Das Opera-Update fügt integrierte TikTok-Unterstützung hinzu, um zu helfen

Wenn Sie feststellen, dass Sie nach Ihrem Telefon greifen, um TikTok zu verifizieren, erlaubt Ihnen Opera möglicherweise, dies in Ihrem Browser zu tun.

Opera hat angekündigt, dass Sie TikTok jetzt in der Seitenleiste Ihres Webbrowsers verwenden können, sodass Sie sich bei Ihrem Konto anmelden und durch den For You-Feed scrollen können, während Sie im Internet surfen.

In der Seitenleiste des Webbrowsers von Opera können Sie bereits WhatsApp, Instagram und Twitch verwenden. Es ist für viele zu einer nützlichen Funktion geworden und unterscheidet es von anderen Browsern. Sie können das Update - wird in einem neuen Tab geöffnet - für Windows, macOS, Linux und andere Betriebssysteme sofort herunterladen.

Die TikTok-Integration ist etwas, das Opera-Benutzer schon lange gefordert haben, und als TechRadar das Unternehmen im Oktober besuchte, hatten wir das Gefühl, dass das Antworten auf Kommentare ein großer Teil ihrer Kultur ist, also überrascht es uns nicht. und hat in dieser Angelegenheit gehandelt.

Analytics: eine weitere nützliche Opera-Ergänzung

Sie können TikTok in Opera aktivieren, indem Sie zur Seitenleiste gehen, mit der rechten Maustaste auf einen Bereich klicken und ihn zur Seitenleiste hinzufügen. Die Verwendung hier ähnelt der Verwendung auf Ihrem iPhone oder Android-Telefon, aber (obwohl es auch eine einfache Möglichkeit ist, eine halbe Stunde Ihres Lebens zu verschwenden, wie ich herausfand, als ich die Funktionalität zum ersten Mal ausprobierte).

Joanna Czajka, Produktmanagerin bei Opera, kündigte die Hinzufügung von TikTok-Unterstützung zur Seitenleiste an und erklärte, dass dies ein weiteres Beispiel dafür sei, wie das Unternehmen auf Benutzerfeedback hört.

„Wenn wir unsere Browser bauen, hören wir nicht damit auf, zu verfolgen, was bei unseren Benutzern beliebt ist, wir versuchen auch zu erfahren, wie, wann und wo Menschen mit diesen trendigen Diensten oder Social-Media-Plattformen interagieren“, fügte Czajka hinzu. „Der nächste Schritt in unserem Designprozess besteht darin, herauszufinden, wie ein Browser auf eine Weise daran teilnehmen kann, die unseren Benutzern den größtmöglichen Nutzen bietet. Die Leute konzentrieren sich auf das, was sie tun möchten, nicht auf welches Gerät."

In den letzten Monaten habe ich bemerkt, dass Videos auf Twitter und Facebook viral wurden, und ich hatte das Gefühl, dass ich sie schon einmal gesehen habe, und dann wird mir klar, dass ich sie zuerst auf TikTok gesehen habe.

Dies war einer der Faktoren für das explosive Wachstum von TikTok: Wenn Benutzer Videos auf etablierteren Plattformen teilen, werden viele Menschen, die diese Videos ansehen, ermutigt, die Plattform selbst auszuprobieren.

Das Upgrade von Opera wird nur helfen, da es in der Lage sein wird, TikTok und Twitter gleichzeitig zu kontrollieren (vorausgesetzt, Twitter überlebt angesichts der aktuellen Probleme). In der Zwischenzeit ist die Seitenleiste jedoch der Trumpf von Opera: Sie ist eine der Funktionen, die sie zu einer ständigen Präsenz auf unserer Liste der besten Webbrowser macht, und es wird interessant sein zu sehen, was die Pläne für Opera sind. dies in der Zukunft.

Teilen Sie es