Wir sind auf dem besten Weg in eine Welt, in der vom Kühlschrank bis zum Auto alles über das Internet verbunden ist. Und während einige dieser vernetzten Geräte, wie intelligente Lampen und intelligente Lautsprecher, bereits Mainstream-Status genießen, müssen andere erst noch aus ihrer Nische ausbrechen.

Welche unserer Haushaltsgegenstände werden unserer Meinung nach als nächstes auf der Liste stehen, um im Rampenlicht der intelligenten Verarbeitung zu stehen? Intelligente Schlösser.

Mehrere dieser intelligenten Schlösser sind in den letzten Jahren auf den Markt gekommen, und innerhalb der nächsten fünf Jahre könnten sie ein fester Bestandteil in der Wohnung jedes Technikfreaks sein.

Aber warum überhaupt einen kaufen? Nun, das Schloss, das Sie gerade an Ihrer Tür haben, erfüllt vielleicht seinen Zweck, aber es ist nicht sehr praktisch. Wie viele Schlüssel haben Sie im Laufe der Jahre verloren? Wie oft hast du dich schon vom Sofa hochgezogen, um die Tür zu öffnen? Smart Locks ändern das, indem sie die Tür beim Betreten oder Verlassen automatisch verriegeln und das Haus mit nur wenigen Klicks auf Ihrem Mobiltelefon oder Tablet entriegeln.

Natürlich sind nicht alle Smart Locks gleich. Aus diesem Grund haben wir diesen Leitfaden zusammengestellt, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welches intelligente Schloss Sie kaufen, wie Sie es installieren und vieles mehr.

Smart Locks alles, was Sie über Smart Locks wissen müssen

Bevor Sie ein Smart Lock kaufen, sollten Sie Folgendes beachten:

Wie bereits erwähnt, sind nicht alle Smart Locks gleich: Unterschiedliche Schlösser verwenden unterschiedliche Protokolle, unterschiedliche Möglichkeiten zum Entsperren und mehr.

Hier sind einige Dinge, die Sie vor dem Kauf eines intelligenten Schlosses beachten sollten:

#einer. Ist Ihre Tür kompatibel?

Intelligente Schlösser sollen sicherstellen, dass Ihr Riegel automatisch ver- und entriegelt werden kann, aber nicht alle Türen funktionieren ordnungsgemäß. Wenn Sie zu Ihrem Riegel gehen und ihn verriegeln oder entriegeln, sollten Sie dies in einer einfachen, sanften Bewegung tun.

Wenn Sie an der Tür drücken oder ziehen müssen, um sie richtig zu verriegeln, funktioniert ein intelligentes Schloss möglicherweise nicht richtig: Es kann nicht gedrückt oder gezogen werden, während sich die Tür von selbst ver- und entriegelt.

Sie sollten auch sicherstellen, dass sich das Schloss vollständig in den Pfosten erstrecken kann. Ihr intelligentes Schloss wird immer versuchen, sich vollständig auszufahren, und wenn dies nicht der Fall ist, könnte der Schlossmotor leichter durchbrennen. Natürlich können beide Probleme behoben werden, aber Sie sollten sicherstellen, dass sie behoben sind, bevor Sie versuchen, Ihr Smart Lock zu installieren.

#zwei. Sie möchten Ihr Schloss wechseln oder komplettieren?

Nicht alle intelligenten Schlösser funktionieren als Riegel, aber die meisten tun es. Einige, wie das Smart Lock von August, werden jedoch einfach auf Ihren vorhandenen Riegel geklemmt und übernehmen das manuelle Verriegeln und Entriegeln für Sie.

Sie sind normalerweise etwas einfacher zu installieren, aber Sie sollten sicherstellen, dass sie mit Ihrem Riegel kompatibel sind, bevor Sie sie kaufen.

1668003019 382 Smart Locks alles was Sie über Smart Locks wissen müssen

#3. Wie soll sich Ihr Smart Lock mit dem Internet/Ihrem Telefon verbinden?

Es gibt ein paar verschiedene Verbindungsstandards, die bei Smart Locks verwendet werden, genau wie bei jedem Smart-Home-Gerät. Die meisten verwenden mehrere Standards, um sich mit Ihrem Telefon und anderen Geräten zu verbinden, aber Sie sollten das Schloss vor dem Kauf überprüfen.

