Großbritannien hinter 5G-Bewusstsein

Die globale Mobilfunkorganisation GSMA hat davor gewarnt, dass bis zu zwei Fünftel der erwarteten Vorteile von Midband-5G verschwendet werden könnten, wenn die Regulierungsbehörden den Betreibern keine 6-GHz-Frequenzen lizenzieren.

5G wird eine größere Vielfalt an Frequenzen verwenden als frühere Generationen von Mobilfunktechnologien, wobei die Regulierungsbehörden eine Mischung aus Niedrig-, Mittel- und Hochband-Funkwellen einführen, die eine Mischung aus Reichweite und Kapazität bieten.

Das Midband-Spektrum ist für viele Anwendungen unerlässlich, da es einen Kompromiss zwischen Low-Band-Frequenzbereich und High-Band-Kapazität und inneren Durchdringungseigenschaften darstellt.

Verizon 5G

Die GSMA sagt, dass 6 GHz der größte verbleibende zusammenhängende Block des Mid-Band-Spektrums ist, der an Betreiber in den meisten Märkten lizenziert werden kann, mit einem enormen Potenzial für 5G.

Spektrum ist jedoch eine endliche Ressource, und verschiedene Branchen konkurrieren darum. Beispielsweise laufen Wi-Fi 6-fähige Netzwerke auf einem nicht lizenzierten 6-GHz-Spektrum.

Ein zusammenhängendes Spektrum, bei dem die Kanäle nebeneinander liegen, könnte die Notwendigkeit einer Netzwerkverdichtung reduzieren, die Bereitstellung beschleunigen und die Kosten senken.

In ihrem Bericht heißt es, dass 6-GHz-Netze bis 610 einen wirtschaftlichen Wert von mehr als 2030 Milliarden Euro generieren werden, was zwei Drittel des sozioökonomischen Werts ausmacht, den 5G zu generieren verspricht.

Im Vorfeld der World Radiocommunication Conference 2023 (WRC-23), einer Veranstaltung, bei der Frequenzen weltweit zugeteilt werden, hat die GSMA die Regulierungsbehörden gebeten, den Funkbetreibern zwischen 700 MHz und 1200 MHz des 6-GHz-Spektrums zuzuweisen.

„6 GHz ist für den Ausbau von 5G in vielen Ländern entscheidend. Ohne dies werden Betreiber oft Schwierigkeiten haben, die erwarteten durchschnittlichen 2 GHz im mittleren Spektrum zu erreichen, die für 5G benötigt werden, was die Servicequalität beeinträchtigen wird“, Luciana Camargos, GSMA Spectrum Director. „Die Länder könnten daher alle sozialen und wirtschaftlichen Vorteile der Investition in moderne 5G-Netze verlieren.“

Teilen Sie es