Spieler, es ist unsere Zeit: Crypto-Miner versuchen, Geld zu verdienen, indem sie Berge von gebrauchten (aber billigen) Grafikkarten über Live-Streams versteigern und bieten eine gute Gelegenheit, ein Schnäppchen zu machen, solange Sie das Risiko gerne eingehen .

Der Kryptowährungsmarkt hatte ein paar harte Wochen, nachdem die meisten seiner profitabelsten Coins wie Bitcoin und Ethereum abgestürzt waren, aber wie man so schön sagt, ist der Schmerz des einen das Vergnügen des anderen. PC Gamer (Wird in einem neuen Tab geöffnet) berichtet, dass Krypto-Miner und -Farmen versuchen, gebrauchte Geräte zu verkaufen, um ihre Verluste auszugleichen, da gerade aus Ethereum, der größten Währung, die noch rentabel mit einer herkömmlichen Desktop-GPU abgebaut wird, so viel Wert gewonnen wird.

Die GPU-Flut ist angekommen. Chinesische Miner und südasiatische Ecafes demontieren jetzt ihre Mining-Rigs und versteigern Karten in Live-Streams.

Los geht´s

Tatsächlich verwendet Ethereum Mining immer noch die Proof-of-Work-Validierung, obwohl die Münze kurz davor steht, auf Proof-of-Stake umzusteigen, was das Schürfen der Münze in Zukunft äußerst unrentabel machen wird. Gaming-GPUs helfen, auch wenn sich der Markt erholt. Dies ist die gleiche Validierungsmethode, die heutzutage von Bitcoin verwendet wird, weshalb Miner sich im Allgemeinen mehr auf anwendungsspezifische integrierte Schaltkreise (ASIC) konzentrieren, die speziell für das Mining entwickelt wurden, anstatt sich um eine ihrer eigenen besten Gaming-Grafikkarten auf dem Markt zu bemühen . .

Auf seinem Höhepunkt war ein einzelner Bitcoin fast 64,400 € wert, was bedeutet, dass ein Bitcoin im Wert von 1,000 € am 12. November 2021 derzeit einen Wert von etwa 326 € hätte.In ähnlicher Weise fiel der Preis von Ethereum auf 1,112 € Woche ab 4,600 € im November.

Schlechte Nachrichten für Krypto, gute Nachrichten für Gamer

Chinesische Miner laden 3080 zu einem ziemlich verrückten Preis auf Xianyu (Taobaos zweite Markt-Smartphone-App) herunter, beginnend bei nur 3500 Yuan (523 €).

Los geht´s

Chinas billiger Strom hat es zu einem Mining-Paradies gemacht, was wahrscheinlich erklärt, warum wir den Großteil der Verkäufe in dieser Region sehen, mit Bergen von Ampere RTX 30-Grafikkarten, die auf der Marktplatz-Website Xianyu verkauft werden. Einige der RTX 3080-Grafikkartenlisten wurden auf Twitter von I_Leak_VN (Öffnet in einem neuen Tab) gepostet, was zeigt, dass diese gebrauchten GPUs für nur 3500 Yuan (ca. 523 $ / 420 £ / 760 AU$) beworben werden.

Technisch gesehen hat die gleiche GPU einen UVP von 699 $ (649 £, etwa 950 AU $) für das ursprüngliche Founders Edition-Modell, also sind die Einsparungen hier nicht besonders groß, obwohl es erwähnenswert ist, dass wir einige Bestandsverbesserungen und niedriger sehen Preise, einige Einheiten liegen immer noch über dem UVP, wenn auch leicht.

Im Live-Stream wurden auch Auktionen abgehalten, um den Verkauf der Karten zu unterstützen, wobei Tom's Hardware (Wird in einem neuen Tab geöffnet) einen Beitrag von Baidu (Wird in einem neuen Tab geöffnet) gemeldet hat, in dem eine große Anzahl von Karten beschrieben wurde, für die über Live-Streams geworben wurde, einige spekulierten von Spiel-Internet-Cafés sein. In der Post wurden die RTX 3060 Tis mit Preisen zwischen 300 € (ca $245)-Karte, ist eine enorme Verbesserung gegenüber den Preisen, die wir auf dem Höhepunkt der GPU-Knappheit gesehen haben.

