Der Battlefield 2042-Entwickler EA Dice hat die ersten großen Änderungen am Spiel skizziert, nachdem er letzten Monat angekündigt hatte, dass er mehrere Updates der Optimierung und Verbesserung der Multiplayer-Karten des Spiels widmen wird.

In einem Blogbeitrag sagte der Entwickler, dass er das Feedback der Community berücksichtigt, um zuerst zwei Karten zu überprüfen: Traversal und Kaleidoscope. Die Spawn- und Flaggenpunkte auf beiden werden näher zusammengerückt, um die Reisezeit der Spieler zu verkürzen, und das Fahrzeuglayout ändert sich, sodass Sie weniger Zeit zu Fuß verbringen müssen.

Zusätzliche Deckung wurde in offenen Räumen hinzugefügt, um die Häufigkeit von Feuergefechten aus großer Entfernung sowie um Flaggen und Ziele herum zu reduzieren. Laut DICE sollten die zusätzliche Abdeckung und Sichtlinienblocker dazu beitragen, einige der Probleme zu lösen, die die Community hervorgehoben hat.

Weitere Änderungen umfassen Umgebungsanpassungen, wie z. B. die Änderung von Bereichen von Gras zu Schlamm, um die Spieler besser in das Schlachtfeld einzutauchen, sowie Verringerungen der Fahrzeugverfügbarkeit und Abklingzeit. Dice sagt, dass diese Fahrzeugänderungen die Zielgebiete von 128-Spieler-Schlachten weniger chaotisch machen sollten, etwas, wonach die Fans gefragt haben.

Die erste Reihe von Kartenänderungen, einschließlich Fahrzeugänderungen, wird im nächsten Spiel-Update veröffentlicht. Die verbleibenden Änderungen für Spawnpunkte, Flaggenstandorte und Deckung werden während Saison 1 vorgenommen, die voraussichtlich im Juni oder Juli startet.

(Bildnachweis: DICE)

Die Reaktion der Spieler auf die Änderungen war jedoch nicht überwältigend enthusiastisch. Auf dem Subreddit von Battlefield 2042 drückten die Spieler ihre Enttäuschung über die wenigen vorgenommenen Änderungen und die Verzögerung bei deren Umsetzung aus.

Dice skizzierte Änderungen an nur zwei der ursprünglichen sieben Battlefield 2042-Karten, was darauf hindeutet, dass die meisten dieser Optimierungen noch Monate entfernt sind.

Ganz zu schweigen von anderen großen Updates im Vorfeld der Veröffentlichung von Saison 1, diese Kartenüberholung brachte vielen Spielern großen Trost, die bereits von den Fehlern und der niedrigen Droprate des Spiels enttäuscht waren.

Ungeachtet der Notwendigkeit dieser Kartenänderungen erwartete ein Großteil der Battlefield-Community mehr Action von Dice. Wenn Sie das kranke Spiel wiederbeleben wollen, müssen Sie groß denken.

Teilen Sie es