Neue Samsung QD OLED-Spezifikationen zeigen, dass es auf das abzielt

Spezifikationen und Preise für die neuen QD-OLED-Fernseher von Samsung wurden bekannt gegeben, und das High-End-Feature-Set zeigt, dass es gut positioniert ist, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen, einschließlich Top-Fernsehern von LG wie dem Flaggschiff LG C2 OLED 4K-Fernseher dieses Jahres.

Der Mitte April vorgestellte Samsung S95B 4K QD-OLED-Fernseher mit 900K QD-OLED ist neben seinem Flaggschiff QN8B Neo QLED 4K- und XNUMXK-Fernseher nur eines der Flaggschiff-Displays der südkoreanischen Marke, das dieses Jahr auf den Markt kommt.

Dieser neue QD-OLED-Fernseher von Samsung ist natürlich nicht billig und bringt Ihnen 2,199.99 $ (ca. 1,699.99 $) für das 55-Zoll-Modell zurück. Ein größeres 65-Zoll-Modell ist ebenfalls erhältlich und kostet 2,999.99 € (ca. 2,299.99 €). Beide Größen sind etwas teurer als die entsprechenden Modelle des LG C2 OLED-Fernsehers. Das High-End-Feature-Set des S95B sieht jedoch so aus, als könnte es diese höheren Kosten leicht rechtfertigen.

Spezifikationen Samsung QD-OLED

Für den Anfang wird der Samsung S95B QD-OLED-Fernseher vom Neo Quantum 4K-Prozessor der Marke angetrieben, der auch in seinen Flaggschiff-8K- und 4K-Neo-QLED-Fernsehern zu finden ist. Kurz gesagt bedeutet dies, dass der S95B viel mehr Leistung bietet und eine breite Palette an High-End-Funktionen ermöglicht.

Dadurch erhalten Sie erweitertes 4K-Upscaling, das niedrigere Auflösungen wie 1080p und 1440p so nah wie möglich an scharfes 4K hochskaliert. Wir haben Verbesserungen wie diese gesehen, die von früheren Modellen wie Samsungs eigenem QN800A 4K OLED-Fernseher und dem LG CX perfekt gehandhabt wurden. Dieser leistungsstarke Prozessor kann jedoch eine präzisere Skalierung mit zusätzlichen Details ermöglichen.

Folglich sind auch eine Vielzahl von HDR-Optionen aktiviert, darunter HDR10+, das ein viel satteres Farbprofil sowie wirklich tiefe Schwarztöne ermöglicht. Einige potenzielle Käufer könnten jedoch durch die fehlende Unterstützung für Dolby Vision abgeschreckt werden, von dem viele sagen, dass es der Goldstandard für HDR ist und eine Funktion ist, die auf den besten LG-Fernsehern zu finden ist.

Dank der Motion Xcelerator Turbo Plus-Technologie des Bildschirms könnte der S95B auch einer der nächstbesten Gaming-Fernseher sein, insbesondere für die Konsolen PS5 und Xbox Series X. Das ist nicht nur eine ausgefallene Art zu sagen, dass der Fernseher 4K-Spiele mit einer hohen Bildwiederholfrequenz von 120 Hz unterstützt. Es soll auch die übermäßige Unschärfe beseitigen, die die herkömmliche 120-Hz-Unterstützung oft beeinträchtigt. Hoffentlich ermöglicht dies ein viel saubereres Bild beim Spielen hohe Bildrate.

Um noch einmal auf HDR zurückzukommen, unterstützt das S95B auch einen HDR10+-Gaming-Modus. Dies sollte es Spielern ermöglichen, ein farbenreiches Bild mit geringer Eingangsverzögerung zu genießen und gleichzeitig eine scharfe 4K-Auflösung beizubehalten.

Weitere Standardfunktionen, die Sie von den besten OLED-Fernsehern erwarten, sind ebenfalls vorhanden, darunter vier HDMI 2.1-Anschlüsse, Unterstützung für Dolby Atmos und Anti-Glare-Technologie, die die Blendung des Bildschirms reduzieren soll, ein häufiges Problem, mit dem OLED-Bildschirme konfrontiert sind, wenn sie auf dem Bildschirm platziert werden . in Umgebungen, die viel natürliches Licht zulassen.

Analyse: Hat Samsung LG geschlagen?

LG war wohl führend in der OLED-Display-Technologie, wobei der Klassenbeste CX und das letztjährige LG C1 das Gespräch dominierten. Und obwohl es so aussieht, als könnte der Samsung S95B OLED-Fernseher ein würdiger Konkurrent des LG C2 sein, sind wir nicht ganz davon überzeugt, dass er in jeder Hinsicht der beste Kauf ist.

Zum einen ist das LG C2 sicherlich günstiger und bietet eine größere Auswahl an Bildschirmgrößen, die von einem kompakten 42-Zoll-Modell bis zu einer wahnsinnig großen 83-Zoll-Variante reichen. Diese größeren Größen sind natürlich teurer, aber eine größere Auswahl an Bildschirmgrößen macht das LG C2 zu einem günstigeren Kauf, wenn Sie dieses Jahr unbedingt einen neuen OLED-Fernseher haben müssen.

Auf der anderen Seite könnte das QD-OLED-Display von Samsung der Fernseher sein, den Sie kaufen sollten, wenn Sie der relative Mangel an Upgrades des LG C2 gegenüber seinem Vorgänger abschreckt. Funktionen wie eine viel sauberere 4K-120-Hz-Ausgabe und eine leistungsstarke HDR10+-Unterstützung sind fantastische Verkaufsargumente für das S95B, insbesondere wenn Sie nach einem Display für Spiele suchen oder Ihre Lieblingsfilme und -sendungen in höherer Bildqualität genießen möchten.

So oder so denken wir, dass sich das Samsung S95B QD-OLED zu einer soliden Alternative zur dominierenden Marke LG entwickelt. Gemessen an seinen Spezifikationen unternimmt Samsung keine Anstrengungen, sich als Hauptkonkurrent von OLED zu etablieren. Und mit einer Reihe von äußerst beeindruckenden Fernsehern, einschließlich seiner hervorragenden QLED- und Neo-QLED-Bildschirme, scheint das S95B nicht zu enttäuschen.

Teilen Sie es