Das erste OnePlus 10T-Leck deutet darauf hin, dass OnePlus dies nicht ist

Es war ein ruhiges Jahr für die Flaggschiff-Telefone von OnePlus, wobei das OnePlus 10 Pro das einzige Gerät ist, das wir bisher gesehen haben, aber es sieht so aus, als könnte sich das in den kommenden Monaten ändern.

Natürlich gab es kein "Vanilla" OnePlus 10 oder die gemunkelte Ultra-Version, aber ein Leck hat endlich das OnePlus 10T detailliert beschrieben, ein Budget-Spinoff, das wahrscheinlich später im Jahr erscheinen wird. Es kommt in Form von Renderings des Telefons, die von einer Website namens OnSiteGo geteilt werden (wird in einem neuen Tab geöffnet). Es ist nicht gerade die größte Stätte der Welt, also nehmen Sie es mit einem Körnchen Salz.

Diese Bilder basierten anscheinend auf Prototypversionen des Telefons, sodass sie möglicherweise nicht vollständig mit dem fertigen Produkt übereinstimmen, aber sie geben uns eine gute Vorstellung davon, worauf sich OnePlus mit dem neuen Gerät konzentriert. Außerdem sind einige Spezifikationen zusammen mit den Bildern durchgesickert.

Sie können das vollständige Datenblatt einsehen und zuerst hier ansehen 👇🏼https://t.co/cTtIRuzRSY 10. Juni 2022

Los geht´s

Das Design erinnert an das OnePlus 10 Pro, wir sprechen hauptsächlich über die Platzierung der Rückkamera in einem Quadrat, obwohl es beim 10T mehr Platz einzunehmen scheint. Auf der Vorderseite sieht alles gleich aus, außer dass die Ränder des Bildschirms nicht gekrümmt sind, oh, und es sieht so aus, als hätte OnePlus den Alarm-Schieberegler fallen gelassen.

In Bezug auf die technischen Daten soll der Bildschirm 6,7 Zoll breit sein und eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz haben, was der des Pro entspricht, außer dass die Auflösung niedriger ist als „nur“ FHD +. Es gibt jedoch weitere Unterschiede in der Kameraabteilung: Es gibt angeblich eine 50-Megapixel-Hauptkamera, eine 16-Megapixel-Ultra-Wide-, eine 2-Megapixel-Makro- und eine 32-Megapixel-Selfie-Kamera, die … nicht ganz so gut klingt wie die Pro.

Es sieht so aus, als würde OnePlus den merkwürdigen Schritt unternehmen, das Laden mit 150 W mit diesem Telefon einzuführen, das den 80 W des Pro weit voraus ist, aber einen kleineren 4800-mAh-Akku hat. Mal sehen, wie lange es hält. Der Chipsatz ist in der Luft, da die Nachrichtenseite zwei Möglichkeiten erwähnt und beide gleichermaßen hochwertig klingen.

Laut dem Leck wird das Telefon im Juli landen, aber es scheint überraschend bald angesichts des üblichen Veröffentlichungsmusters von OnePlus und der nicht allzu fernen Veröffentlichung des 10 Pro. Wir hoffen also, es im August oder September zu sehen.

Analyse: Ein ruhiges Jahr für OnePlus

OnePlus spielt seit Jahren mit seiner Reihe von nummerierten Telefonen herum. Die OnePlus 7-Reihe hatte vier (zwei Standard, zwei T), aber es gab nur einen OnePlus 8T, was die diesjährige Gesamtzahl auf drei reduzierte, und das OnePlus 9 hatte nicht einmal eines der T-Geschwister, also gab es nur zwei im Jahr 2021.

Wir waren überrascht, Anfang 2022 nur das OnePlus 10 Pro zu sehen, ohne auch nur eine Nicht-Pro-Alternative, und das deutete anscheinend darauf hin, dass OnePlus ein ruhiges Jahr hatte.

Das wäre nicht das Schlimmste auf der Welt, da sich das Unternehmen klar auf erschwingliche OnePlus Nord-Geräte und Mittelklasse-Geräte konzentriert.

Aber es sieht so aus, als würden wir dieses Jahr mindestens ein weiteres Telefon der 10er-Serie bekommen, sei es das OnePlus 10T oder nur das OnePlus 10, wie einige Leute vorschlagen.

Es ist nicht viel, aber es wird sich an Leute richten, die sich das Pro nicht leisten können, also wird es wahrscheinlich gut ankommen.

Teilen Sie es