Call of Duty: Vanguard, der neueste Teil von Activisions Multiplayer-FPS-Megaserie, wird nach schlechten Verkaufszahlen nach der Markteinführung für begrenzte Zeit kostenlos spielbar sein.

Die Multiplayer-Komponente von Call of Duty: Vanguard wird für PS5, Xbox Series X | kostenlos verfügbar sein S, PS4, Xbox One und PC vom 30. März bis 13. April. Während dieser zwei Wochen haben Sie Zugriff auf eine Auswahl an Vanguard-Karten und -Modi.

Casablanca und Gondola, zwei Karten, die in der aktuellen Inhaltssaison des Spiels veröffentlicht werden, werden zusammen mit den Alpen enthalten sein, die den neuen zielbasierten Spielmodus „Wettrüsten“ enthalten. Eine rotierende Karten-Playlist gibt Ihnen auch Zugriff auf verschiedene andere Vanguard-Karten und ältere Call of Duty-Klassiker, einschließlich Shipment.

Vanguard kam Ende letzten Jahres mit gemischten Kritiken heraus. Wir bei TechRadar dachten, dass sich die glanzlose Einzelspieler-Kampagne nicht von früheren Iterationen der Serie abhebt, aber ihre Mehrspieler-Modi waren so mächtig und erfrischend wie immer. Sie können selbst entscheiden, wie stark ihr Multiplayer während der zweiwöchigen kostenlosen Zeit ist.

Obwohl Vanguard das meistverkaufte Spiel des Jahres 2021 war, gingen seine Verkäufe im Vergleich zu Black Ops Cold War 36,1 um 2020 % zurück.Der Start dieser kostenlosen Testversion ist angesichts dieser Geschäftsentwicklung nicht allzu überraschend.

Anfang dieses Jahres wurde berichtet, dass Activision Call of Duty 2023 überspringen könnte und seinen festgelegten jährlichen Veröffentlichungszyklus als Reaktion auf enttäuschende Verkaufszahlen von Vanguard durchbrechen würde. Wenn sich herausstellt, dass dies der Fall ist, wird es das erste Mal seit zwei Jahrzehnten sein, dass ein neuer Call of Duty nicht in einem jährlichen Zyklus veröffentlicht wird.

Activision versucht wahrscheinlich, die Spielerbasis von Vanguard mit dieser zweiwöchigen kostenlosen Testversion zu stärken und sich die Unterstützung zu sichern, die das Spiel bei seiner Einführung nicht erhalten hat. Für Spieler bedeutet dies jedoch nur, dass sie das neueste Call of Duty ausprobieren können, ohne einen Cent zu bezahlen.

Sie können die kostenlose Testversion auf der Konsole über die Xbox- und PlayStation-Stores und den Battle.net-Launcher auf dem PC herunterladen.

Teilen Sie es