Tabla de contenido

Eine Minute Rückblick

Der RTX-GPU-Markt bleibt umstritten, da die Nachfrage das Angebot bei weitem übersteigt, was zu enormen Kosten führt. In der Hoffnung, dies zu unterdrücken und RTX-Karten für Spieler mit kleinem Budget erschwinglicher zu machen, wurde die RTX 3050 veröffentlicht.Wir haben die Karte bereits überprüft und festgestellt, dass sie eine großartige Option für Spieler ist, die alle Vorteile der RTX-Karten von Nvidia nutzen möchten , aber mit einem wesentlich zugänglicheren Budget.

Die GeForce RTX 3050 iGame-Karte von Colorful ist einen Blick wert, wenn Sie nach einer sehr eleganten GPU suchen, die es in sich hat. Sie ist den anderen RTX 3050-Karten ebenbürtig, die wir zuvor getestet haben, und hat den zusätzlichen Vorteil des einfachen Übertaktens, um bestimmte zusätzliche Frames herauszudrücken. Die höheren Kosten rechtfertigen diese Übertaktungsfunktion jedoch nicht unbedingt, da sich der RTX 3050-Chip nicht wirklich an Overclocking-Enthusiasten richtet.

Abgesehen von den Kosten ist die iGame GeForce RTX 3050 eine der am besten aussehenden RTX 3050-Karten, die wir bisher gesehen haben, und wird in Ordnung sein, wenn Sie eine günstigere GPU suchen, die immer noch gut aussieht. Es ist in der Lage, genug Leistung für flüssiges 1080p-Gaming zu liefern, während es auf den meisten PC-Builds kühl und unauffällig bleibt.

Preis und Verfügbarkeit

Die iGame GeForce RTX 3050 ist ab sofort für 409 Euro erhältlich.

Damit liegt es am oberen Ende der RTX 3050-Kostenklasse, wenn man bedenkt, dass Nvidia ursprünglich XNUMX Euro für diese GPU gekostet hat. Sie zahlen zweifellos mehr für eine etwas robustere Kühllösung, die für diese GPU erforderlich ist. Wenn Sie auf gutes Aussehen aus sind, ist dies die GPU, die Sie bekommen sollten. Wenn nicht, werden Sie wahrscheinlich billigere Alternativen auf dem Markt haben.

Design

Das erste, was an der iGame GeForce RTX 3050 auffällt, ist ihr fast vollständig weißes Erscheinungsbild. Auf der Vorderseite der Karte befinden sich zwei große XNUMX-mm-Lüfter, die in einem mattweißen Gehäuse untergebracht sind, wobei ein Bereich mit einem blau-violetten Verlaufseffekt versehen ist. Auf der Vorderseite der Karte beginnt ein gelber Zierstreifen mit dem Firmenlogo, der sich nach hinten verjüngt und praktisch einen „Warnstreifen“ nachahmt. Auf der Rückseite der Karte befindet sich ein schwarzes GeForce RTX-Logo, und das war es auch schon: Hier gibt es außer einem leuchtenden Logo keine komplexen RGB-Effekte.

(Bildnachweis: Zukunft)

In Bezug auf die Konnektivität erhalten Sie einen HDMI-Anschluss und 3 DisplayPort-Anschlüsse sowie die One-Button-Overclocking-Funktion von Colorful, die den Basistakt der Karte von XNUMX MHz auf XNUMX MHz erhöht, was das Übertakten der GPU für ressourcenintensive Spiele erleichtert , während erfahrene Spieler dies auch manuell über die mitgelieferte Software tun können.

Buntes iGame GeForce RTX 3050 Ultra W Duo OC 8G

(Bildnachweis: Zukunft)

Das Board benötigt zum Betrieb einen achtpoligen Stecker und misst XNUMX x XNUMX x XNUMX mm. Es handelt sich um eine GPU mit zwei Steckplätzen, die klein genug ist, um in die meisten PC-Gehäuse zu passen, einschließlich Plattformen mit kleinem Formfaktor. Trotz ihrer Größe erhalten Sie alle Vorteile der leistungsstärksten RTX-Karten, einschließlich Nvidia DLSS, G-Sync, Ray Tracing und mehr.

Performance

REFERENZEN

So hat sich die iGame GeForce RTX 3050 in unserer Benchmark-Testsuite geschlagen:

Extreme Spionagezeit: 6785
Ultra-Feuerschlag: 3611
Port-Royal: 3598
Metro Exodus (hoch, 1080p): XNUMX fps
Shadow of the Tomb Raider (1080p): 87fps
Total War: 3 Kingdoms (1080p) – XNUMX fps

In puncto Leistung konnte sich die iGame GeForce RTX 3050 in realen und synthetischen Benchmarks behaupten. Shadow of the Tomb Raider schnitt gut mit flüssigem Gameplay ab, und wir sahen eine ähnliche Leistung in Spielen wie Overwatch und Destiny XNUMX.

In Metro Exodus gab es Probleme mit Bildraten von durchschnittlich XNUMX fps, während das Spiel in Cyberpunk XNUMX mit etwa XNUMX fps lief. Sie können flüssigere Frameraten erzielen, indem Sie bestimmte Effekte und Spieldetails unterdrücken, aber die meisten unserer Spiele liefen recht gut mit wenigen Leistungseinbußen.

Buntes iGame GeForce RTX 3050 Ultra W Duo OC 8G

(Bildnachweis: Zukunft)

Ein-Knopf-Übertaktung ist ein nettes Feature, aber es macht keinen großen Unterschied für Spiele. Wir konnten höchstens in bestimmten Spielen zusätzliche fünf fps herausquetschen, was sich kaum lohnt. In Wahrheit könnten Sie die Karte genauso gut die ganze Zeit im Übertaktungsmodus betreiben, nur um diese paar zusätzlichen Frames im Voraus zu bekommen. Gemäß der Empfehlung von Colorful sollten Sie die Übertaktung nur aktivieren oder deaktivieren, wenn der PC ausgeschaltet ist.

Die Temperaturen waren im Allgemeinen gut, wobei die Karte im Leerlauf etwa dreiunddreißig °C registrierte und bei maximaler Nutzung einundsechzig °C erreichte. Die Lüfter machen nicht zu viel Lärm, sodass die Karte in einer Vielzahl von PC-Gehäusen schön kühl bleiben kann.

Buntes iGame GeForce RTX 3050 Ultra W Duo OC 8G

(Bildnachweis: Zukunft)

Kaufen Sie es, wenn ...

Kaufen Sie es nicht, wenn ...

Teilen Sie es