AMD wirft Schatten auf Nvidia RTX 4080 und rühmt sich

TechPowerUp hat es in einem ziemlich erstaunlichen Schachzug geschafft, eine AMD Radeon RX 7900 XTX so weit zu übertakten, dass sie im anspruchsvollen Cyberpunk 4090-Benchmark mit der Nvidia RTX 2077 mithalten kann.

Lassen Sie uns jetzt nicht übertreiben: Auf dem Papier ist eine 999-Dollar-GPU, die mit einer 1,599-Dollar-Karte in der Spieleleistung mithalten kann, auf dem Papier ein massiver Verlust für Nvidia. Aber das ist nur ein Test; TechPowerUp fand auch heraus, dass seine übertaktete RX 7900 XTX in anderen Benchmarks nicht die gleiche Leistung wie die RTX 4090 erreichen konnte, obwohl sich die Leistung deutlich verbesserte.

Trotzdem ist es sehr beeindruckend und nicht ganz unerwartet. Berichten zufolge gab es Probleme mit der Taktrate mit dem Navi 31-Chip, der die RX 7900 XTX antreibt, was die Leistung etwas einschränken würde, was AMD möglicherweise mit zukünftigen Treiber-Updates beheben kann. Es wird den 4090 (der selbst neue Treiber erhalten wird) immer noch nicht wirklich in den Schatten stellen, aber es lohnt sich zu bedenken, dass AMDs Flaggschiff-GPU derzeit nicht 100 % seiner verfügbaren Leistung nutzt. Die leistungsstarke 3,2-GHz-Übertaktung von TechPowerUp holt viel mehr grafisches Grunzen aus der Karte.

Analyse: Noch mehr Sorgen für Nvidia

Nvidia wurde mit Problemen im Zusammenhang mit der Veröffentlichung seiner Lovelace-Grafikkarten der nächsten Generation geplagt, von zusammenbrechenden 4090-Netzteilen bis zum überstürzten „Start“ der RTX 4080 12 GB, und dies scheint ein weiteres Problem für Team Green zu sein. .

TechPowerUp hat für seinen Test eine werkseitig übertaktete Asus TUF-Karte verwendet, die bereits etwas schneller war als die von uns getestete Standard-AMD RX 7900 XTX. Unter Berücksichtigung der manuellen Übertaktung (die einen komplexen Underpowering-Prozess beinhaltete, um so viel Leistung wie möglich aus der GPU zu extrahieren) war sie 23,1 % schneller als die konkurrierende RTX 4080 16 GB.

Sicher, das vergleicht eine übertaktete Karte mit einer, die mit Referenztakten läuft, aber das sind immer noch besorgniserregende Neuigkeiten für Nvidia. Die RTX 4080 16 GB wurde von vielen als zu schwach für ihren stolzen Preis von 1,199 US-Dollar verspottet, und das verleiht diesem Argument noch mehr Glaubwürdigkeit: AMDs neue Top-GPU ist 200 US-Dollar billiger und schlägt sie in den meisten Bereichen deutlich.

Beachten Sie, dass wir "die meisten" gesagt haben - die Nvidia-Karte gewinnt immer noch in Blender und anderer Software, die CUDA-Kerne für die Leistung bevorzugt. Wenn Sie nach einer GPU für professionelle kreative Arbeit suchen, ist Nvidia immer die richtige Wahl. Diese Zahlen unterstützen jedoch die wiederholten Behauptungen von AMD, dass Radeon die beste Wahl für Gamer ist.

Das wird sich wahrscheinlich nicht ändern, bis Nvidia erschwinglichere Karten anbietet, entweder die neuen Modelle RTX 4070 und 4060 oder durch eine Preissenkung für die vorhandene 4080-GB-RTX 16. Selbst dann ist Team Green wahrscheinlich in der Defensive – AMDs Preiskurve gibt ihr hier die Oberhand, sodass wir davon ausgehen können, dass die RX 7000 Red-GPUs der Budget- und Mittelklasse von Team Green sehr preisgünstig sein werden. Kurzum: Nvidia steht ein harter Kampf bevor. Viel Wohlwollen unter den Spielern wurde durch das Durcheinander um die neuen Lovelace-Karten verschwendet, und AMD nutzte die Situation schnell.

Teilen Sie es