Paramount Plus hat eine neue Reihe von Originalinhalten angekündigt, während es sich auf die Veröffentlichung auf dem europäischen Festland vorbereitet.

Der Streaming-Dienst ist seit März 2021 in den Vereinigten Staaten live und wurde bisher in Lateinamerika, Kanada, Australien und nordischen Ländern wie Norwegen, Schweden und Finnland eingeführt.

Jetzt wissen wir jedoch, dass Paramount Plus diesen Sommer zusammen mit Südkorea, Frankreich, Deutschland, Österreich und Italien in Großbritannien auf den Markt kommen und eine Vielzahl neuer Originale mit sich bringen wird.

Was die bestehende Bibliothek des Streamers betrifft, gibt es noch kein Wort darüber, welche Inhalte in der europäischen Version des Dienstes verfügbar sein werden, da viele große Paramount Plus-Shows (wie The Good Fight oder Star Trek: Picard) derzeit Angebote haben. mit anderen britischen Anbietern wie Channel 4 und Prime Video.

Eine aufregende Auswahl an neuen Angeboten ist jedoch eine Gewissheit, wobei Kenneth Branagh zu den Talenten gehört, die für den ersten Angriff des Streamers auf das europäische Festland geschnappt wurden.

Was kommt in den kommenden Monaten auf Paramount Plus?

Kurz gesagt: viel. Wie Deadline berichtet, wird Paramount im Jahr 50 grünes Licht für 2022 neue Drehbuch-Originale geben, und ein erster Film wurde bereits angekündigt.

Zum Beispiel fand sich Hans Rosenfeldt, der Schöpfer von „Die Brücke“ und „Marcella“, in der Falle wieder, ein neues Drama zu schaffen. Es wird The Burning Girls adaptieren, einen Roman von CJ Tudor über eine Stadt, die von einer dunklen Vergangenheit heimgesucht wird.

Kenneth Branagh wird eine mit Stars besetzte Adaption von Ein Gentleman in Moskau inszenieren, die auf dem gleichnamigen Roman von Amor Towles basiert. Branagh, ein historisches Drama, das 1922 auf dem Höhepunkt des Kommunismus spielt, spielt Graf Alexander Rostov, der, nachdem er von einem bolschewistischen Gericht als reueloser Aristokrat gebrandmarkt wurde, vor Gericht gestellt wird.

Darüber hinaus wird es auch ein TV-Remake von „Sexy Beast“ geben, Jonathan Glazers klassischem britischen Drama mit Ray Winstone und Ben Kingsley als Veteranen des kriminellen Krieges.

Der Service von Paramount wird auch mit einer Vielzahl von ausführlichen Dokumentationen eintreffen, darunter ein verschwenderischer Blick auf die Modehäuser Gucci, Versace und Burberry.

Analyse: Kann Paramount ein Player in Europa werden?

Es gibt keinen Grund, es nicht zu tun, aber es gibt eine Menge Konkurrenz. Zwischen Netflix, Disney Plus, Prime Video, Britbox und vielen anderen haben die europäischen Verbraucher 2022 die Qual der Wahl.

Paramount gewinnt jedoch die Oberhand über Hulu und HBO Max, die es vorziehen, ihr Pulver trocken zu halten, indem sie an ihren bestehenden Verträgen mit anderen Sendern in Kontinentaleuropa festhalten. Der Schritt könnte Early Adopters helfen, früh einzusteigen, und wenn sie bei dem 4.99-Dollar-Deal mit der Anzeigenoption bleiben, ist das die Art von Geld, die die Leute dazu verleiten wird, den Service auszuprobieren.

Natürlich muss Paramount Plus, ähnlich wie Netflix mit seiner Auswahl an Originals, mit den Nachrichten Schritt halten. Aber es scheint, dass diese Aufgabe im Gange ist.

Teilen Sie es