Dashcam sehr sinnvoll.

Was sind die besten Mini-Dashcams?

Die Garmin Dash Cam Mini 2 montiert in einer Windschutzscheibe

(Bildnachweis: Zukunft)

Die beste Mini-Dashcam für Fans der Einfachheit

Beschreibung

Videoqualität: 1080p

Betrachtungswinkel: 140 Grad

GPS-Tracker: Ja

Speicher: MicroSD-Karte (nicht enthalten)

Gründe zu kaufen

+

Einfach zu installieren und zu verwenden

+

Full-HD-Video mit HDR

Gründe zu vermeiden

-

ein Bildschirm fehlt

-

Keine Batterie

-

kein GPS

Wenn Sie eine einfache Dashcam benötigen, die nur die Grundlagen erfüllt und sich diskret hinter Ihrem Rückspiegel versteckt, dann ist die Dashcam Mini 2 unsere aktuelle Top-Wahl.

Es ist klein, mit Abmessungen von nur 3,1 x 2,9 x 5,3 cm und wiegt nur 35 g. Aber es kommt immer noch mit den meisten Features und Funktionen, die Sie benötigen, um die Straße im Auge zu behalten. Es gibt ein Sichtfeld von 140 Grad und die Videoqualität ist zwar nur mit einer Auflösung von 1080p, aber für seine Größe sehr gut.

Die Sprachsteuerung ist ebenfalls Teil des Pakets, was ein netter Bonus ist, obwohl GPS fehlt. Wenn Sie möchten, dass die Dash Cam Mini 2 Videos aufzeichnet, während Sie geparkt sind, sollten Sie auch beachten, dass Sie ein Garmin 12-V-Always-On- oder Constant-Power-Kabel benötigen (nicht im Lieferumfang enthalten). Aber die Garmin Drive App, wo f sehr ordentlich ist, und das ist ein wichtiger Teil der Erfahrung mit Mini-Dashcams.

Die Thinkware F800 Pro Dashcam in einer Autowindschutzscheibe

(Bildnachweis: Thinkware)

2. Thinkware F800 Pro

Eine erstklassige und dennoch leistungsstarke Mini-Dashcam

Beschreibung

Videoqualität: 1080p

Blickwinkel: 140

GPS-Tracker: GPS

Speicher: 16GB-32GB intern, microSD

Gründe zu kaufen

+

GPS-Verfolgung

+

Gute Bildqualität

+

Nützlicher Nachtmodus

Gründe zu vermeiden

-

Einige Funktionen erfordern eine feste Verkabelung

-

Teuer im Vergleich zu Mitbewerbern.

Eine weitere erwägenswerte schlanke Dashcam ist die Thinkware F800 Pro. Sie ist ziemlich teuer, aber vollgepackt mit intelligenten Funktionen und bietet auch ein vorderes und hinteres Set, sodass Sie im Falle einer Ablenkung von hinten abgesichert sind.

Der Funktionsumfang ist solide, mit einem unauffälligen Design, GPS-Tracking und HD-Filmmaterial in guter Qualität. Wi-Fi-Konnektivität bedeutet, dass Sie Ihr Smartphone mit dem Gerät verbinden können und einen Nachtmodus für effizientere Aufnahmen nach Einbruch der Dunkelheit erhalten.

Sie müssen die Kamera an Ihr Auto anschließen, wenn Sie den ausgefallenen Zeitraffermodus verwenden möchten, der Ihr Auto im Auge behält, wenn Sie nachts nicht darin sind.

Die Garmin Dash Cam 67W auf einem Holztisch

(Bildnachweis: Garmin)

Kompakt, leistungsstark und einfach zu bedienen

Beschreibung

Videoqualität: 1440p

Betrachtungswinkel: 180 Grad

GPS-Tracker: Ja

Speicher: MicroSD-Karte (16-GB-Karte enthalten)

Gründe zu kaufen

+

tolles kleines Paket

+

qualitativ hochwertige Videos

+

Gekritzel zu installieren

Gründe zu vermeiden

-

Einige Funktionen erfordern ein zusätzliches Kit

-

Weitwinkel verzerrt den Bildrand

Sie ist nicht so kompakt wie Garmins Dash Cam Mini 2, aber die 67 W hat immer noch etwa die Größe einer Streichholzschachtel und bietet einige zusätzliche Funktionen für diesen höheren Preis.

Der Hauptunterschied zu den anderen kompakten Dashcams von Garmin ist das weite 180-Grad-Sichtfeld (daher das „W“ im Namen). Dies verursacht eine gewisse Fischaugenverzerrung, ist aber nützlich, wenn Sie ein größeres Auto haben oder eine Dashcam wünschen, die die gesamte Vorderseite Ihres Fahrzeugs sehen kann.

Die 1440p-Bilder des Sensors sind scharf, während die High Dynamic Range (HDR)-Funktion dafür sorgt, dass die Bilder auch bei schwierigen Lichtverhältnissen in hoher Qualität bleiben. Diese zusätzliche Auflösung im Vergleich zur Dash Cam Mini 2 kann auch nützlich sein, um Bilder einzufügen, um Details wie Nummernschilder hervorzuheben.

Einige Funktionen, wie die Möglichkeit, Ihr geparktes Auto aus der Ferne zu überprüfen, erfordern, dass der 67W mit Ihrem Auto und einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist. Wenn Sie jedoch qualitativ hochwertige Bilder mit einem weiten Betrachtungswinkel wünschen, ist dies eine großartige Mini-Dashcam.

Der Thinkware Q800 Pro in einer Autowindschutzscheibe

(Bildnachweis: Thinkware)

4. Thinkware Q800 Pro

Eine High-End-Option, die 2K-Videos aufnimmt

Beschreibung

Videoqualität: 2K (vorne), Full HD (hinten)

Betrachtungswinkel: 140 Grad

GPS-Tracker: Ja

Speicher: 16GB-32GB intern, microSD

Gründe zu kaufen

+

Hochwertiges 2K-Video

+

GPS und WLAN

Gründe zu vermeiden

-

Nicht die beste Begleiter-App

-

Nicht so klein wie andere Mini-Dashcams

Die Thinkware Q800 Pro ist ein leistungsstarkes und kompaktes Set aus vorderen und hinteren Dashcams. Dieser bietet 2K 1440p-Aufnahmequalität, GPS-Geschwindigkeits- und Standortaufzeichnung sowie Super Night Vision.

Es gibt einen Sony Exmore R Starvis-Bildsensor, daher ist die Qualität ausgezeichnet. Erweiterbar auf bis zu 128 GB, inklusive 32-GB-microSD-Karte sowie Zugriff auf die Thinkware Cloud für schnelles und einfaches Backup.

Obwohl Thinkware mit seinem Add-On nicht immer alle überzeugt, sind die Bildqualität und der Funktionsumfang, sobald es einmal eingerichtet ist, beeindruckend. Sie werden auch das Beste aus der Verbindung herausholen.

Zusammenfassung der besten Angebote von heute

Teilen Sie es