BioWare-Mitbegründer kündigt neue He Man Roguelike-Parodie an

Das Spielestudio Beamdog, das sich aus ehemaligen BioWare-Entwicklern zusammensetzt und vor allem für das Remastering der klassischen RPGs Baldur's Gate und Planescape: Torment bekannt ist, hat MythForce angekündigt, ein bevorstehendes First-Person-Roguelike, das von TV-Cartoons aus den 80er Jahren inspiriert ist.

Das kooperative Kampfspiel für vier Spieler ist stark von amerikanischen Cartoons am Samstagmorgen inspiriert, darunter He-Man und Masters of the Universe sowie die Animationsserie Dungeons and Dragons. MythForces bunter Art-Style-Riffs auf seinen niedlichen Designs und der Welt der Schwerter und Zauberei sind direkt von alten TV-Fantasy-Geschichten inspiriert.

Beamdog beschreibt das Spiel als einen schurkenhaften Dungeon-Crawler, bei dem du und bis zu drei Freunde dich durch Horden von Monstern kämpfst, Fallen ausweichst und nach Schätzen suchst. Sie werden legendäre Waffen und Zaubersprüche in einer Mischung aus Nah- und Fernkampf aus der Egoperspektive einsetzen.

Nach der üblichen Roguelike-Formel begegnen Sie immer stärkeren Feinden und werden jedes Mal, wenn Sie besiegt werden, an den Anfang einer prozedural generierten Burg zurückgeschickt. Ein dauerhaftes Fortschrittssystem ermöglicht es Ihnen, Ihre Fähigkeiten zu verbessern, Vorteile freizuschalten und spezielle Rang-Upgrades zu verdienen, die in neue Sitzungen übernommen werden, während Sie bei zufälligen Begegnungen Schätze sammeln und magische Artefakte entdecken.

Vier spielbare Charaktere stehen dir zur Verfügung: die tapfere Ritterin Victoria, Rico, der charmante Snape, Maggie, die weise Magierin, und Hawkins, der furchterregende Jäger. Sie bilden gemeinsam die MythForce und müssen sich durch die Kerker kämpfen, um den bösen Vampirlord Daedalus aufzuhalten; das klingt alles ziemlich kitschig.

Sehen Sie sich unten den Trailer zu MythForce an. Es ist voller 80er-Nostalgie und hat sogar einen eingängigen Titelsong.

Nostalgie-Trip

„Ich freue mich riesig, endlich die Originalarbeit unseres Teams präsentieren zu können“, sagte Trent Oster, CEO von Beamdog und Mitbegründer von BioWare.

„MythForce ist purer, unverfälschter Spaß direkt aus den Samstagmorgen meiner Kindheit“, fügte er hinzu. „Mit einer einfachen, aber zufriedenstellenden Gameplay-Schleife ist es eine große Abkehr von den klassischen RPGs, für die wir bekannt sind, aber die DNA von Beamdog ist offensichtlich, wenn man weiß, wo man suchen muss.

„MythForce ist ein Wohlfühlspiel, das das Kind in uns anspricht. In Early Access wollen wir mit Spielern zusammenarbeiten, die von unserer gesunden 80er-Jahre-Vision für MythForce begeistert sind, und das bestmögliche Spiel machen. Die Community wird der Schlüssel sein, um uns zu Version 1.0 zu bringen.“

MythForce startet im Early Access am 20. April exklusiv im Epic Games Store für 29.99 $, rund 23 $ / 40 AU$ Seine erste "Episode" mit selbsternanntem Inhalt, Bastion of the Beastlord, wird beim Start zum Spielen verfügbar sein. Weitere werden während der Early-Access-Phase veröffentlicht.

Das kommende Roguelike wird Beamdogs erstes Originalwerk sein. Das Studio hat die letzten 11 Jahre damit verbracht, klassische RPGs von BioWare und Black Isle zu remastern. Wir finden sie jedoch ziemlich gut und sagten, dass das Spielen von Baldur's Gate auf der Nintendo Switch das Spiel revolutioniert hat.

Teilen Sie es