Die exklusive Audio-Only-Social-Media-Plattform erhält endlich einen Dunkelmodus für ihre Android- und iOS-Apps.

Ab dem 14. April können diejenigen, die ein Android-Smartphone oder iPhone für den Zugriff auf Clubhouse verwenden, endlich in den Dunkelmodus wechseln, um die Benutzeroberfläche der App schwarz (oder „samt dunkel“, wie der Blog sagt, *seufz*) zu machen.

Um diese Funktion zu aktivieren, müssen Sie einfach in die Einstellungen gehen und „Dunkelmodus“ auswählen. Von dort aus haben Sie zwei Möglichkeiten.

Für diejenigen, die nach der Ästhetik des 24/7-Dunkelmodus suchen, sollten Sie den „immer dunklen Modus“ aktivieren. In der Zwischenzeit können diejenigen unter Ihnen, die den Dunkelmodus verwenden, um die Überanstrengung der Augen nachts zu reduzieren, die „Benutzergeräteeinstellungen“ aktivieren, die die App je nach den Einstellungen Ihres Telefons automatisch zwischen Hell- und Dunkelmodus umschalten. .

Jeder ist eingeladen

Das Update sollte inzwischen mit der Einführung begonnen haben, obwohl es manchmal eine Weile dauern kann, bis es alle erreicht. Sie können den Play Store oder App Store auf Ihrem Telefon überprüfen, um zu sehen, ob es auf dem neuesten Stand ist, oder um eine etwas frühere Aktualisierung zu erzwingen.

Wenn Sie dieses Dunkelmodus-Update davon überzeugt hat, Clubhouse endlich auszuprobieren, werden Sie froh sein zu wissen, dass die App nicht mehr nur für Gäste gedacht ist. Jeder kann Clubhouse ab Juli 2021 beitreten, aber der Ruf, den es sich durch seine nur auf Einladung verfügbare Beta aufgebaut hat, lässt einige denken, dass Sie nur dann beitreten können, wenn Sie jemanden kennen, der bereits beigetreten ist.

Um mit der App zu beginnen, laden Sie sie einfach aus dem Play Store oder App Store herunter und erstellen Sie ein Konto.

Teilen Sie es