Der erste und vielleicht am weitesten verbreitete Standard ist Bluetooth. Dies ist üblich, da es nicht viel Strom verbraucht, insbesondere im Vergleich zu Wi-Fi. Es ist wichtig zu beachten, dass die meisten Smart Locks batteriebetrieben sind.

Bluetooth funktioniert allerdings nur innerhalb einer bestimmten Reichweite. Wenn Sie sich also nicht in der Nähe Ihres Schlosses befinden, können Sie es nicht sperren oder entsperren. Das Tolle an Bluetooth ist jedoch, dass Sie keinen weiteren Hub benötigen, um es zu verwenden.

Ein weiterer Standard ist Z-Wave und erfordert einen separaten Hub, damit Sie das Schloss von Ihrem Smartphone aus steuern können. Normalerweise verbindet sich dieser Hub auch mit Wi-Fi. Z-Wave hat eine Reichweite von etwa 120 Fuß, aber wenn Sie mehrere Z-Wave-Geräte haben, kann jedes als Range Extender fungieren, sodass mit genügend Produkten die Reichweite erweitert werden kann. bei 600 Fuß. Ein Beispiel für einen Z-Wave-Hub ist Samsungs SmartThings.

Der dritte und letzte gemeinsame Standard ist Wi-Fi, und es ist normalerweise als optionales Add-On erhältlich, wie im August Smart Lock. In diesem Fall müssen Sie eine separate Komponente kaufen, die an eine Steckdose angeschlossen wird und dann die Verbindung zwischen dem Bluetooth des Schlosses und Ihrem WLAN überbrückt. Dies hat den Vorteil, dass Sie das Schloss überall dort steuern können, wo Sie WLAN haben. – Wenn Sie also im Urlaub sind und Ihr Freund kommen muss, können Sie ihm die Tür öffnen.

#4. Wie möchten Sie Ihr Vorhängeschloss entriegeln?

Die meisten intelligenten Schlösser haben auch ein herkömmliches Schlüsselloch. Wenn Sie sich also nicht unbedingt zu 100 % auf Ihr intelligentes Schloss verlassen möchten, müssen Sie dies auch nicht tun.

Einige intelligente Schlösser sind jedoch schlüssellos, daher müssen Sie überlegen, ob Sie sich damit wohl fühlen. Natürlich verwenden einige Schlösser mehr als nur ein Schlüsselloch; Beispielsweise haben viele von ihnen ein Touchpanel, mit dem Sie einen PIN-Code installieren können, um sie zu entsperren.

#5. Überlegen Sie, warum Sie ein intelligentes Schloss kaufen

Bevor Sie ein Smart Lock kaufen, sollten Sie Folgendes wissen: Smart Locks sind nützlich, weil sie bequem sind, nicht weil sie unbedingt sicherer sind. Die meisten intelligenten Schlösser verwenden immer noch die gleichen alten dummen Riegel, sie machen diese Riegel nur einfacher zu verwenden. Wenn Sie glauben, dass ein intelligentes Schloss Ihr Zuhause viel sicherer macht, werden Sie möglicherweise enttäuscht sein.

Die fünf besten Smart Locks, die Sie derzeit kaufen können

1668003020 370 Smart Locks alles was Sie über Smart Locks wissen müssen

August Smart Lock: Dieses Schloss wird in Ihren vorhandenen Riegel eingesteckt und bietet eine einfache App mit Apples HomeKit-, Nest- und IFTTT-Integration.

1668003020 570 Smart Locks alles was Sie über Smart Locks wissen müssen

Kwikset Kevo - Alles, was Sie tun müssen, ist dieses Riegel-Ersatzschloss zu berühren, um es zu entriegeln, solange Sie das richtige Smartphone haben, das damit geliefert wurde.

1668003020 58 Smart Locks alles was Sie über Smart Locks wissen müssen

Schlage Sense: Mit seiner HomeKit-Integration und der Möglichkeit, Gastzugangscodes zu erstellen, ist der Sense perfekt für den iPhone-Benutzer unterwegs.

1668003020 904 Smart Locks alles was Sie über Smart Locks wissen müssen

Yale Real Living – Das Riegelschloss Yale Real Living ist mit Z-Wave- und Zigbee-Konnektivität ausgestattet, was bedeutet, dass es eine großartige Option für diejenigen ist, die ihr Schloss mit anderen Smart-Home-Geräten verwenden möchten.

