Nvidia könnte den Start der RTX 4060 Ti mit einem absolut schrecklichen Preis sprengen


Mit der Veröffentlichung der Nvidia RTX 4070 waren also wirklich alle Augen auf die mit Spannung erwartete Veröffentlichung der Nvidia RTX 4060 Ti gerichtet, aber wenn ein kürzlich veröffentlichter Bericht veröffentlicht wird, sollten Sie Ihre Hoffnungen verringern. Dieser Pitch könnte scheiße sein.

Das ist zumindest das Wort von Red Gaming Tech (wird in einem neuen Tab geöffnet), dessen Quellen den Preis für die RTX 4060 Ti mit 450 US-Dollar angeben, was 50 US-Dollar mehr ist als die RTX 3060 Ti, die sie ersetzt. Das ist eine Steigerung von fast 13 % von Generation zu Generation, und obwohl es nicht wie eine so signifikante Preiserhöhung aussieht, ist sie es wirklich, und die RTX 3060 Ti war bereits teurer, als sie sein sollte, als sie auf den Markt kam.

Das Leistungsziel der RTX 4060 Ti scheint auf Augenhöhe mit der RTX 3070 zu sein, wenn auch DLSS 3 und Frame Generation, und Sie können beim Spielen eine bessere Leistung als bei der RTX 3070 erwarten, wenn diese Funktionen aktiviert sind. mit Ihren Spielen, was natürlich nicht immer der Fall ist.

Und da die Preise überall steigen, sollte es keine Überraschung sein, dass Nvidia es auch ist. Es gibt nur ein Problem: Niemand hat das Geld, und GPUs außerhalb der Reichweite von Spielern zu platzieren, die eine ganze Generation von GPUs für Kryptominer und Spekulations-Bots verpasst haben, ist eine großartige Möglichkeit, treue Kunden zu verärgern.

Um es klarzustellen: Dies ist ein Gerücht, daher ist alles mit Vorsicht zu genießen, bis wir etwas Offizielleres von Nvidia hören. Und viele der Preislecks bei Nvidias Lovelace-Serie waren falsch, also können wir nicht einfach in völliger Verzweiflung aufgeben. Wenn Nvidia diesen Trend jedoch fortsetzt und anfängt, mehr für diese Karten der unteren Preisklasse zu verlangen, wird den Spielern ein böses Erwachen bevorstehen.

Nvidia wird viele seiner Fans verbrennen, wenn es seine Budgetkarten überteuert

Keine einzige Lovelace-Karte wurde für den Preis ihres Vorgängers verkauft, und wie unsere Freunde bei PC Gamer (wird in einem neuen Tab geöffnet) darauf hinweisen, ist dies zunehmend ungerechtfertigt, wenn Sie den GPU-Stack hinuntergehen.

Die Nvidia RTX 4090 spielte der RTX 3090 Ti einen Streich und legte im Vergleich zum Rest der Ampere-Generation nur dumme Zahlen auf. Wenn man bedenkt, dass der RTX 3090 einen UVP von 1,499 US-Dollar hatte und der RTX 4090 ihn um 100 US-Dollar erhöhte, war das ein viel akzeptablerer Kompromiss. Eine Preiserhöhung von etwa 7 % für eine Karte, die in 50K eine 60-4 % bessere Leistung bietet? Es schien ziemlich vernünftig, zumindest im Vergleich zum Preis des 3090 und 3090 Ti.

Dann kam der RTX 4080, der preislich dem RTX 3080 Ti entsprach und das Gespräch vollständig darauf basierend beendete. Die RTX 4070 Ti war besser, aber nicht viel, und die RTX 4070 ist wirklich an der Grenze dessen, was viele Gamer derzeit bereit sind zu ertragen.

Und genauso wie die RTX 4070 die Leistung der RTX 3080 (und sogar die Leistung der RTX 3080 Ti) für 599 € (eine Preissteigerung von 20 % gegenüber der RTX 3070) bot, sollten wir an dieser Stelle ehrlicherweise Nvidia erwarten. Festlegen des Preises des RTX. 4060 Ti passt mehr als gut zu einer ähnlich verbesserten Leistung.

Aber was bedeutet das alles, selbst wenn Spieler es sich nicht leisten können, die Karten zu kaufen, die Sie ihnen verkaufen wollen? Da es immer noch ziemlich einfach ist, den RTX 4070 in den USA und Großbritannien auf Lager zu finden, scheinen nicht viele Spieler die Chance zu nutzen, den 4070 zum UVP zu kaufen. Viele von ihnen können es sich wahrscheinlich nicht leisten, 600 US-Dollar für eine GPU auszugeben, und warten wahrscheinlich darauf, dass die RTX 4060 Ti endlich den Sprung schafft.

Nvidia könnte also in echte Schwierigkeiten geraten, wenn es diese Spieler mit einer Preiserhöhung trifft, die unsere Nachfolge-Auswahl für die beste Grafikkarte der nächsten Generation außer Reichweite bringt, wenn es für viele die Karte ist, die die meisten von ihnen haben.

Es ist buchstäblich so etwas, das langjährige Team Green-Fans zu AMD-Enthusiasten machen könnte, zumal AMD seine Radeon RX 7800 XT noch nicht angekündigt hat, geschweige denn seine niedrigsten Karten. Und wenn diese Karten so gut sind wie die, die wir mit der AMD Radeon RX 7900 XTX gesehen haben, könnte Nvidia mit der wahrscheinlich größten Grafikkarteneinführung des Jahres herumfummeln.

Ehrlich gesagt, Nvidia, für diese Karte bleibt zumindest der UVP beim letzten Mal, die zusätzlichen 50 $ pro Karte sind es einfach nicht wert.