Die RTX 4080-GPU von Nvidia ist neu auf der Bildfläche, und wir haben in den frühen Tagen der Grafikkarte einige Fehlbestände gesehen, aber die gute Nachricht ist, dass Scalper, die versuchen, vom Weiterverkauf dieser Karten zu profitieren, flach auf die Nase fallen.

Wie Tom's Hardware (öffnet sich in einem neuen Tab) berichtet, geriet der Blick auf die Verkaufsdaten für RTX 4080-GPUs bei eBay in den USA in Panik und überdachte vielleicht seine lukrative Strategie, die derzeit abstürzt und brennt.

Tatsächlich verkaufen sich RTX 4090-Grafikkarten laut Toms Statistiken bei eBay besser als RTX 4080, wobei 3,4 der ersteren für jede Einheit der RTX 4080 hinterherhinken. Mit anderen Worten: Die Zahl der verkauften RTX 4090-Grafikkarten ist im Vergleich zum kleineren Bruder Lovelace vervierfacht.

Tom stellt fest, dass bei eBay US im Durchschnitt nur acht RTX 4080-GPUs pro Tag verkauft werden, und das ist weit entfernt von dem, was bei der RTX 4090 zu sehen war; Als das Flaggschiff veröffentlicht wurde, verkaufte es auf der Auktionsseite maximal 64 Karten pro Tag.

Analyse: Spiegelt die breitere Stimmung gegenüber dem enttäuschenden RTX 4080 wider

Dies spiegelt die allgemeine Meinung wider, dass die RTX 4080 eine deplatzierte Grafikkarte ist, die in einigen Fällen fast so teuer wie die RTX 4090 ist und dennoch nicht die gleiche Leistung bietet.

Während der RTX 4090 (leider) eine Cash-Cow für Wiederverkäufer war und in seiner Einführungswoche bei eBay mit 54 % Rabatt auf den UVP weiterverkauft wurde, verlangt der RTX 4080 derzeit nur einen Aufschlag von 30 % auf den UVP (und verkauft sich nicht wirklich). auch nicht viel auf diesem Niveau, wie oben erwähnt). Der RTX 4090 liegt derzeit 38 % über dem UVP, immer noch stärker als der neuere 4080, und die Preise für das Lovelace-Flaggschiff sind bei eBay nach dem Start des RTX 4080 sogar leicht gestiegen.

Das macht ein paar Dinge ziemlich deutlich: Die enttäuschende und schlecht aufgenommene RTX 4080 trägt sicherlich dazu bei, den Verkauf der RTX 4090 anzukurbeln, beides neue Grafikkarten aus den Regalen (wie wir bei Statistiken an anderer Stelle gesehen haben, verkaufte sich das Flaggschiff mehr als viermal so viele Einheiten wie der RTX 4080, mehr oder weniger) und bei eBay.

Es ist auch eine klare Lektion für Wiederverkäufer, dass, nur weil eine glänzende neue Grafikkarte herauskommt, es nicht unbedingt eine Goldmine für den Weiterverkauf sein oder sogar einen riesigen Gewinn abwerfen wird. Im Moment werden Scalper bei den RTX 4080-Modellen zweifellos nervös erwägen, Lagerbestände zu verschieben und vielleicht einen kleinen Verlust hinzunehmen, anstatt in Zukunft einen größeren Verlust.

Die Zeiten scheinen sich zu ändern, und in Bezug auf GPU-Preiserhöhungen für Neuware fühlt es sich jetzt ein bisschen an, als würde man mit dem Feuer spielen, zumindest bei der RTX 4080. Und hoffentlich diese Zeichen. Dieser Vorbehalt kann dazu führen, dass Wiederverkäufer es sich zweimal überlegen, bevor sie sich mit dem Weiterverkauf befassen. AMDs kommende RDNA 3-Grafikkarten, die zwar billiger als die Lovelace-Modelle von Nvidia sind, aber immer noch teure Bestien sein werden. Es hängt vielmehr davon ab, wie sich die anfänglichen Lagerbestände entwickeln, wohlgemerkt, und wie viel Volumen AMD und seine Kartenherstellungspartner aufbringen können, denn wenn sich herausstellt, dass GPUs im Feld knapp sind, ist dies offensichtlich ein reif für den Wiederverkauf .

Hoffentlich wurden hier einige Lektionen gelernt, und zumindest einige Leute, die sich anscheinend die Finger verbrennen, wenn sie versuchen, eine RTX 4080 gegen Gewinn einzutauschen, möchten sich diesem Risiko oder Ärger vielleicht überhaupt nicht aussetzen.

Die besten Angebote für Grafikkarten von heute

https://lacomparacion.com/wp-content/uploads/2021/12/1638707797_354_Ring-Video-Doorbell-Pro-2-vs-Arlo-Video-Doorbell-¿Que.gif

Teilen Sie es