Es ist offiziell. Xbox Game Studios arbeitet mit Kojima Productions für das nächste große Spiel des Entwicklers zusammen.

Moderiert von Xbox-Chef Phil Spencer bei Xbox und Bethesda Showcase lieferte Game Director Hideo Kojima ein bemerkenswert kurzes Video, in dem er lediglich bestätigt, dass er und sein Team mit Xbox Game Studios zusammenarbeiten werden, um ihr nächstes Projekt auf Xbox zu bringen. Xbox-Serie s

Leider ist nicht viel über das nächste Spiel des Schöpfers von Death Stranding und Metal Gear Solid bekannt. Kojima behält eindeutig seine Karten vor der Brust und geht nicht einmal so weit, einen Namen für das Projekt preiszugeben, geschweige denn das Spiel oder einen CGI-Trailer.

Da der Zweck der Xbox- und Bethesda-Präsentation jedoch darin bestand, kommende Titel in den nächsten 12 Monaten zu enthüllen, können wir nur hoffen, eher früher als später Details zu Kojimas neuem Projekt zu erhalten.

Hoffentlich wird das neue Spiel von Kojima Productions am ersten Tag auch auf Xbox Game Pass erscheinen, da es ein Thema für Enthüllungen für die letzten beiden Xbox- und Bethesda-Showcases war.

Kojimas bisher ehrgeizigstes Projekt?

Aus Kojimas Teaser ist nicht viel zu entnehmen. Aber er scheint von dem Projekt begeistert zu sein und sagt:

„Ich habe lange auf den Tag gewartet, an dem ich endlich mit der Erstellung beginnen konnte. Mit der hochmodernen Cloud-Technologie von Microsoft und dem sich ändernden Trend in der Branche ist es jetzt möglich, mich selbst herauszufordern, dieses beispiellose Konzept zu verwirklichen."

Der Fokus auf Cloud-Technologie ist interessant, da Kojima Productions nicht zum ersten Mal mit dieser Funktion experimentiert. Damals entwickelte das Team eine Funktion namens „Transfarring“, die im Grunde nur eine ausgefallene Nomenklatur für den Austausch von Sicherungsdateien zwischen verschiedenen PlayStation-Konsolen war.

Transfarring erschien ursprünglich in der Metal Gear Solid HD-Sammlung, aber es scheint, dass Kojima mit den Fortschritten in der Cloud-basierten Technologie seitdem wahrscheinlich etwas ziemlich Ehrgeiziges geplant hatte. .

Teilen Sie es