Los chats en Google Messages estan a punto de ser

Google hat angekündigt, Gruppenchats in der Google Messages-App durchgängig zu verschlüsseln. Das Sicherheitsupdate richtet sich zunächst an Beta-Benutzer, bevor es breiter ausgerollt wird.

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bedeutet, dass niemand, nicht einmal Google, den Inhalt Ihrer Nachrichten lesen kann. Es unterstützt bereits die Google Messages-App für Einzel-Chats, aber jetzt (über The Verge - wird in einem neuen Tab geöffnet) wird es auch zu Gruppen-Chats hinzugefügt.

„Ende-zu-Ende-Verschlüsselung beginnt mit der Einführung für Gruppenchats und wird in den nächsten Wochen für ausgewählte Benutzer im offenen Beta-Programm verfügbar sein“, sagt Google (wird in einem neuen Tab geöffnet). „Es sollte nicht einmal ein Gedanke sein, nur eine Erwartung und etwas, worüber sich jeder, der SMS schreibt, keine Sorgen machen sollte.“

Von SMS bis RCS

In demselben Ankündigungs-Blogpost enthüllte Google, dass die Möglichkeit, schnell auf eine Nachricht mit einem beliebigen Emoji zu reagieren, bald auch in Google Messages verfügbar sein wird. Derzeit kann nur eine Auswahl an Emojis als Reaktion verwendet werden.

Neben der Erwähnung dieser neuen Funktionen hat Google auch weiterhin darauf gedrängt, RCS (Rich Communication Services) zur neuen Normalität für alle zu machen: Die Technologie, ein SMS-Update, ist jetzt weit verbreitet, aber Apple muss sie noch in sein iPhone übernehmen

In der Botschaft von Google wurde auch der 30. Jahrestag von SMS gewürdigt, ein Meilenstein, der das Alter der Technologie unterstreicht, sowie die Verzögerung, die wir jetzt für einen Standard haben, der sie vollständig ersetzen kann.

Analyse: SMS sollten eigentlich der Vergangenheit angehören

Die Einführung von SMS vor drei Jahrzehnten hat dazu beigetragen, die Art und Weise, wie wir miteinander kommunizieren, zu verändern – obwohl Nachrichten auf Zeichen beschränkt waren und viele Telefone nur eine begrenzte Anzahl von Texten speichern konnten.

Jetzt haben uns Apps wie WhatsApp und Slack über diese Grenzen hinausgetrieben. Nachrichten können viel länger sein und Fotos, Videos oder Audio enthalten, und wir können sogar nachverfolgen, wann die Empfänger die von uns gesendeten Nachrichten geöffnet haben.

Vorteile wie diese machen RCS zu einem lohnenswerten Upgrade, da es die Nachrichtensicherheit verbessert und Funktionen wie Gruppenchats drastisch verbessert. Google hat den Standard nicht erstellt, fördert ihn aber stark.

Wenn jedoch ein iPhone-Benutzer eine SMS an einen Android-Benutzer sendet, ist SMS immer noch das verwendete Protokoll. Google möchte, dass sich das ändert, aber Apple wird es wahrscheinlich nie tun: Apple weiß, dass iMessage ein wichtiger Grund dafür ist, dass Menschen bei iPhones bleiben.

Teilen Sie es