Lassen Sie sich von dieser gerenderten Szene, die auf der virtuellen GTC-Konferenz von Nvidia für XNUMX gezeigt wurde, umhauen.

Die Szene eines Ramen-Ladens und seiner Küche wurde von einem Team von Nvidia-Designern unter der Leitung von Gabriele Leone, Senior Director of Art and Design bei Team Green, mithilfe der Nvidia Omniverse-Plattform erstellt.

Leone bemerkt: „Alles ist von Hand modelliert, alles ist in Substance Painter von Hand texturiert.“

Ich bin immer wieder erstaunt über das Talent meines Teams und ich bin sehr glücklich, mit ihnen zu arbeiten. Wir haben kürzlich in @nvidiaomniverse eine wunderschöne Ramen-Shop-Szene für @NVIDIAs GTC erstellt. Alles ist von Hand modelliert, alles ist in Substance Painter von Hand texturiert. Reine Kunst. pic.twitter.com/Vt34eDpVvOMMärz 23, 2022

Los geht´s

Der hier gezeigte Realismus ist ehrlich gesagt gruselig, und die Details, Texturen und Beleuchtung sehen genauso aus wie im wirklichen Leben.

Analyse: einfach beeindruckend (aber prüfen Sie diese Skala)

An anderer Stelle auf Twitter zeigt Nvidia die Szene mit verstärkter Wirkung, wenn sich die Kamera durch die Umgebung bewegt (siehe unten) und erklärt, dass das Team neben der Omniverse- und Substance-Plattform weitere Apps verwendet hat, darunter Blender, Autodesk 3ds Max, Pixologic ZBrush. , RizomUV und SideFX Houdini.

Sehen Sie, wie zehn Künstler aus der ganzen Welt mit @NVIDIAOmniverse und kreativen Apps wie @Substance3D diesen fotorealistischen Ramen-Laden erstellten, während sie gleichzeitig arbeiteten. 🍜Diese #GTC22-Sitzung beginnt bald👉 https://t.co/uEB0DUvXDG pic.twitter.com/QRmYdZw3Hv 24. März 2022

Los geht´s

Es überrascht nicht, dass die Reaktion auf Twitter voll von Leuten ist, die fasziniert sind, dass die fotorealistische Qualität hier im Grunde nicht vom realen Planeten zu unterscheiden ist, abgesehen von einem Fehler, der von einer Werbetafel mit Adleraugen entdeckt wurde. Das heißt, die Küchenwaage registriert ein durchschnittliches Gewicht, aber es ist nichts darauf, vermutlich ein Fehler in The Matrix (na ja, entweder das oder eine kaputte Waage).

In ein paar Jahrzehnten könnten PC-Spiele so aussehen (natürlich angetrieben von einer Art monströsen GPU). Und tatsächlich können wir uns nur ansatzweise vorstellen, wie es wäre, einen Virtual-Reality-Planeten mit dieser Art von Realismus auszuprobieren.

Die besten Angebote für Grafikkarten von heute


Teilen Sie es