Die Nvidia GeForce RTX 3080 Ti wurde vor fast einem Jahr auf den Markt gebracht, und obwohl es seitdem lange gedauert hat, bis sie ausgereift ist, befindet sich der Grafikkartenmarkt an einem seltsamen Ort.

Wenn Sie aufgepasst haben, haben Sie wahrscheinlich das Gefühl, dass es praktisch unmöglich ist, eine Grafikkarte zu besitzen, seit die Nvidia GeForce RTX 3080 im September XNUMX veröffentlicht wurde. Aber jetzt, da wir sehen, dass die GPU-Kosten etwas sinken, hielten wir es für an der Zeit, wieder darüber zu sprechen, welche GPUs den besten Wert für Gamer bieten. Denn wenn es so weitergeht, könnte sich der Durchschnittsspieler bald eine Grafikkarte leisten; Sie wissen besser, welches das Beste für Sie ist.

Bei RTX 3080 Ti und RTX 3080 können die Namen verwirrend sein. Während die RTX 3080 zweifellos leistungsstark ist, haben wir in unseren Tests festgestellt, dass die RTX 3080 Ti sehr nahe an einer RTX XNUMX schneidet, nur mit einem teilweise niedrigeren UVP. Lohnt es sich also, die Karte zu kaufen?

(Bildnachweis: Zukunft)

Nvidia RTX 3080 Ti vs. RTX 3080: Preis

Die Nvidia GeForce RTX 3080 Ti startete für 3080 € / XNUMX € / XNUMX AU$ für Nvidias Founders Edition. Von da an steigen die Kosten natürlich, besonders heutzutage, aber Sie sollten sicherlich damit rechnen, zwischen XNUMX € und XNUMX € für eine RTX XNUMX Ti auszugeben, wenn sich die Kosten endlich beruhigen.

Die RTX 3080 ist jedoch deutlich günstiger, oder so soll es sein. Zum Start kostete Nvidias Flaggschiff-GPU für diese Founders Edition XNUMX € (XNUMX €, fast XNUMX AU$). Es ist jedoch die Grafikkarte, die von den jüngsten Kostensteigerungen am stärksten betroffen ist und weiterhin stark überhöhte Kosten aufweist. Jetzt sehen wir es bei Amazon in den USA für zwischen XNUMX und XNUMX Euro, genau so viel wie sein großer Bruder.

Tatsächlich können Sie zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels sogar bei Amazon die Giga RTX 3080 Ti Gaming OC für 3080 € erwerben, was im Wesentlichen genau den gleichen Kosten entspricht wie eine RTX 3080 im Moment. Wenn es darauf ankommt und Sie sich zwischen einer RTX 3080 und einer RTX 3080 Ti entscheiden müssen, die immer noch XNUMX € mehr kostet, sollten Sie unbedingt zur RTX XNUMX Ti greifen. Es ist erheblich schneller.

Nvidia GeForce RTX 3080 Ti

(Bildnachweis: Zukunft)

Die besten Angebote für Nvidia GeForce RTX 3080 von heute

MSI GeForce RTX 3080 löschen...neues Ei

Nvidia RTX 3080 Ti vs. RTX 3080: Technische Daten

Wenn Sie zum ersten Mal den Namen „RTX 3080 Ti“ hören, werden Sie denken, dass es sich nur um eine kleine Verbesserung der Mid-Gen-Spezifikationen gegenüber der ursprünglichen RTX 3080 handelt. Allerdings hat Nvidia die Zifferblätter dafür wirklich verbessert.

Die ursprüngliche Nvidia GeForce RTX 3080 startete mit zehn GB GDDR6X-Speicher auf einem XNUMX-Bit-Bus. Dieser Speicher war mit XNUMX CUDA-Kernen und einem Boost-Takt von XNUMX GHz gepaart und wurde kürzlich mit einer zwölf-GB-Alternative aufgerüstet. Diese Alternative ist auch auf einem höheren Speicherbus von XNUMX Bit kostenlos, mit etwas mehr CUDA-Kernen bei XNUMX.

Die Nvidia GeForce RTX 3080 Ti hingegen hat deutlich mehr CUDA-Kerne, 3080, mit einem Boost-Takt von 3080 GHz und ist damit deutlich leistungsstärker als beide Versionen der RTX 6. Eigentlich näher an der RTX XNUMX , mit seinen XNUMX CUDA-Kernen. Nichtsdestotrotz hat es genau die gleiche Menge an RAM wie die aktualisierte RTX XNUMX, mit zwölf GB GDDRXNUMXX-Speicher auf einem XNUMX-Bit-Bus.

Es macht wirklich deutlich, dass die beiden Karten sehr, sehr unterschiedlich sind. Wenn Sie in 4K spielen möchten, ist die RTX 3080 Ti einfach besser als die ursprüngliche RTX 3080. Und das bedeutet weniger Engagement für komplexe grafische Effekte wie Raytracing.

Die besten Nvidia GeForce RTX 3080 Ti-Angebote von heute

ASUS ROG Strix Scar 15 (2022)...Amazonas

Nvidia RTX 3080 auf dunklem Hintergrund

(Bildnachweis: Nvidia)

Nvidia RTX 3080 Ti vs. RTX 3080: Leistung

Die Spezifikationen sagen jedoch nicht viel aus. Wen interessieren schon ein paar Zahlen auf einem Blatt Papier, wenn es doch wirklich darauf ankommt, wie gut diese Grafikkarten die besten PC-Spiele bewältigen?

Beim 4K-Gaming hebt sich die RTX 3080 Ti von der RTX 3080 ab und bietet einen Leistungsunterschied von fast zehn Prozent. Zum Beispiel können Sie in Dirt Five bei 4K mit allen Einstellungen maximal fünfundneunzig fps erzielen, während die Standard-RTX 3080 sechsundachtzig fps erreicht. Offensichtlich zeichnen sich die beiden Karten bei dieser Auflösung aus und XNUMX fps sind nichts Besonderes, aber es ist nicht zu leugnen, dass zusätzliche XNUMX fps helfen.

Wenn Sie jedoch mit einer niedrigeren Auflösung spielen, werden Sie abnehmende Renditen sehen, insbesondere bei 1080p. Beide Grafikkarten werden bei dieser Auflösung jedes aktuelle Spiel übertreffen, daher macht es wirklich keinen Sinn, mehr für eine RTX 3080 Ti zu bezahlen.

Andererseits ist es durchaus möglich, dass zukünftige Spiele die leistungsstärkere Grafik bei dieser niedrigen Auflösung testen werden. Und wenn Sie eine so teure Grafikkarte für 1080p-Spiele kaufen, sind Sie wahrscheinlich der Typ, der sowieso etwas haben möchte, das eine ganze Weile hält.

Jede dieser Grafikkarten eignet sich hervorragend für 1080p-Spiele mit hohen Bildraten, sodass professionelle E-Sport-Spieler sie wahrscheinlich sehr mögen werden. Die RTX 3080 Ti kommt problemlos mit einem Spiel wie Overwatch zurecht und erreicht über XNUMX fps, was eine gute Nachricht für alle ist, die auf Geschwindigkeit angewiesen sind, um ihre Reaktionsgeschwindigkeit zu verbessern.

Die besten Angebote für Grafikkarten von heute

Nvidia GeForce RTX 3080 Ti vs. RTX 3080

Teilen Sie es