1668003020 603 Smart Locks alles was Sie über Smart Locks wissen müssen

Lockitron Bolt: Dies ist das billigste Schloss auf der Liste, und obwohl es nur über Bluetooth verbunden ist, müssen Sie nicht mehr für etwas Teureres ausgeben, wenn das alles ist, was Sie brauchen.

So installieren Sie ein Smart Lock

Sie haben einige Nachforschungen angestellt und jetzt haben Sie ein glänzendes neues intelligentes Schloss, aber wie installieren Sie es? Es stellt sich heraus, dass Sie nicht unbedingt einen Schlosser beauftragen müssen, um Ihr Schloss zu installieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Installation von Smart Locks für jedes Produkt sehr unterschiedlich ist, daher sollten Sie die Anweisungen für das Schloss lesen, das Sie am Ende kaufen. Wie Sie Ihr Schloss installieren, hängt auch von der Art des Schlosses ab, das Sie kaufen. Wenn Sie einen kompletten Riegelersatz kaufen, müssen Sie natürlich den Riegel entfernen. Wenn Sie jedoch so etwas wie das August Smart Lock kaufen, bleibt Ihr Riegel an Ihrer Tür installiert.

1668003021 617 Smart Locks alles was Sie über Smart Locks wissen müssen

Bolzen ersetzen

Befolgen Sie diese Schritte, um einen Ersatzriegel wie den Kwikset Kevo zu installieren. Denken Sie daran, dass die Einzelheiten der Anweisungen je nach Schloss unterschiedlich sind. Befolgen Sie daher für eine detailliertere Beschreibung die mit Ihrem Schloss gelieferten Anweisungen.

  • Entfernen Sie zuerst die Schrauben an der Seite der Tür und an der Vorderseite des Riegels. Nach dem Abschrauben sollten sich beide Seiten des Riegels leicht von der Tür lösen lassen, wonach Sie den Riegel herausschieben können.
  • Schieben Sie dann den Riegel in den Spalt an der Türkante und schrauben Sie den Riegel dann fest.
  • Führen Sie dann alle Drähte von der Vorderseite des Bolzens nach hinten.
  • Die meisten Schlösser haben eine Rückplatte, die Sie installieren müssen, wobei Sie darauf achten müssen, die Drähte durch die entsprechenden Löcher zu führen.
  • Setzen Sie schließlich alle Batterien ein, die in die Vorderseite des Schlosses installiert werden müssen, schließen Sie die Drähte an und setzen Sie das Schloss ein.

Latchless-Ersatz

Wenn Sie ein Schloss wie das August Smart Lock erhalten, das Ihr Schloss nicht ersetzt, sondern einschaltet, ist der Installationsprozess etwas anders.

  • Kleben Sie die Außenseite Ihres Riegels an die Tür. Dadurch wird verhindert, dass es herausfällt, wenn Sie die andere Seite abschrauben.
  • Schrauben Sie die Innenseite Ihres Riegels ab, die normalerweise mit zwei Schrauben befestigt ist.
  • Schrauben Sie die Metallmontageplatte in Ihren Riegel.
  • Setzen Sie den Kunststoffadapter ein, der am besten zu Ihrem Schloss passt.
  • Schieben Sie das eigentliche Schloss auf die Platte und stellen Sie sicher, dass es sicher ist.

Jetzt, da Ihr Smart Lock installiert ist, sollten Sie es mit Ihrem Telefon schnell und einfach entsperren und wieder sperren können. Auch dies hängt von dem Modell ab, das Sie erhalten, aber die meisten Schlösser verwenden Bluetooth als Näherungssensor, und bei vielen können Sie einfach auf das Schloss drücken, um es zu sperren oder zu entsperren. Nicht nur das, viele werden automatisch entsperrt, wenn sie spüren, dass Sie sich von der Sperre entfernt haben.

Wie Sie sehen können, sind Smart Locks extrem einfach zu bedienen, zu installieren und zu überwachen. Sicher, sie funktionieren alle ein wenig anders, aber ihr Ziel ist Bequemlichkeit, und die meisten können in etwa 10 Minuten installiert werden, ohne einen Schlosser zu rufen.

Teilen Sie es