Könnte der berühmte Android-Handyhersteller OnePlus an einem Gaming-Smartphone arbeiten? Das legt ein neues Gerücht nahe, und es kommt aus einer ziemlich überzeugenden Quelle.

Digital Chat Station ist ein beliebter chinesischer Leaker mit einer großartigen Erfolgsbilanz, und sie haben kürzlich auf der Social-Media-Plattform Weibo gepostet, um einige interessante OnePlus-Neuigkeiten zu veröffentlichen. Anscheinend arbeitet das Unternehmen an einer neuen Telefonlinie, „die sich auf Leistung und Spielerlebnis konzentriert“.

Dies würde die Hauptserie von Telefonen des Unternehmens ergänzen, von denen das nächste, das OnePlus 10, in Kürze erscheinen wird, sowie die OnePlus Nord-Reihe von Budget- und Mittelklasse-Geräten.

Laut Digital Chat Station sind ein "Flaggschiff-Prozessor" und ein "hochwertiges Direktdisplay" die Prioritäten von OnePlus für das Smartphone, was ... nicht wirklich überraschend ist, da dies zwei der wichtigsten für Spiele sind.

Aber wir haben in unserer Zeit viele Telefone gesehen, die auf die Gaming-Nische abzielen, und einige eignen sich viel besser für eine schnelle Partie Call of Duty: Mobile, eine Staffel von Fortnite oder einen langen Rome: Total War-Binge als andere. In Anbetracht dessen sind hier einige Funktionen und Spezifikationen, die OnePlus einführen möchte, um sein vermeintlich wettbewerbsfähiges Gaming-Telefon herzustellen.

1. Physische Auslöser

Physische Auslöser können einen so dramatischen Einfluss auf Ihre Spielweise haben, dass wir immer überrascht sind, wenn Gaming-Smartphones ohne sie herauskommen.

Wenn Sie einen wettbewerbsfähigen Online-Shooter spielen, macht die Möglichkeit, einfach eine Taste am Rand des Bildschirms zu drücken, anstatt über den Bildschirm greifen zu müssen, um in einem bestimmten Bereich zu drücken, einen großen Unterschied darin, wie Sie das Spiel spielen können . .

Dies bedeutet buchstäblich den Unterschied zwischen Leben und Tod in schnellen Spielen, und wir stellen immer fest, dass wir besser abschneiden, wenn wir ein Telefon mit physischen Randtasten verwenden.

Nubia rojo mágico 6

The Nubia Red Magic 6 (Bildnachweis: Future)

Ein gutes Beispiel ist das Nubia Red Magic 6: Während es in den Bereichen Software oder Kamera nicht das beste der Welt war, war es für Spiele erstaunlich, einfach weil es einfach zu bedienende Seitenauslöser hatte.

Wir müssen diese Art von Funktion in einem OnePlus-Gaming-Telefon sehen, um sicherzustellen, dass es mit dieser Funktion eine Chance gegen andere konkurrierende Telefone hat. Es ist auch keine unrealistische Hoffnung, da OnePlus tatsächlich Clip-Trigger für Handyspiele entworfen hat, die in Indien zum Verkauf angeboten wurden, also hat das Unternehmen eindeutig darüber nachgedacht.

2. Große Batterie

Die besten Gaming-Telefone haben helle, hochauflösende Bildschirme mit schnellen Bildwiederholraten, weil sie die Art und Weise, wie Sie Spiele spielen, verbessern. Es wurde anfangs gemunkelt, dass OnePlus bereits daran arbeitete, aber es gibt noch etwas anderes, das wir sehen müssen. Ein toller Akku.

Große Bildschirme können schnell ermüden, besonders mit auffälligen Funktionen wie hoher Auflösung und schnellen Bildwiederholraten, und wir waren schon bei unzähligen Spielen, bei denen mitten in hektischen Kämpfen ein Alarm wegen schwacher Batterie losgeht.

Wenn uns das OnePlus-Gaming-Phone beeindrucken soll, würden wir gerne ein großes Netzteil sehen, um es für lange Spielzeiten am Laufen zu halten. Wir sprechen von mindestens 5 mAh, aber vielleicht 000 mAh oder sogar mehr, wenn möglich .

Die Ladegeschwindigkeit ist für Spiele nicht so wichtig, obwohl wir im Allgemeinen große Fans von schnell aufladbaren Telefonen sind.

3. Eine Popup-Kamera

Lenovo Legion 2 Telefonduell

Lenovo Legion Phone Duel 2 (Bildnachweis: TechRadar)

Traditionell haben Gaming-Telefone ihre nach vorne gerichteten Kameras in der Lünette untergebracht, sodass es keine Kerben oder „Lochlöcher“ gibt, die den Bildschirm beschädigen könnten, was für Spieler ärgerlich sein kann.

Das war nicht immer der Fall; Zum Beispiel hat der Xiaomi Black Shark 4 ein Loch ausgestanzt, was ihn für Spiele weniger als ideal macht.

Es stimmt, dass Telefone mit großen Einfassungen oft etwas veraltet aussehen, da die aktuellen Designtrends bei Mobilgeräten zu minimalen Einfassungen tendieren. Es scheint also, dass es keine perfekte Lösung gibt …

… außer es gibt, und darüber ist Lenovo gestolpert. Ihr Legion Gaming Phone Duel verfügt über einen Popup-Bereich, um den Selfie-Schnapper im Gehäuse des Telefons zu verstecken und sicherzustellen, dass er nicht im Weg ist, wenn Sie ihn nicht brauchen.

Dies ist nicht nur eine Funktion von Lenovo, und viele Unternehmen haben mit Popups experimentiert. Sogar OnePlus hat es im Fall der OnePlus 7 Pro-Familie getan.

Wir möchten also, dass das Unternehmen seine aufstrebende Technologie für sein Gaming-Telefon abstaubt, damit wir einen ununterbrochenen Bildschirm und einen minimalen Rahmen haben können.

Teilen Sie es