Google Sheets möchte Benutzern von Tabellenkalkulationen auf der ganzen Welt mit der Einführung eines neuen Tools helfen, mit dem Sie Formeln besser und schneller schreiben können.

Das Unternehmen hat „intelligente Korrekturen“ für Formeln in Google Sheets veröffentlicht, die Popup-Korrekturen, von denen es sagt, dass sie Ihnen helfen, Probleme mit vielen Arten von Formeln zu verbessern und zu beheben.

„Mit Formelkorrekturen können Sie jetzt Formeln schneller und selbstbewusster schreiben“, schrieb das Unternehmen in einem Google Workspace-Blogbeitrag, in dem die Neuigkeiten angekündigt wurden.

Google Sheets-Formeln

Wenn Sie in Zukunft eine Formel in Sheets eingeben, analysiert die neue Funktion diese und prüft, ob Verbesserungen vorgenommen werden können. Wenn dies der Fall ist, wird ein Vorschlagsfeld mit Details zu einer neuen Version angezeigt, die die aktuelle Formel ersetzen kann, einschließlich der Option, sie anzunehmen oder abzulehnen.

Laut Google kann der neue Zusatz helfen, eine Reihe häufiger Formelprobleme zu beheben, darunter VLOOKUP-Fehler, fehlende Zellen in der Bereichseingabe und gesperrte Bereiche beim Anwenden von Formeln auf mehrere Zellen.

Die neue Funktion wird eingeführt und standardmäßig für alle Google Workspace-Kunden sowie G Suite Basic- und Business-Kunden und ältere Nutzer mit privaten Google-Konten aktiviert. Es kann deaktiviert werden, wenn es zu umständlich ist, indem Sie zu gehen Werkzeuge > Formelkorrekturen aktivieren oder über das Dreipunktmenü im Vorschlagsdialog.

Die Ankündigung folgt auf ein ähnliches Update im August 2021, bei dem Google Sheets intelligente Formelvorschläge einführte, wobei das Programm in der Lage war, Ideen auf der Grundlage der fraglichen Daten und der ersten Benutzereingaben zu generieren.

Laut Google werden die neuen Formelvorschläge das genaue Schreiben neuer Formeln erleichtern und dazu beitragen, die Datenanalyse schneller und einfacher zu machen.

Das Unternehmen gab kürzlich auch bekannt, dass es das Zellenlimit in Google Sheets von fünf Millionen Zellen auf zehn Millionen Zellen erhöht.

Das neue Limit betrifft nicht nur neu erstellte Dateien, sondern auch vorhandene und importierte Dateien, sodass Sie nach Belieben erweitern können.

Teilen Sie es