Es überrascht niemanden, dass die zweite Staffel von Bridgerton in ihrer ersten Veröffentlichungswoche Rekordzahlen bei Netflix verzeichnete.

Laut den wöchentlichen Popularitätsdaten des Streamers wurde der zweite Teil des historischen Dramas zwischen dem 193. und 25. März weltweit 27 Millionen Stunden lang angesehen und war damit das beste Eröffnungswochenende aller Serien. Netflix in englischer Sprache.

Darüber hinaus hat nur der erste Teil von Staffel 2 des Geldes in den ersten drei Tagen mehr Zuschauerstunden gesammelt, was darauf hindeutet, dass Bridgerton Staffel 10 auf dem besten Weg ist, sich seinem Vorgänger in den Top XNUMX aller Zeiten auf Netflix anzuschließen.

Nach dem Abschied von Regé-Jean Page, Star aus Staffel 1, von Bridgerton, stellt die neueste Folge der Serie Bridgertons älteren Bruder Lord Anthony (Jonathan Bailey) in den Mittelpunkt, der sich auf die Suche nach einer Frau begibt. Simone Ashley von Sex Education tritt der Besetzung der Show als Kates potenzielle Partnerin bei, die sich in einer Ecke von Lord Anthonys chaotischem Liebesdreieck wiederfindet. Standard-Bridgerton-Spielereien also.

Gemessen an den Eröffnungsauftritten der zweiten Staffel der Serie ist es fast eine Formsache, dass die Bridgerton-Staffel 2 bald in den Top Ten der englischsprachigen Serien aller Zeiten auf Netflix landen wird – der Streamer fällt dieses Urteil nach den ersten 28 Tagen eines Programm. befreien.

Staffel 1 von Bridgerton steht derzeit ganz oben auf der Liste, nachdem sie im ersten Monat Januar 625,49 2021 Millionen Stunden gesehen hat. Dicht gefolgt von Staffel 3 von Stranger Things, der ersten Staffel von The Witcher und einer weiteren Produktion von Shonda Rhimes. Erfinden. Anna.

Jonathan Bailey nähert sich Simone Ashley in der zweiten Staffel von Bridgerton (Bildnachweis: Netflix)

Wenn die zweite Staffel von Bridgerton es auf die Netflix-Liste der Top-Shows (in jeder Sprache) schafft, ist sie etwas länger, aber ihre frühen Zahlen verheißen Gutes.

Es überrascht nicht, dass Squid Game an dieser Front führend ist, nachdem es im ersten Monat nach Veröffentlichung 1.600 Milliarden Stunden gesehen hat. Money Heist Season 4 und das koreanische Drama All of Us Are Dead erscheinen neben Squid Game und den oben erwähnten englischsprachigen Shows auf der Liste. Daher muss Bridgerton Staffel 2 im nächsten Monat etwa 300 Millionen zusätzliche Zuschauerstunden sammeln. Netflix’ Top Ten aller Zeiten.

Nach unseren Schätzungen wird es das Kunststück jedoch in wenigen Wochen schaffen. Wenn dies der Fall ist, wird Shonda Rhimes, Superproduzentin von Grey’s Anatomy, drei Titel auf der Liste der erfolgreichsten Serien des Streamers haben, was teilweise ihr 100-Millionen-Dollar-Gehalt bei Netflix rechtfertigt.

Analyse: Kein Sex? Kein Problem

Frühe Reaktionen auf die ersten paar Episoden der zweiten Staffel von Bridgerton deuten darauf hin, dass es der Serie schwerfallen könnte, den Erfolg ihres ersten Auftritts zu wiederholen, hauptsächlich aufgrund einer merklichen Verringerung der heißen Sexszenen.

Bridgerton ohne Sex? Ich kann es kaum ertragen, am Wochenende, an dem die zweite Staffel von Bridgerton beginnt, eine Schlagzeile zu lesen, während Marie Claire sagte, dass die neuen Folgen der Serie „ihre romantischen Wurzeln verraten, indem sie die sexuellen Wünsche von Frauen kaum anerkennen oder befriedigen“. [Punkt] das Genre wird gefeiert.

Die Kritik schien jedoch die Leistung der Show nicht zu beeinträchtigen, und die Pro-Sex-Stimmung hat sich seitdem in Bewunderung für Bridgertons zurückhaltenderen Ansatz in Staffel 2 verwandelt. Janet A Leigh von Digital Spy veröffentlichte kürzlich einen Artikel, in dem behauptet wird, dass „Bridgerton Staffel 2 fehlt Sex ist eigentlich eine gute Sache", während Twitter-Nutzer auch ihre Unterstützung für den erneuten Fokus der Show auf sexuelle Spannungen zum Ausdruck brachten.

Bridgerton Staffel 2 hat die Sexszenen für mehr Spannung abgeschwächt und die sexuelle Spannung war für sie in Ordnung. Das Berühren der Hände von Daphne und Simon war 100-mal einprägsamer als jede der Sexszenen pic.twitter.com/7X1pb6QNJq 23. März 2022

Los geht´s

Vielleicht ist Abstinenz der Schlüssel zum Erfolg einer Netflix-Serie im Jahr 2022.

(* 2 *)

Teilen Sie es