Das neue Ghostbusters-Spiel versucht, einen zentralen Teil der Filme einzufangen: dass Sie Teil eines Teams sind. Als 4-gegen-1-Multiplayer-Grollspiel konzipiert, können Sie und Ihre Freunde sich als Geisterjäger zusammenschließen und Poltergeister besiegen, die auf Immobilien in N. York lauern. Um der Mischung Spannung zu verleihen, werden die Gespenster, denen Sie gegenüberstehen, von einem anderen menschlichen Spieler kontrolliert und verfügen über eine Reihe von Kräften und Fähigkeiten, um ihnen die Oberhand zu geben.

In Ghostbusters: Spirits Unleashed spielen Sie eine Reihe neuer Charaktere und nicht die bekannten Gesichter, die wir aus den Filmen kennen, aber das heißt nicht, dass alles neu ist: Das schleimige grüne Gespenst Slimer taucht auf.

Sie können das neongrüne Spektrum im Trailer unten sehen:

Als Ghostbuster haben Sie Zugriff auf die gesamte Ausrüstung, die in den Filmen bekannt wurde. Sie werden das PKE-Meter verwenden, um das gegnerische Gespenst zu packen, es mit Protonenbündeln zu zerstören und es in den legendären Gespensterfallen zu fangen.

Ghostbusters: Spirits Unleashed wird von Illfonic entwickelt, dem Studio hinter Friday the 13th: The Game und Predator: Hunting Grounds. Zwei Titel, die genau dem gleichen 4v1-Format folgten und mickrige Menschen gegen einen einzigen übermächtigen Gegner antreten ließen. Es ist eine solide Formel, obwohl sie für Illfonic gemischte Ergebnisse hatte. Predator schien die perfekte Eigenschaft für den perfekten asymmetrischen Multiplayer-Modus zu sein, aber es erfüllte nicht das Versprechen der Filme.

Es wird nicht lange dauern, bis wir unsere Hände voll mit Ektoplasma im Spiel haben. Spirits Unleashed wird im 5. Quartal 4 (voraussichtlich zwischen Oktober und Dezember) auf PS4, Xbox Series X, PS2022, PC und Xbox One erscheinen.

Review: Ghostbusters in Videospielkonsolen

Die Marke Ghostbusters hat eine vielfältige Beziehung zu Videospielen. Obwohl es viele gibt, sind nur wenige es wirklich wert, gespielt zu werden.

Das Wichtigste kam in Form von Ghostbusters: The Video Game aus dem Jahr XNUMX. Dieser Titel war das letzte Projekt, das alle ursprünglichen Teammitglieder hinzugefügt hat. Es wurde auch behauptet, dass Dan Akroyd und Harold Ramis an der Geschichte beteiligt waren, was einige dazu veranlasste, es für eine Art inoffizielle Ghostbusters XNUMX zu halten.

Während die ersten Aufnahmen der Filme zu einem enttäuschenden Gameplay führten, ist diese neue Variante des perfekten, auf Ghostbusters ausgerichteten Mehrspielermodus eine solide Alternative. Für den Anfang konzentrieren sich die Filme auf ein 4-köpfiges Team, ein natürliches Match für den perfekten Koop-Multiplayer-Modus. Hinzu kommt die Tatsache, dass die Ghostbusters in jeder einzelnen Action-Sequenz in den Filmen nur durch Teamwork erfolgreich waren. Ein Teammitglied scannte die Umgebung, dirigierte seine Kollegen zum Ziel, und wenn die Protonenbündel draußen waren, arbeiteten alle zusammen, um das Gespenst in die Falle zu ziehen. All das passt natürlich in ein kooperatives Spiel.

Während Predator vielleicht eine Enttäuschung war, hoffen wir, dass sich Ghostbusters als Gewinner herausstellt.

Teilen Sie es