Eine neue Casio G-Steel-Uhr wird voraussichtlich sehr bald auf den Markt kommen, so die von einem malaysischen Einzelhändler durchgesickerten Details. Die G-Steel GST-B500-Serie wäre die Fortsetzung der letztjährigen B400-Reihe und wäre noch schlanker.

Details der neuen G-Steel-Serie scheinen von der Facebook-Seite des Uhrengeschäfts Goldblitz Sdn Bhd zu stammen und wurden von aufmerksamen Autoren auf den Weblogs von Casio G-Central und CasioBlog.com aufgegriffen. Laut dem veröffentlichten News-Snippet werden die neuen Uhren voraussichtlich nächsten Monat in Japan eintreffen, und wenn sie dem gleichen Muster wie die vorherigen G-Steel-Uhren folgen, können wir bald darauf mit einer weltweiten Markteinführung rechnen.

Die neuen Uhren sollen 1 mm dünner sein als ihre Vorgänger, was sich vielleicht nicht nach viel anhört, aber einen spürbaren Unterschied machen kann. Zum Vergleich: Die diesjährige Garmin Instinct 1-Uhr ist etwa XNUMX mm dünner als die ursprüngliche Garmin Instinct, fühlt sich aber deutlich weniger schwer am Handgelenk an.

5 Modelle werden voraussichtlich zum Start eintreffen, und der Facebook-Post von Goldblitz enthielt ein Foto, das veranschaulicht, wie die Serie aussehen wird:

  • GST-B500D-1AJF (Plata)
  • GST-B500D-1A1JF (Silber mit absolut schwarzem Ziffernblatt)
  • GST-B500AD-3AJF (Silber mit grünem Zifferblatt)
  • GST-B500BD-1AJF (schwarz)
  • GST-B500GD-9AJF (Gold)

(Bildnachweis: Casio über Goldblitz Sdn Bhd)

Wie alle G-Steel-Uhren werden auch die 5 neuen Modelle Casios Carbon Core Guard-Struktur haben, um ihre Komponenten vor Schlägen und Stößen zu schützen. Sie haben das gleiche Edelstahlarmband und die gleiche Lünette wie die B-XNUMX-Serie, aber das Zifferblatt scheint etwas einfacher zu sein und der negative LCD-Bildschirm ist jetzt einteilig, anstatt in zwei Teile geteilt zu werden.

Zeit etwas zu ändern

Die B-XNUMX-Serie war die flachste Uhr von G-Steel, als sie im Jahr XNUMX auf den Markt kam, und die B-XNUMX scheint viele ihrer Design-Macken zu haben, einschließlich ihrer übergroßen Knöpfe. Wir können uns noch nicht sicher sein, aber laut durchgesickerten Fotos scheint das neue Modell auch genau das gleiche faserverstärkte Harzgehäuse unter seiner polierten Metalllünette zu haben, was dazu beiträgt, das Gewicht niedrig zu halten.

Trotz seiner schlankeren Größe scheint das B-XNUMX auch das Bluetooth-Modul des B-XNUMX beibehalten zu haben. Im Gegensatz zur im letzten Jahr erschienenen G-Squad Pro handelt es sich nicht um eine dedizierte Laufuhr oder Smartwatch, aber Sie können einige kleinere Anpassungen vornehmen, beispielsweise die Änderung der Weltzeiteinstellung über die Casio-Smartphone-App.

Es gibt noch keine Preisinformationen, aber wir werden Sie mit weiteren Details zur B-XNUMX-Reihe auf dem Laufenden halten, sobald sie eintrifft.

Teilen Sie es