Der institutionelle Bitcoin-Broker NYDIG hat ein Leistungsprogramm gestartet, das es Mitarbeitern teilnehmender Unternehmen ermöglicht, einen Prozentsatz jeder Gehaltsabrechnung in Bitcoin umzuwandeln.

  • Mitarbeiter, die beim Bitcoin-Sparplan angemeldet sind, können den Prozentsatz ihres Gehalts wählen, den sie automatisch in Bitcoin umwandeln möchten, und die Krypto wird ohne Transaktions- oder Lagergebühren im Kühlspeichersystem von NYDIG aufbewahrt.
  • Die Kryptowährungsbörsen Strike und Coinbase haben im vergangenen Jahr verwandte Plattformen eingeführt, verlangten jedoch nicht, dass sich ein Arbeitgeber anmeldet, damit ein Arbeitnehmer die Vorteile nutzen kann. Der NYDIG Bitcoin Savings Plan hingegen setzt eine Arbeitgeberbeteiligung voraus.
  • Zu der Liste der Unternehmen, die ihren Mitarbeitern diesen Service bei der Markteinführung anbieten, gehören die Landry-Restaurants von Houston Rockets und Tilman Fertitta, die MVB Bank, der Bitcoin-Miner Iris Energy und das Kryptodatenunternehmen The Tie.

Weiterlesen: NYDIG, institutioneller Bitcoin-Broker im Wert von 7 Milliarden Euro in riesiger 1-Milliarden-Euro-Finanzierungsrunde

Teilen Sie es