El trailer de Spider Man Across the Spider Verse muestra quien es

Spider-Man: Across the Spider-Verse Der offizielle Spider-Verse-Trailer wurde online veröffentlicht, und als großer Webhead könnte ich nicht gespannter auf seine Ankunft im nächsten Jahr sein.

Wieso den? Aufgrund der schieren Anzahl von Spider-People, die ihr Debüt in Sonys animierter Fortsetzung geben. Ich könnte ehrlich hier sitzen und jeden von ihnen auflisten, aber ich werde den ganzen Tag hier sein. Und ehrlich gesagt, Sie sehen sie sich besser alle selbst an.

Schauen Sie sich ohne weiteres Umschweife den offiziellen Spider-Man: Across the Spider-Verse-Trailer unten an:

Dies ist nicht das erste Mal, dass Spidey-Fans mit einem Multiversum-Film verwöhnt werden, in dessen Mittelpunkt eine Gruppe von Spider-People steht. Across the Spider-Verse, der Vorgänger des preisgekrönten Spider-Man: Into the Spider-Verse von 2018, hat es zuerst geschafft. Unterdessen zog Spider-Man: No Way Home, Spider-Mans dritter Solo-MCU-Film, eine riesige Fangemeinde an, darunter Andrew Garfields Tobey Maguire und Spider-Men, Willem Dafoes Norman Osborn und Doc Ock von Alfred Molina. publikumswirksame Wirkung.

„Spider-Man: Across the Spider-Verse“ sieht jedoch so aus, als würden diese Filme (und die vielen Multiversal-Projekte von Marvel) einen Schub bekommen, wenn sie nächstes Jahr in die Kinos kommen.

Wir werden nicht nur wiederkehrende Fanfavoriten wie Spider-Gwen, Peter B. Parker und natürlich Miles Morales sehen, sondern Across the Spider-Verse wird vollgepackt sein mit vielen, vielen, vielen anderen Fans des Internets. Spider-Man 2099, Spider-Punk, Spider-Woman, Spider Cop und Insomniacs PlayStation-Version von Spider-Man sind nur fünf der neuen Wall-Crawler-inspirierten Helden im neuesten Trailer zum Film. Eingefleischte Spidey-Fans werden einen großen Tag damit verbringen, sich gegenseitig zu erkennen.

Absolut lebendig für die endlose Menge an klassischen, kultigen und von Fans bevorzugten Spider-People in diesem Trailer. Auf geht's #SpiderManAcrossTheSpiderVerse https://t.co/NSrr92vZjk 13. Dezember 2022

Los geht´s

Worum geht es also in Across the Spider-Verse? In einer Pressemitteilung brach Sony alles zusammen, oder besser gesagt, was es über die Veröffentlichung des Films necken kann: „Nach dem Treffen mit Gwen Stacy wird Spider-Man, freundlicher Vollzeit-Nachbarschaft von Brooklyn [Morales] durch das Multiversum katapultiert, wo er trifft ein Team von Spinnenmenschen, die damit beauftragt sind, seine Existenz zu schützen.

„Aber als die Helden darüber streiten, wie sie mit einer neuen Bedrohung umgehen sollen, sieht sich Miles den anderen Spinnen gegenüber und muss neu definieren, was es bedeutet, ein Held zu sein, um die Menschen zu retten, die er am meisten liebt.“

Es sieht so aus, als würden wir tatsächlich Marvels Spider-Verse- und Spider-Geddon-Comicserien drehen, in denen mehrere Fraktionen der Spider-People im Laufe ihrer Karriere auftraten. Angesichts der schieren Anzahl von Spider-basierten Helden und Schurken, die wir in Across the Spider-Verse sehen werden, wären wir überrascht, wenn das nicht der Fall wäre.

Der neueste Trailer zu „Spider-Man: Across the Spider-Verse“ erscheint fast ein Jahr nach der Ausstrahlung des ersten Trailers auf der brasilianischen Comic-Con 2021. Weitere Einzelheiten zu den bevorstehenden Ereignissen finden Sie in unserem Beitrag zur Trailer-Störung.

Die Filmstars Shameik Moore (Miles Morales), Hailee Steinfeld (Spider-Gwen), Oscar Isaac (Spider-Man 2099), Daniel Kaluuya (Spider-Punk), Jake Johnson (Spider-Man/Peter B. Parker), Issa Rae (Spider-Woman) und Jason Schwartzman (The Spot/Jonathan Ohnn), neben vielen anderen. The Spot wird der Hauptschurke von Across the Spider-Verse und seiner Fortsetzung Beyond the Spider-Verse von 2024 sein, und Sie können mehr über diesen bedrohlichen Superschurken in diesem Semi-Erklärer erfahren.

Spider-Man: Across the Spider-Verse wurde von Phil Lord, Chris Miller und David Callaham geschrieben. Kemp Powers, Justin K. Thompson und Joaquim Dos Santos sind in gemeinsamen Führungsrollen tätig. Letztendlich produzierten Lord, Miller, Christina Steinberg, Amy Pascal und Avi Arad den Superheldenfilm, der am 2. Juni 2023 in die Kinos kommen soll.

Weitere Spider-Man-Inhalte finden Sie heraus, wie Sie die Spider-Man-Filme der Reihe nach ansehen, oder lesen Sie unseren Ranglistenartikel zu Spider-Man-Filmen. Sie können sich auch die jüngste Zusammenarbeit von Sony und Amazon für TV-Shows ansehen, die auf Spider-Man oder den Gerüchten um Spider-Man 4 im Marvel Cinematic Universe basieren.

Teilen Sie es