Otter.ai hat ein wichtiges Update für sein KI-gestütztes Notizen- und Kollaborationstool veröffentlicht, das dazu beiträgt, die Terminplanung für hybride Mitarbeiter zu vereinfachen.

Bei der Gestaltung des neuen Otter tat das Unternehmen dies mit Fachleuten, die von Meeting zu Meeting gingen und gleichzeitig mehrere Projekte in verschiedenen Teams unter einen Hut brachten. Zu diesem Zweck optimiert der neue Otter die Kommunikation für intelligentere, kollaborativere und produktivere Meetings, indem er Konversations-KI verwendet, um sie in umsetzbare Workflows umzuwandeln.

Otter.ai hat auch den Otter-Launch-Flow neu gestaltet, um als One-Stop-Shop für Meetings und Aktionen nach dem Meeting zu fungieren. Über den Homestream können Benutzer problemlos auf ihre freigegebenen Konversationen, Highlights und Kommentare, markierten Aktionselemente und gespeicherten Notizen zugreifen.

Diejenigen, die Kalender-Apps wie Google Kalender oder Microsoft Outlook mit Otter verbunden haben, können Meetings direkt aus ihrem Kalender beitreten und Otter Assistant so planen, dass sie an einem Meeting für sie teilnehmen, sowie Meeting-Notizen erfassen und mit den Assistenten teilen. Der Kalender kann auch verwendet werden, um Notizen von Besprechungen abzurufen, an denen Sie nicht teilnehmen konnten.

Edelsteinsammeln und Auto Contour

Während Otter-Meeting-Notizen schon immer nützlich waren, können Benutzer und ihre Teams Meetings jetzt mithilfe des neuen Meetings Gems-Dashboards in umsetzbare Workflows verwandeln.

Meeting-Juwelen können auch direkt aus Meetings generiert werden, indem Snippets in Notizen hervorgehoben werden. Benutzer können jedoch sogar Aktionselemente, Entscheidungen und andere Schlüsselmomente ihrer Meetings erfassen und dann das Panel „Meeting Gems“ verwenden, um Aktionselemente zu Kollegen zuzuweisen, Kommentare hinzuzufügen oder eine Frage zu stellen – alles mit einem einzigen Klick.

Benutzer von Otter Business können auch die neue Auto-Contour-Funktion von Otter.ai ausprobieren, die sich jetzt in der Beta-Phase befindet. Die proprietäre KI des Unternehmens erstellt automatisch eine Besprechungszusammenfassung, die im Gliederungsbereich organisiert und angezeigt wird, sodass Benutzer und ihre Kollegen problemlos auf eine Zusammenfassung dessen zugreifen können, was in einer Besprechung besprochen wurde.

Gleichzeitig können Otter.ai-Benutzer eine Meeting-Folie oder jedes andere Bild, das in einem Meeting präsentiert wird, direkt zu Otter Notes hinzufügen, um eine schnelle und einfache visuelle Referenz zu erhalten.

Sam Liang, Mitbegründer und CEO von Otter.ai, lieferte in einem Blogbeitrag zusätzliche Informationen über den neuen Otter und sagte:

„Wir alle verbringen viel zu viel Zeit in Meetings und ich bin wirklich begeistert von der Leistungsfähigkeit von KI, um Meetings produktiver zu machen. Der neue Otter macht die Zusammenarbeit bei Besprechungen einfacher und schneller und macht ihn zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Vertriebsteams, die ihre Kommunikation in den heutigen hybriden, persönlichen und virtuellen Besprechungen verbessern möchten.

Teilen Sie es