Die Tage der Heimarbeit sind für Google-Mitarbeiter in der Bay Area und mehreren anderen US-Standorten bald vorbei, aber das Unternehmen hofft, sie mit einem neuen Vorteil zurück ins Büro zu locken.

Ab diesem Monat wird der Suchgigant offiziell auf ein hybrides Arbeitsmodell umstellen, bei dem die Mitarbeiter mindestens drei Tage die Woche im Büro sein müssen.

Als Teil seiner Bemühungen, Mitarbeiter wieder ins Büro zu bringen, hat sich Google mit dem Elektrorollerhersteller Unagi zusammengetan, um ein neues Programm namens „Ride Scoot“ zu starten, so ein Bericht von The Verge. Das neue Programm wird es den meisten Mitarbeitern des Unternehmens in den USA ermöglichen, eine Kostenerstattung für ein monatliches Abonnement des Unagi-Scooters Model One zu erhalten, der 990 € kostet und eine Höchstgeschwindigkeit von 20 mph und eine Reichweite von 15 mph. 5 Meilen hat.

David Hyman, Gründer und CEO von Unagi, gab in einer Erklärung gegenüber The Verge mehr Einblick in die Absichten von Google hinter seinem neuen Ride Scoot-Programm und sagte:

„Sie wissen, dass es bei den Mitarbeitern Besorgnis gibt. Die Leute haben sich wirklich daran gewöhnt, von zu Hause aus zu arbeiten. Und sie versuchen einfach, alles zu tun, um das Rückgabeerlebnis zu verbessern.

Erstattete Scooter-Abonnements

Während der Pandemie gab Google Milliarden aus, um seine Büros zu erweitern, in der Hoffnung, dass die Mitarbeiter irgendwann wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren würden, sobald das Virus abgeklungen wäre.

Als möglichen Anreiz, seine Mitarbeiter dazu zu bewegen, von der Telearbeit auf ein hybrides Arbeitsmodell umzusteigen, kam das Unternehmen auf die Idee, ihnen kostenlose Scooter zur Verfügung zu stellen.

Neben dem Verkauf seiner Elektroroller hat Unagi auch ein Abonnementmodell eingeführt, bei dem Kunden in ausgewählten Städten in den Vereinigten Staaten ihren Model One-Roller für nur 49 € pro Monat bis vor ihre Haustür liefern lassen können. Obwohl auch eine Registrierungsgebühr von 50 € anfällt, enthält das Abonnement sowohl Wartungskosten als auch eine Diebstahlversicherung.

Als Teil des Ride Scoot-Programms von Google plant Unagi die Einrichtung von Kiosken in Firmenbüros, an denen sich Mitarbeiter für ein ermäßigtes monatliches Scooter-Abonnement anmelden können. Google erstattet jedoch die vollen Kosten des Abonnements, und die Roller werden als Transportoption auf dem internen Mitarbeiterportal des Unternehmens hinzugefügt.

Um Anspruch auf den Rabatt zu haben, müssen Google-Mitarbeiter ihren Unagi Model One Scooter jedoch jeden Monat für mindestens neun tägliche Fahrten nutzen. Neben dem Hauptsitz in Mountain View gehören zu den weiteren geeigneten Standorten die Büros des Suchgiganten in Seattle, Kirkland, Sunnyvale, Playa Vista, Austin und New York.

Google ist nicht das einzige Unternehmen, mit dem Unagi zusammenarbeitet, da es auch Vereinbarungen mit Salesforce und anderen großen Unternehmen getroffen hat, um seine Roller als Transportvorteil für ihre Mitarbeiter hinzuzufügen.

über den Rand

Teilen Sie es