Nvidia RTX 4070 Leak ist aber eine Offenbarung

Nvidias RTX 4070-Grafikkarte ist in letzter Zeit unter dem Radar geflogen, wobei sich die ganze Aufmerksamkeit auf die 4070 Ti konzentrierte, die angeblich kurz vor der Markteinführung steht, aber jetzt haben wir Spezifikationslecks für das Modell von einer niedrigeren Ebene gesehen.

Leider sind das auf den ersten Blick keine guten Nachrichten, denn laut Leaker Kopite7kimi, der regelmäßig auf Twitter präsent ist, wenn es um GPU-Spills geht, wird die RTX 4070 im Vergleich zur RTX 4070 Ti deutlich rabattiert.

Einige RTX 4070-Updates: PG141-SKU336/337AD104-250-A15888FP3212G 21 Gbit/s GDDR6X36M L2250W 9. Dezember 2022

Los geht´s

Zumindest wenn es um CUDA-Kerne geht, denn wie Sie sehen, soll die RTX 4070 mit 5,888 Kernen laufen, ein ziemlich alter Rückgang im Vergleich zur maximalen AD104-GPU-Last, auf der 4070-Karten basieren, die 7,680 Kerne beträgt (der 4070 Ti soll sich angeblich rühmen).

Denken Sie auch daran, dass diese Zahl für die RTX 4070 mit der RTX 3070 übereinstimmt, die 5888 Kerne hat, aber denken Sie daran, dass architektonische Fortschritte und andere Spezifikationen (wie Taktraten) bedeuten, dass eine 4070-Konfiguration wie diese Leckzahl immer viel sein wird höher, schnell (es gibt natürlich keine andere Möglichkeit bei Nvidia).

Die beste Nachricht ist, dass, während frühere Spekulationen auf eine RTX 4070 mit 10 GB VRAM hindeuteten – eine Aussicht, die in GPU-bezogenen Diskussionen online viel Bitterkeit hervorgerufen hat – dieses Leck natürlich eine 12-GB-Nutzlast auf der 4070 festlegt 192-Bit-Speicherbus, was schön zu hören ist, da in der Vergangenheit von geringeren Bandbreiten gesprochen wurde.

Analyse: mehr oder weniger stark, die Preise werden entscheidend sein

Was wir in der Vergangenheit auch gehört haben, ist, dass Nvidia Schwierigkeiten hatte, herauszufinden, wo die RTX 4070 auf den Markt gebracht werden sollte und ob sie in dieser Mittelklasse- (oder oberen Mittelklasse-) Kategorie ein schwächeres oder stärkeres Angebot anbieten sollte. , wir nehmen an).

Die Theorie, dass Moore's Law vor ein paar Monaten gestorben ist, besagt, dass Team Green darauf gewartet hat, zu sehen, wie leistungsfähig die RDNA 3-Karten sind, bevor es sich für eine endgültige Spezifikation entscheidet, und tatsächlich könnte dieses Warten weitergehen; Nun, es gibt einen ziemlich starken Hinweis darauf, dass AMD direkt ins Ziel geht. auf der RTX 4080 mit ihrem Flaggschiff RX 7900 XTX.

Mit anderen Worten, vielleicht fühlt sich Nvidia jetzt zuversichtlich genug, um die Entscheidung für eine etwas schwächere RTX 4070 mit weit weniger CUDA-Kernen als die 4070 Ti zu treffen. Es ist natürlich ein Sprung, und wir sollten uns nicht zu sehr davon hinreißen lassen, aber dieses Gerücht deutet darauf hin, dass Nvidia nicht alles tut, um die RTX 4070 zu einer Grafikkarte zu machen, die der Ti-Variante nahe kommt.

Auch wenn es klar ist, wie wir uns ständig erinnern, haben die anderen Spezifikationen die Funktionen der RTX 4070, 12 GB VRAM und einen 192-Bit-Bus, entsprechend der 4070 Ti (offengelegte Spezifikationen, das heißt). Selbst wenn Herzen brutal herausgeschnitten werden, ist die Jury bis zu einem gewissen Punkt immer noch uneins über die Leistung. Und es ist auch möglich, dass eine etwas weniger leistungsfähige Grafikkarte für einen viel günstigeren Preis als die RTX 4070 Ti an der Reihe ist, was ein gutes relatives Wertversprechen sein könnte.

Angesichts der aktuellen Form von Nvidia halten wir jedoch eine wettbewerbsfähige Preisgestaltung für unwahrscheinlich, da all diese RTX 3000-Karten noch im Angebot sind. Dieses Gerücht hat online für viel Unheil und Finsternis über die RTX 4070 gesorgt, und wir verstehen vollkommen, warum, aber der Schlüssel wird wirklich das Preis-Leistungs-Verhältnis sein und wie viel Nvidia für die Leistung dieser GPU verlangt. Leider tendieren wir hier zu einer bärischen Sichtweise und halten an dieser Stelle nicht den Atem für ein gutes Ergebnis an.

Vielleicht ist das Einzige, was sich ändern könnte, wenn die RTX 4070 Ti preislich richtig ist, nachdem eine Preissenkung bei der RTX 4080 möglich ist. In diesem Fall könnte die RTX 4070 vielleicht preisgünstig sein …

Sehen Sie sich diesen Bereich an, und natürlich ist die andere offensichtliche Frage: Wie viel Verzögerung wird es zwischen dem 4070 Ti und dem 4070 geben? Da der erste im Januar auf den Markt kommen soll, wird der Basis-RTX 4070 auch nächsten Monat auf den Markt kommen? Angesichts der Tatsache, dass dies unter dem Radar unwahrscheinlich erscheinen mag und zuvor angekündigte Veröffentlichungstermine wie März 2023 für die RTX 4070 rentabler sein könnten (wiederum, insbesondere wenn Nvidia mehr Zeit benötigt, um die verbleibenden 3000 Aktien über RTX zu verkaufen).

Die besten Angebote für Grafikkarten von heute

Über VideoCardz (Öffnet in einem neuen Tab)

Teilen Sie es