Nvidia RTX 4090 GPU mit neuer Raptor CPU gesichtet

Nvidias RTX 4090-Laptop-GPU wurde in einem HP Omen-Gaming-Laptop zusammen mit einer Vielzahl anderer mobiler Lovelace-Grafikkarten gesehen, und alle diese Laptops werden von einem bevorstehenden neuen Raptor Lake-Mobilprozessor angetrieben.

Dieses Leck stammt von @momomo_us auf Twitter (wie von VideoCardz (wird in einem neuen Tab geöffnet) gemeldet), der die auf der Website eines europäischen Einzelhändlers aufgeführten HP Omen-Geräte entdeckt hat, aber da es von einem unbekannten Anbieter stammt, müssen wir mit diesen besonders vorsichtig sein angebliche Spezifikationen, die durch Produktlisten bereitgestellt werden.

Der Einzelhändler listet sechs Varianten des kommenden HP Omen 17 auf, die vom Intel Core i7-13700HX-Prozessor angetrieben werden, ein bewegliches Teil, das voraussichtlich auf der CES vorgestellt wird, und alle über Nvidia Lovelace-GPUs verfügen.

Das High-End-Modell wird von der mitgelieferten RTX 4090-Laptop-Grafikkarte mit 16 GB VRAM angetrieben (hier übrigens keine weiteren Spezifikationen angegeben, nur Speicherkonfiguration).

Wir sehen auch zwei Omen 17-Laptops mit einer RTX 4080 (ausgestattet mit 12 GB VRAM), eine Maschine mit einer RTX 4070 (8 GB) und ein weiteres Paar mit der RTX 4060 (ebenfalls 8 GB).

Die Preise sind in Lei, der rumänischen Währung, angegeben, sodass wir davon ausgehen können, dass dies natürlich ein rumänischer Händler ist, und das beste HP Omen mit RTX 4090 kostet 18 Lei. Das macht ungefähr 881 $ / 4,000 £ / 3,300 AU $, aber nehmen Sie das mit mehr Gewürzen als der Rest dieses Leaks (das ist eine Menge).

Analyse: Ein Flaggschiff-Laptop-Biest?

Wenn sich dieses Leck als richtig herausstellt, sehen wir uns anscheinend eine RTX 4060 bis zu einer RTX 4090 für Laptop-GPUs an, die kurz vor der Enthüllung auf der CES stehen (neben Intels neuen mobilen Angeboten von Raptor Lake, wie erwähnt). Es wird auch über eine RTX 4050 gemunkelt, und auch das könnte theoretisch passieren, aber nicht in einem HP Omen (die RTX 4050 wurde tatsächlich in durchgesickerten Benchmarks für einen Samsung Galaxy Book Pro-Laptop entdeckt).

Interessant ist hier auch, dass die Gerüchteküche ziemlich unsicher war, was das Topmodell für das Lovelace-Handy sein wird, und da es sich um eine RTX 4090 handeln könnte, hoffen wir auf eine ausreichend kräftige Laptop-GPU, die die Geschwindigkeit wirklich steigert . von Frames, um unterwegs zu spielen. . (Denken Sie daran, dass die Ampere-Generation die RTX 3080 Ti für Laptops übertroffen hat; es gab keine 3090 für Laptops.)

Leider haben wir keine anderen Spezifikationen als Speicherlasten, obwohl das die Gerüchte nicht aufhielt, dass die RTX 4090 eine Laptop-Grafikkarte ist, die mit der RTX 3090-Desktop-Leistung mithalten könnte, genauso (oder zumindest nahe dran). Ein früheres Leck wies auf das 4090-Mobiltelefon mit dem AD103-Chip (AD102 ist zu viel für die Grenzen eines Laptop-Gehäuses) mit bis zu 175 W TGP hin (aber ehrlich gesagt ist dieses Gerücht ein weiteres vages, dem wir skeptischer gegenüberstehen müssen). als sonst herum).

Es gibt also noch viele Fragen darüber, wie sich die GPUs in Lovelace-Laptops tatsächlich schlagen werden, aber wir sollten es zumindest in weniger als einem Monat wissen. Auf der CES erwarten wir leistungsstarke Gaming-Laptops mit Intels Raptor-Lake-Mobilprozessoren in Kombination mit RTX-4000-Grafikkarten.

Die besten Angebote für Gaming-Laptops von heute

Teilen Sie es