Große Neuigkeiten für Genshin Impact-Fans: Entwickler miHoYo hat einen vollständigen Trailer für ein neues Collectible Card Game (TCG)-Feature für das beliebte Rollenspiel veröffentlicht.

Genius Invokation, das für Patch 3.3 geplant ist, ermöglicht es den Spielern, sich in einer völlig neuen TCG-Erfahrung wiederzufinden. Während der Trailer uns nicht viel über die Mechanik des Spiels verrät, ist er vollgepackt mit dem unverwechselbaren Kunststil und den bekannten Charakterdesigns, die Sie von einem Genshin Impact-Kartenspiel erwarten würden.

Ursprünglich Ende Oktober veröffentlicht, wurde das Genius Invocation TCG von miHoYo als „a light game mode and decontracté avec PvE en son coeur“ oder „toutes“ les cartes pourraient être „obtenues dans le jeu“ (via Twitter (ouvre dans un nouvel tab)). Es ist ein Hauch frischer Luft, wenn man bedenkt, wie schwierig es sein kann, Charaktere in Genshin Impact zu bekommen. Obwohl PvP möglich ist, machte die Ankündigung deutlich, dass das „System ohne Belohnung“ „mit PvP zusammenhängt“. Dieser neue Trailer gibt uns jedoch eine viel bessere Vorstellung davon, wie das Spiel aussehen wird, als die Stealth-Ankündigung des letzten Monats.

Nach dem Start von Version 3.3 am 7. Dezember können Sie ganz gleich, ob Sie auf PC, Xbox Series X oder PS5 spielen, einfach zur The Cat's Tail Tavern in Mondstadt gehen und mit Diona chatten.

Ist das Ihre Karte?

Auch wenn der Trailer die TCG-Mechanik nur andeutet, haben die Live-Streams der Entwickler bereits einiges darüber verraten, was das Spiel zu bieten hat.

Die Streams und der Trailer deuten darauf hin, dass dieses Spiel mehr als nur ein Klon jedes TCG-Titels da draußen sein wird. Anstatt ein eher statisches Ressourcensystem wie Länder in Magic: Arena oder Mana in Hearthstone zu verwenden, entscheidet sich Genius Invokation für ein elementares Würfelsystem, das den Aspekten des Ressourcenmanagements des Spiels eine gewisse Variation hinzufügt (von IGN (öffnet in einem neuen Tab)).

Die Live-Streams lösten auch elementare Reaktionen im TCG aus und ermöglichten starke Synergien, die an die Mechanik des größeren Rollenspiels Genshin Impact erinnern. Wie erwartet werden die Spieler maßgeschneiderte Decks erstellen, die aus Charakterkarten, Ausrüstungskarten, Ereigniskarten und Unterstützungskarten bestehen. Obwohl wir immer noch nicht viel über die spezifische Mechanik der Karten wissen, scheint es wahrscheinlich, dass Genius Invokation mehr als genug Tiefe hat, um die Spieler bei Laune zu halten.

Drei Dschinni-Beschwörungskarten

(Bildnachweis: miHoYo)

Als langjähriger Fan des TCG ist es sicherlich interessant zu sehen, wie miHoYo diesen neuen Bereich betritt. Da Genius Invokation in Genshin Impact eingebettet ist und nicht in irgendeinen eigenständigen Client, ist es unwahrscheinlich, dass das Spiel direkt mit Magic: Arena, Hearthstone und Gwent konkurrieren wird.

Die beiden vorherigen Dokumente zeigten jedoch, dass das Spiel viel ausgefeilter sein wird als das typische RPG-Minispiel. Wenn Genius Invocation gut funktioniert, wird es spannend sein zu sehen, ob miHoYo sich entscheidet, tiefer in die Welt des TCG einzutauchen, vielleicht mit mehr Kartenspielen oder möglicherweise sogar einem eigenständigen Spiel, so wie wir es bei Gwent gesehen haben. Erfolg in The Witcher 3: Wild Hunt vor ihm.

Obwohl miHoYo diesbezüglich noch keine Ankündigung gemacht hat, wird es definitiv interessant sein zu sehen, ob die Veröffentlichung von Genius Invokation in der Lage ist, den TCG-Gaming-Bereich aufzurütteln.

Teilen Sie es