Review: Warten Sie, also sollten Sie diese GPUs kaufen?

Menschen in New York stehen Schlange, um eine neue Grafikkarte von Best Buy zu bekommen (Bildnachweis: Twitter/Matt Swider)

Diese Verkäufe finden nicht nur in China statt – eBay, Facebook Marketplace und viele andere sehen auch einen Zustrom gebrauchter GPUs auf der ganzen Welt – aber es gibt ein paar Dinge, die man vor dem Kauf beachten sollte.

Das größte Problem für die meisten Menschen wird die Sorge um die Verwendung dieser Hardware sein, insbesondere wenn sie möglicherweise eher von einer großen Farm als von einem Hobby-Miner stammt, aber Mining-Karten sind nicht so schlecht, wie Sie vielleicht denken. Dieses Video von LinusTechTips befasst sich mit der Verwendung von Karten für das Mining, und die Tests in dem Video zeigten, dass monatelange ständige Verwendung auf einem Mining-Rig tatsächlich eine ziemlich vernachlässigbare Auswirkung auf die Leistung hatte.

Dies liegt daran, dass viele Miner die Karten heruntertakten, um die Lebensdauer besser zu erhalten und weniger Strom zu verbrauchen, sodass diese GPUs trotz 24/7-Betrieb nicht an ihre absolute Grenze gebracht wurden.

Es gibt jedoch noch andere Dinge zu beachten, die Ihnen auf einer Online-Liste möglicherweise nicht auffallen. Unser amerikanischer IT-Autor, John Loeffler, hat einen informativen Artikel über die Gefahren des Kaufs von Karten von Ex-Minern geschrieben und warnt davor, dass „es in vielen Fällen in einem staubigen offenen Lager neben Dutzenden anderer ähnlich verbrannter Grafikkarten läuft“. alle erzeugen Hitze und braten ihre eigenen und die Siliziumtransistoren, Plastikleiterplatten und Lötzinn ihrer Nachbarn.

Es ist schwer, den kosmetischen Zustand einer GPU anhand eines Auflistungsbildes zu beurteilen, aber nur Sie können beurteilen, ob es sich lohnt, ein günstigeres gebrauchtes Produkt zu kaufen. Für diejenigen unter Ihnen, die planen, eine Nvidia Lovelace-Grafikkarte der nächsten Generation wie die GeForce RTX 4090 zu kaufen, wenn sie später in diesem Jahr auf den Markt kommt, könnte eine gebrauchte GPU das Risiko wert sein, etwas Neues zum UVP zu kaufen, wenn man bedenkt, dass Sie sie nur brauchen, um an Ort und Stelle zu bleiben. ein paar Monate bei dir.

Unabhängig von Ihrer Einstellung zu alter Mining-Hardware sind dies großartige Neuigkeiten für PC-Spieler. Mit dem Zusammenbruch des Krypto-Marktes gibt es weniger Konkurrenz zu Minern, was nicht nur dazu führen wird, dass Berge gebrauchter Grafikkarten auf den Markt kommen, sondern auch mehr neue Bestände verfügbar sind. Es wurde berichtet, dass Ethereum-Miner in den letzten zwei Jahren 15 Milliarden Euro für GPUs ausgegeben haben, und das ist kein geringes Spiel, gegen das man antreten muss.

Während wir uns der Veröffentlichung von Nvidia Lovelace und AMD RDNA3 nähern, können wir nur hoffen, dass der Markt unten bleibt, um Spielern die Chance zu geben, sich eine neue GPU zu holen, nachdem sie jahrelang gegen Scalper, Bots und Miner gekämpft haben. Andernfalls könnten wir wieder süchtig nach Gaming-Desktop-PCs und vorgefertigten Gaming-Laptops werden.

Die besten Angebote für Grafikkarten von heute

https://t.myvisualiq.net/impression_pixel?r=hawk-cache&et=i&ago=212&ao=803&aca=123513&si=1943169&ci=234568&pi=356748&ad=-4&advt=1943169&chnl=-4&vndr=1481&sz=8336&u16=|94pt36  yo

Teilen Sie es